amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Neue Grafikkarte

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

Neue Grafikkarte

Beitragvon wulfstone » 23.12.2006 16:25

Hallo,
habe ein amilo M 3438G
das hat eine geforce 6800 go karte drin,
die reicht mir aber nicht?
kann ich meine laptop irgendwie mit einer neuen karte aufrüsten,
oder ist dies nicht möglich?
Dachte an eine neue 8000er karte mit viel power?
Brauche ich dazu ein neues netzteil?
Und in wie fern kann ich mein Arbeitsspeicher erweitern?
Und noch eine letzte Frage:
Kann ich meinen Prozessor übertakten?
Haben den M750
mit 2GHz,
danke für eure antworten,
mfg Wulfstone
wulfstone
 
Beiträge: 5
Registriert: 23.12.2006 15:58

Beitragvon Pirate85 » 23.12.2006 16:39

Die Grafikkarte kannst du wechseln, du brauchst dafür kein anderes Netzteil.
Es sind allerdings evtl umbauarbeiten an der Heatpipe notwendig (Drehmelarbeiten)

Den Arbeitsspreicher kannst du bis Max 2Gb Erweitern empfehlen würde ich SO-Dimm 200Pin PC2-4200 (533Mhz)

Den Pentium M 750 kannst du nicht übertakten - allerdings hat dieser nur 1,86 Ghz...kann es sein das du den M760 Meinst? Der ist ebenfalls nicht übertaktbar. Möglich ist dies nur mit einem Pentium M der 7x5 Reihe (715,725,735,745 sind Moddbar und der 755 bedingt - mir ist zumindest kein Fall bekannt in welchem der 755er gemoddet wurde)

In Jedem Fall wirst du durch solche Umbaumaßnahmen deine Garantie Verlieren, wollte dir das nur mal gesagt haben.

Außerdem ist ein Wenig Elektronisches Verständniss und Handwerkliche Fertigkeiten von nöten...es bringt dir nix wenn du dir was achsotolles reinbaust und es dann net funzt.

Gruß

Martin
Pirate85
 

Beitragvon wulfstone » 23.12.2006 17:00

jo hast recht ich habe den 760
was würdest du sagen,
hat der genügend leistung für heutige spiele?
und mit der grafikkarte, wo bekomme ich denn solche
grafikkarten her und sind leicht einbaubar?
mfg
P.Klose
wulfstone
 
Beiträge: 5
Registriert: 23.12.2006 15:58

Beitragvon Pirate85 » 23.12.2006 17:06

Grafikkarten Bekommst du Hier...du hättest aber auch einfach mal die SuFu verwenden können.

Der Umbau geht im Gegensatz zu früheren Laptops relativ einfach, allerdings musst du je nach Grafikkarte auch die Heatpipe im Laptop an die Neue Grafikkarte anpassen (bei meiner GT waren die umbauarbeiten eher gering, schraubenlöcher Vergrößert, passende Schrauben+Muttern zum Befestigen genommen und Neue Wärmeleitpads installiert - gut war)

Ist aber wie gesagt mit bissle Fertigkeit versehen...wenn du dir sowas net zutrauen tust lasses lieber gleich.

Der 760 Dürfte noch ausreichen, allerdings net mehr allzu lange (ich hab mit meinem 2,4er schon Manchmal Probs)

Gruß

Martin
Pirate85
 

Beitragvon tobibeck80 » 23.12.2006 17:33

MaximL hat doch ne Umbauanleitung geschrieben für das M3438G.

Mal in der SuFu danach suchen.

Leider kannst du MaximL nix mehr dazu fragen, er hat gestern das Forum wegen ner PN von irgendeinem Typ verlassen.... :roll:
tobibeck80
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.08.2006 19:16
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon PeTe » 23.12.2006 19:43

Pirate85 hat geschrieben:Grafikkarten Bekommst du Hier...du hättest aber auch einfach mal die SuFu verwenden können.

Der Umbau geht im Gegensatz zu früheren Laptops relativ einfach, allerdings musst du je nach Grafikkarte auch die Heatpipe im Laptop an die Neue Grafikkarte anpassen (bei meiner GT waren die umbauarbeiten eher gering, schraubenlöcher Vergrößert, passende Schrauben+Muttern zum Befestigen genommen und Neue Wärmeleitpads installiert - gut war)

Ist aber wie gesagt mit bissle Fertigkeit versehen...wenn du dir sowas net zutrauen tust lasses lieber gleich.

Der 760 Dürfte noch ausreichen, allerdings net mehr allzu lange (ich hab mit meinem 2,4er schon Manchmal Probs)

Gruß

Martin


also .. das ein 2,4GHZ P-M für SPIELE(!) nicht mehr ausreicht, finde ich doch mal mehr als lächerlich, zumal für Spiele die GraKa um Längen wichtiger ist! CPU ist größtteils nebensächlich ...
Stolzer Besitzer eines 1437G

Bisherige Probleme/Schäden:
- Display gebrochen
Benutzeravatar
PeTe
 
Beiträge: 224
Registriert: 11.12.2005 10:07
Notebook:
  • FSC Amilo 1437G

Beitragvon Pirate85 » 23.12.2006 20:09

PeTe...also mal ehrlich...meine CPU rennt schon ganz schön, trotzdem hab ich bei aktuellen Titeln ab und an Probleme mit der Rechenleistung (deswegen hatte ich ja auch "Manchmal" geschrieben...und es Ging auch um den P-M 760). Maybe wird es ja mit der 7900Gs Besser, aber teilweise hapert es net an der Graka (BF 2142 zum Bleistift oder El Matador)

Gruß

Martin

P.S: Wenn ich etwas schreibe dann schreib ich es net ohne Grund so... ;)
Pirate85
 

Beitragvon Legislator » 05.01.2007 01:23

Hallo, ich würde meinen Amilo M3438G auch gerne aufrüsten (lassen). Habe diesbezüglich mit dem Support von FSC gesprochen welche mich an ihre Partnerfirma Bitronic verwiesen haben. Laut FSC wird die Garantie dadurch nicht beeinträchtigt (hab ja immerhin noch 11 Monate).

Vielleicht hat ja schon jemand Erfahrungen in der Sache sammeln können, denn ich wollte das so regeln, dass ich meinen Arbeitsspeicher (2 x 512 MB Ram) und meine Grafikkarte (Geforce 6800 go) dafür in Zahlung geben. Macht da Bitronic mit oder krieg ich die separat zurück geschickt? Oder werden die gar einbehalten?

Wieviel würde mich denn eine Aufrüstung auf 2 GB Arbeitsspeicher und eine 7950 GTX derzeit kosten (Transportkosten und Arbeitsaufwand für Bitronic mal außen vor gelassen)?

Vielen Dank im Voraus für eine Antwort :)
Legislator
 
Beiträge: 17
Registriert: 14.11.2005 10:46

Beitragvon MrMmmkay » 05.01.2007 01:54

Hmmm, ich wage zu betweifeln das dir jemande ne andere Graka einbaut ohne das die Garantie flöten geht, es gibt fürs M3438G offiziell keine andere als die 6800er, da kann auch Bitronic nix dran ändern ;). Zu den kosten... Als ne 7900GS kostet alleine ohne Einbau 385€ und ist nicht ganz Problemlos zu machen, sind noch ein paar Sachen zu beachten die in dem Umbauthread fehlen ;), die 7950GTX wird, wenns sie überhaupt in der Bauform gibt, nochmal einiges mehr kosten.
Arbeitsspeicher kannste selber wechseln ohne das die Garantie flöten geht, kostet net die Welt und ist leicht zu machen, auch ohne große Kenntnisse.

Gruß MrMmmkay
Benutzeravatar
MrMmmkay
 
Beiträge: 275
Registriert: 10.05.2006 15:35
Notebook:
  • M3438G Extrem ;)
  • Desktop PC (f??r Notf??lle *g*)
  • ?

Beitragvon jimbokeks » 05.01.2007 01:55

Den Speicher kannst du selbst erweitern, FJS ist da sehr kulant, wenn es zum Support-Fall kommt, solange der Fehler nicht nachweislich auf die selbst eingebauten Speicher zurück zu führen ist. Mit der Graka wird es Probleme geben, ich denke nicht, dass Bitronic da ne andere rein steckt, da kommen dann so Argumente wie passt nicht, Temperaturprobleme etc. . Falls wider Erwarten doch, wird der Aufrüst-Pries exorbitant sein, minimum €500, schätze ich.
Luke, ich bin dein Weihnachsmann!
Benutzeravatar
jimbokeks
 
Beiträge: 248
Registriert: 14.12.2005 16:41
Notebook:
  • Amilo M4438G -mitlerweile SCHROTT

Beitragvon Legislator » 05.01.2007 02:09

Aja erstmal danke für die Meinungen. Ich wage es kaum auszusprechen, aber ... der Preis ist bis auf Weiteres nicht so wichtig. Ich muss erstmal wissen, was überhaupt möglich ist ;) Laut Computerbase.de gibt es die Geforce go 7950 GTX seit dem 10.12.2006. Eigentlich müsste es ja machbar sein, wenn die Heatpipe entsprechend ausgelegt ist, die größere Abwärme abzuführen, oder?

Ich hab erst letzten Monat schlechte Erfahrungen mit dem Selbstwechseln vom Notebookspeicher gehabt :) Hab kurz auf 2 GB aufgerüstet um zu sehen obs geht, dann den alten wieder eingebaut und schwupps war das Notebook futsch. Nach 2 Wochen Reparatur (ging Gott sei dank noch als Garantiefall durch) war es dann wieder in Ordnung.

Deswegen will ich lieber alles gleich in einem Rutsch von jemandem durchführen lassen, der auch weiß was er tut und im Ernstfall vertraglich dafür grade stehen muss ;)

Idealerweise würde sich ja hier jemand melden, der sein Amilo tatsächlich um so eine Karte erweitert hat. Die Notebook Grafikkarten kann man ja leider nicht wie Desktop Grafikkarten kaufen :(

Hab mal zusätzlich noch eine Mail an Bitronic geschickt. Mal sehen was dabei raus kommt. Und wenn es eine andere Grafikkarte wird, ist mir dann auch egal, solange sie mehr Power hat als die 6800 go. Gothic 3 ist darauf ne Ruckelorgie :cry:

Oh und Notebookneukauf kommt in den nächsten Jahren nicht in Frage :) Bin mit meinem Amilo dafür viel zu zufrieden. Lieber einmal 500 Euro in eine Aufrüstung gesteckt als 2000 Euro in ein neues.
Legislator
 
Beiträge: 17
Registriert: 14.11.2005 10:46

Beitragvon tobibeck80 » 05.01.2007 02:21

ich hab mal so ne bescheidene Frage weil du sagst "Ruckelorgie".....
hast du denn das 39.60er VideoBIOS installiert?

Ich frag das da es erhebliche Performanceprobleme beim M3438G gibt wenn man nicht das o.g. VideoBIOS installiert hat, auch weiß ich nicht wie lange du dich schon als Gast hier im Forum bewegst.
Könnte ja sein dass du schon alles übers M3438G gelesen hast.


EDIT: ja sehe du bist schon länger dabei......es gibt im Forum Threads über Gothic 3 speziell auf dem M3438G....man sollte schon 2GB RAM haben und auf vollen Details wirds auch nich so rund laufen....aber lies dirs einfach mal durch
Zuletzt geändert von tobibeck80 am 05.01.2007 02:33, insgesamt 1-mal geändert.
tobibeck80
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.08.2006 19:16
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon jimbokeks » 05.01.2007 02:26

Das ist ja der Hammer, ein Shop ( http://www.cyber-system.de/exp_category ... goryid=260 ) bei dem man wirklich Grafikkarten für Notebooks kaufen kann, allerdingds €599 für ne 7900GTX. Wäre nur noch interessant zu erfahren, ob es MXM Karten sind ( sieht auf der Abbildung so aus) und ob unsere Amilos mit der Leistung hinkommen...
Luke, ich bin dein Weihnachsmann!
Benutzeravatar
jimbokeks
 
Beiträge: 248
Registriert: 14.12.2005 16:41
Notebook:
  • Amilo M4438G -mitlerweile SCHROTT

Beitragvon MrMmmkay » 05.01.2007 08:39

Also die SIte wurde schonmal irgendwo in den Tiefen des Forums behandelt ;), sind soweit ich mich erinnere keine MXM Karten. Die passen wohl nur in deren Notebooks.

Mal zu Gothic 3, das läuft mit maximalen Details mit der 6800er recht hakelig, aber durchaus spielbar, mit der 7900GS läufts flüssig, keinerlei Probleme ;).

Gruß MrMmmkay
Benutzeravatar
MrMmmkay
 
Beiträge: 275
Registriert: 10.05.2006 15:35
Notebook:
  • M3438G Extrem ;)
  • Desktop PC (f??r Notf??lle *g*)
  • ?

Beitragvon Legislator » 05.01.2007 11:56

Hallo,

600 Euro sind ja dann doch knusprig. Da ich das sowieso erst im Sommer durchführen würde (Gott behüte wenn das Notebook in den letzten 4 Monaten meiner Ausbildung nicht da wäre), hab ich ja noch genügend Zeit zum Sparen. :lol: Jedenfalls könnte das schon hinkommen mit dem Preis. Eine Desktop Version der 7900 GTX kostet ja nimmer so viel, selbst die Desktop 8800 GTX kriegt man jetzt schon für 465 Euro.

Was Gothic 3 angeht ... hab es auf Mittleren Details am Laufen. Wenn nicht gerade immer diese elenden kurzen Hänger inmitten von Gefechten wären, würde ich es ja noch akzeptieren. Auf Niedrigen Details läuft es nicht wirklich schneller, sieht dafür aber bescheidener aus ;)

Alle anderen Spiele laufen vernünftig, sogar Armed Assault auf mittleren Details. Hab auch vor Äonen dieses Festplattenproblem in den Griff bekommen, das für sehr viele Performanceprobleme sorgte. Bei nem neuen Notebook weiß man ja auch nie was einem erwartet ;)
Legislator
 
Beiträge: 17
Registriert: 14.11.2005 10:46

Nächste

Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron