amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Was für einen Sockel hat mein Notebook nun ?

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

Was für einen Sockel hat mein Notebook nun ?

Beitragvon Acid-X » 24.12.2006 13:05

Hallo!

Ich habe nun mal mein Amilo L1300 geöffnet und habe nachgeschaut ob ich einen Pin oder Ball Prozessor habe. Nun habe ich allerdings ein Problem. Und zwar ist die CPU ein Celeron M 370 den ich gegen einen Pentium M austauschen möchte.
Allerdings bin ich mir nun nicht sicher was für einen Sockel ich benötige (478 479 ??) Wenn ich den Prozessor Spec Finder von Intel bemühe, dann finde ich gar keinen Intel Celeron M 370. Irgendwie verwirrt mich das jetzt ein Bisschen.

Hat da jemand eine Idee was für einen Sockel ich nun hab und was für eine CPU ich dann einbauen kann ?

Achja.. im Anhang habe ich ein Bild meines Prozessors!

Gruß

Acid-X :D
Dateianhänge
CIMG0251.JPG
Acid-X
 
Beiträge: 11
Registriert: 23.12.2006 14:26

Beitragvon borgfish » 24.12.2006 22:50

borgfish
 
Beiträge: 193
Registriert: 15.12.2006 11:01

Beitragvon Acid-X » 25.12.2006 12:17

Hallo!

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Trotzdem ist mir jetzt immer noch nicht ganz schlüssig was für einen Prozessor ich einbauen kann. Auf dem Link den du mir geschickt hast steht nun zwar das meine CPU ein 478-Pin Prozessor ist, aber wenn ich in manchen Beschreibungen von Pentium M Prozessoren nachschaue dann steht da z.B.:

Sockel: 479

478-pin Micro-FCPGA


was heisst das nun ?

das kann doch so nicht stimmen oder ?

Entweder einen 478-Pin Prozessor und einen 478er Sockel oder einen 479er Prozessor und en 479er Sockel oder ?????

Also das ist echt ne richtige Sch... die Intel da gemacht hat. Bei Desktop-Prozessoren hatte ich solche Probleme noch nicht.

Kann mir da jemand mal weiter helfen ?


Vielen Dank :)
Acid-X
 
Beiträge: 11
Registriert: 23.12.2006 14:26

Beitragvon borgfish » 25.12.2006 12:44

Hallo,

wenn du auf der seite die ich gepostet habe bei "all s-spec numbers" suchst und dann den package type 478-pin Micro-FCPGA und prozessor type pentium m angibst bekommst du alle pentium M S-Spec sowie wenn du die s-specs dann anklickst die prozessor nummern (wo bei deinem 370 stand)

kannst ja noch den FSB auf 400 festlegen und du bekommst 41 ergebnisse. dann solltest du irgendwie noch rausfinden welchen cpu-kern die in deinem mainboard verbauen nicht dass du einen zu neuen prozessor kaufst
http://www.cpu-world.com/sspec/QV/QVCM.html is doch ein schöner :)
borgfish
 
Beiträge: 193
Registriert: 15.12.2006 11:01

Beitragvon Acid-X » 25.12.2006 12:58

Ok! :D Vielen Dank! Nun sind denke ich erst mal alle Fragen geklärt !!

Frohe Weihnachten :)
Acid-X
 
Beiträge: 11
Registriert: 23.12.2006 14:26

Beitragvon -TiLT- » 25.12.2006 18:58

War das nicht so, dass der Sockel 479 heisst, und die CPU 478 Pinne hat?
Doubleslash hat geschrieben:Es kann nicht sein, dass ihr keine Probleme mit dem 3438 habt. Jeder hat die, sogar solche, die das Notebook gar nicht haben! JEDER! Auch ihr!
Benutzeravatar
-TiLT-
 
Beiträge: 813
Registriert: 13.01.2006 03:22
Notebook:
  • Apple MacBook Pro SR

Beitragvon Senior » 25.12.2006 19:10

War das nicht so, dass der Sockel 479 heisst, und die CPU 478 Pinne hat?

Jetzt ist es schon bei den Prozzessorsockeln so verwirrend mit den Namen wie bei den immer neu erscheinenden Grafikkartenversionen von Nvidia und Ati(X1950Pro,7950Gto..... :?: ).
Und auf dem Sockel erschienen folgende Worte:"Mein Name ist Ozymandias,König der Könige.Betrachtet mein Werk ihr Mächtigen und verzweifelt!"
Senior
 
Beiträge: 791
Registriert: 18.05.2006 16:26
Wohnort: Wesel
Notebook:
  • Amilo M3438G


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste