amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

a3667g ram aufrüsten

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

a3667g ram aufrüsten

Beitragvon prodigy-coperation » 25.12.2006 10:59

morgen

ja also hab da ma ne fixe frage. bei meinen notebook is mir der 1gb ram zu wenig. will die 2 512mb riegel raus u 2 1gb reinhauen. so sind aber nur 333mhz drin. kann i auch 400er reinhauen? weil steht nix in der beschreibung oder so drin. oder taktet es die da runter auf 333 sodas i da cl 2 nutzen kann wenn die 400 cl 2,5 sind? danke;)
prodigy-coperation
 
Beiträge: 27
Registriert: 02.12.2006 12:07
Notebook:
  • FSC Amilo A3667g

Beitragvon midisam » 25.12.2006 11:22

Hättest Du die Suchen-Funktion benutzt, wüsstest Du jetzt das man von DDR Speicher 400er Module bis 2GB verbauen kann. Auf Deine Frage ob er dann auch den 400er Takt unterstützt so würde ich das mit vorgehaltener Hand mit Ja beantworten.

Was Speicherkauf an sich betrifft, so würde ich jedem Raten das NB mitzunehmen und Vor-Ort den Speicher zu testen mit einem geeigneten Programm. Nicht jeder S0-Dimm ist grundsätzlich kompatibel, so zumindest meine Erfahrung!

Gruß MidiSam
----------------------------------------------------
..:: FSC Amilo A3667G Turion64 ML-37 ::..
----------------------------------------------------
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (A.Einstein)
Benutzeravatar
midisam
 
Beiträge: 1015
Registriert: 18.09.2006 13:22
Wohnort: Siegen
Notebook:
  • FSC Amilo A3667G

Beitragvon prodigy-coperation » 25.12.2006 14:05

gut und danke für die schnelle antwort aber bei mir hier im medimax oder saturn usw gibts keine 1gb riegel mit 400er taktung und cl 2,5 da muß i schon im net bestellen. gibts da ne liste oder so wo man genau weiß welche kompatibel sind?
prodigy-coperation
 
Beiträge: 27
Registriert: 02.12.2006 12:07
Notebook:
  • FSC Amilo A3667g

Beitragvon midisam » 26.12.2006 07:28

Man sollte sich da vielleicht an Markennamen halten. NoName Speicher muss nicht problematisch sein, ist es aber oftmals. Kingston wäre da ein Beispiel. Auch die Value Serie ist OK und sehr kompatibel.
Ansonsten frag den Verkäufer/Händler ob Du ein Rückgaberecht auf Artikel hast die nicht kompatibel sind. Nach Erhalt umgehend einbauen und austesten zB. mit dem Programm Everest von Lavalys.

Gruß MidiSam
----------------------------------------------------
..:: FSC Amilo A3667G Turion64 ML-37 ::..
----------------------------------------------------
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (A.Einstein)
Benutzeravatar
midisam
 
Beiträge: 1015
Registriert: 18.09.2006 13:22
Wohnort: Siegen
Notebook:
  • FSC Amilo A3667G

Beitragvon martin0377 » 28.12.2006 14:17

also Kingston sollte funktionieren, auch Samsung sicherlich. Auch die Hynix Module verbaut FSC recht oft selbst. Aber Kingston klappt fast immer
martin0377
 
Beiträge: 44
Registriert: 28.12.2006 14:09

Beitragvon prodigy-coperation » 28.12.2006 15:43

ja ok danke schonmal. war gestern bei uns im medimax u die wollen echt von so ner noname firma fürn 1gb riegel 400er u cl3 139€ haben. findet ihr das auch überteuert? i hätte schon eher an 2,5cl interesse. bei ebay keine chance. alternate habsch einen gefunden für 116 glaube
prodigy-coperation
 
Beiträge: 27
Registriert: 02.12.2006 12:07
Notebook:
  • FSC Amilo A3667g


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron