amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Killerspiele

Alles was nicht in die anderen Foren passt...

Killerspiele

Beitragvon Senior » 25.12.2006 19:18

Da in ganz Deutschland immer wieder Diskussionen über dieses Thema aufkommen,eröffne Ich jetzt einmal eine Diskussion über das allgemeine Thema hier,da ja schon häufig auf links mit solchen hingewiesen wird.
Ich bin der Ansicht,dass Spiele generell nicht nur für die beiden bekannten Amokläufe(In Erfurt und der von Sebastian B.)verantwortlich sind.
Allerdings sollte man,meiner Meinung nach,Gewaltspiele auch nicht komplett ausschliessen,da bei manchen Leuten Aggressionen von diesen hervorgerufen werden.
Die Debatte alle diese aber komplett zu verbieten oder auch nur die Regeln zu verschärfen(sind schon härter als überall sonst)lächerlich,da es schwer einzugrenzen ist.Ich z.B.spiele schon seit Ich 10 bin CS und habe noch nie irgendein Zeichen von Aggression gezeigt,was auch daran liegt,dass Ich max.2 Stunden täglich dran bin und auch sehr viel Sport treibe und mich viel mit Freunden treffe und alles in allem ausgelastet bin.
Was denkt ihr so?
Und auf dem Sockel erschienen folgende Worte:"Mein Name ist Ozymandias,König der Könige.Betrachtet mein Werk ihr Mächtigen und verzweifelt!"
Senior
 
Beiträge: 791
Registriert: 18.05.2006 16:26
Wohnort: Wesel
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon tobibeck80 » 25.12.2006 19:30

man siehts doch! die kellerkinder die da amok laufen werden von allen gemobt und können oder wollen sich bei bestimmten dingen einfach nicht anpassen.
gut ich pass mich auch nicht überall an, aber in bestimmten bereichen sollte man öfter mal überlegen obs nicht besser wäre.

Spiele auch schon "Killerspiele" seitdem ich meinen ersten PC hatte, habe bisher auch noch niemanden getötet......auch im Einsatz nicht.

Ich (und einige andere hier im Forum) die den Beruf des Soldaten ausüben haben mit Sicherheit auch schon mal gesagt bekommen "Soldaten sind Mörder" oder so ähnlich. Zumindest mir hat das mal jemand ins Gesicht gesagt.

Ich sags mal so: Man bekommt beigebracht mit der Waffe umzugehen und diese auch zu benutzen...allerdings wird nicht explizit gesagt wie man jetzt einen am besten tötet.

Es gibt da den lustigen Spruch: Immer in die Beine schießen.......Nasenbein, Schlüsselbein, Brustbein........den hat bestimmt jeder der Soldaten hier auch schon einmal gehört.....wirklich ernst gemeint ist der aber nie!

Vorurteile bestimmen die Welt! Mich würde mal interessieren was passieren würde wenn einer Amok läuft und hat auf seinem PC nur My Little Pony oder Die Sims installiert........ :lol:

Apropos Vorurteile: Da ich besonders kurze Haare habe (Besser: Glatze), werde ich auch gerne als Nazi tituliert, trifft sich ja ganz gut in Uniform ne?

.......meine kleine Cousine ist Afro-Amerikanerin, und ich liebe sie über alles...nur mal soviel dazu.


Was ich mit alle dem sagen will:

Die Medien sind meist an allem schuld! ganz besonders das "Propaganda-Blatt" BILD Zeitung!

Ich könnte jedesmal einen Kotzanfall kriegen wenn ich sehe wie die wieder irgendwelche Leute pushen oder vernichten, je nach Laune.

Und bei so nem Amoklauf triffts sich gut um mal wieder das Thema Computerspiele aufzurollen.

Und warum?

Weil JEDER Computer spielt!!! Das heißt wir sind laut BILD Zeitung ALLE potentielle Mörder, Raser, Vergewaltiger und Kinderschänder!
Wir müssen nur lange genug Counterstrike zocken!

Das beste ist ja aber wenn wieder einer bei nem Autounfall ums Leben gekommen ist.....wie die Geschichte mit dem "Turbo Rolf". Da wird wieder über die "Jungen Leute" gehetzt, aber parallel gibts in der Computer Bild das Spiel "Autobahnraser"!!!

Ich könnt mich jetzt ewig noch über einiges mehr aufregen was mich in Deutschland abnervt....aber am Ende hat das nix mit Computerspielen zu tun! :wink:

Sorry aber bei sowas schaukel ich mich gern hoch *schnaub*
tobibeck80
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.08.2006 19:16
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon Senior » 26.12.2006 10:37

Da ich besonders kurze Haare habe (Besser: Glatze), werde ich auch gerne als Nazi tituliert, trifft sich ja ganz gut in Uniform ne?

Also wenn mir auf dieser Welt einer sagt,dass die NIEMAND mehr Vorurteile gegen Deutsche hat,dann kann Ich auf jeden Fall antworten,dass das mal überhaupt nicht stimmt.Als Ich nach AUstralien kam und gesagt hab,dass Ich Deutscher bin,war das Erste was mir einer von den Australiern gesagt hat:"Heil Hitler".Da dachte Ich mir schon,gehts noch?Ich sehe ganz normal aus(mittellange Haare,noch nicht einmal blond,grüne und keine blauen Augen...und wäre liebend geren ein Schwarzer,weil die viel cooler aussehen) und dass Einzige womit man mich am Anfang als Deutschen identifizieren konnte war,dass Ich einen leichten deutschen Akzent habe(mittlerweile ist der zum australischen geworden).
Sorry,wenn dass nicht sehr viel zum Thread beizutragen hat,aber es musste raus.
Zum Thema:Müssten dann nicht auch alle Spieletester täglich Amok laufen?
Diese Leute werden dafür bezahlt alle möglichen Sachen wieder und wieder zu zerstören(Gegenstände und Lebewesen)bis es richtig funktioniert.Habt ihr schon einmal davon gehört,dass ein Spieletester Amok gelaufen istßIch auch nicht.
Und auf dem Sockel erschienen folgende Worte:"Mein Name ist Ozymandias,König der Könige.Betrachtet mein Werk ihr Mächtigen und verzweifelt!"
Senior
 
Beiträge: 791
Registriert: 18.05.2006 16:26
Wohnort: Wesel
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon Striker15 » 26.12.2006 12:35

also meiner meinung nach sollte man sich mal näher im sozialen umfeld solcher amokläufer umsehen und schaun was dort falsch gelaufen ist. natürlich kann ein ballerspiel die aggression fördern, muss sie aber nicht. ich spiele leidenschaftlich counter strike seit ich meinen ersten eigenen rechnet hatte und ich bin ein ganz normaler 17 jähriger oberstufenschüler ohne auffäliiges verhalten, da ich ein super soziales umfeld habe - und so ist es bei meinen kumpels auch. um gewalttätig zu sein muss man nicht einmal nen computer haben, meiner meinung nach ist das soziale umfeld das einzige problem ~~> ghettos, arbeitslosenviertel, dort bilden sich sehr leicht gangs die dann zur gewalt neigen.....(meine meinung)

MfG, Tobias
AMILO A1667G | Mobile AMD Athlon64 3400+ 2,2Ghz | 1GB RAM | ATI Mobility X700 | 60GB HDD

Windows Vista Home Premium 32bit
Striker15
 
Beiträge: 451
Registriert: 23.02.2006 18:19
Wohnort: Attendorn
Notebook:
  • AMILO A1667G

Beitragvon Senior » 27.12.2006 10:03

Stimmt.
Ich bin nicht so richtig informiert,aber wie war das denn mit Drogen und allem in Sebastian B.s Umfeld?
Das kann auch einen ziemlich starken Einfluss auf Aggressivität haben.
Und auf dem Sockel erschienen folgende Worte:"Mein Name ist Ozymandias,König der Könige.Betrachtet mein Werk ihr Mächtigen und verzweifelt!"
Senior
 
Beiträge: 791
Registriert: 18.05.2006 16:26
Wohnort: Wesel
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon Striker15 » 27.12.2006 10:59

jo richtig 8)
AMILO A1667G | Mobile AMD Athlon64 3400+ 2,2Ghz | 1GB RAM | ATI Mobility X700 | 60GB HDD

Windows Vista Home Premium 32bit
Striker15
 
Beiträge: 451
Registriert: 23.02.2006 18:19
Wohnort: Attendorn
Notebook:
  • AMILO A1667G

Beitragvon tobibeck80 » 27.12.2006 11:08

Senior hat geschrieben:Also wenn mir auf dieser Welt einer sagt,dass die NIEMAND mehr Vorurteile gegen Deutsche hat,dann kann Ich auf jeden Fall antworten,dass das mal überhaupt nicht stimmt.Als Ich nach AUstralien kam und gesagt hab,dass Ich Deutscher bin,war das Erste was mir einer von den Australiern gesagt hat:"Heil Hitler".Da dachte Ich mir schon,gehts noch?



Ach das ist mir schon in Frankreich passiert als wir ne Schule besucht hatten, da hatten die Lehrer nochnetmal was gesagt. Ich glaube die lernen das noch über uns in der Schule.
Und in den Staaten haben die immer von Oktoberfest erzählt wenn sie rausgefunden hatten dass ich deutsch bin.....ich hab keinen deutschen Akzent wenn ich englisch rede.
Und hier auf der Air-Base gibts im BX Store T-Shirts wo draufsteht "Where the heck is AUSFAHRT Germany?".

Wenn die Amis neu hier sind denken die immer die AUSFAHRT Schilder an der Autobahn zeigen den weg zu ner ziemlich großen Stadt, weil die Schilder ja ÜBERALL stehen!! LOL

sorry wegen OT im OT-Thread :wink:
tobibeck80
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.08.2006 19:16
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon Senior » 02.01.2007 13:19

Ich denke einfach,dass an vielen Schulen das einzige worüber man im Zusammenhang mit Deutschland redet,der erste und der zweite Weltkrieg sind und die Leute deswegen nicht wissen,was in Deutschland wirklich gut ist(z.B. dass wir so ziemlich jedem Asyl gewähren,der es nötig hat,das Sozialsystem...)
Das alles sind doch Beispiele die zeigen,dass wir ganz bestimmt kein Nazi-Deutschland mehr sind.
Wenn ihr nach Flüren(das nächstgelegene Dorf von mir aus)geht findet ihr mehr Nicht-Deutsche als Deutsch.Und?
Und auf dem Sockel erschienen folgende Worte:"Mein Name ist Ozymandias,König der Könige.Betrachtet mein Werk ihr Mächtigen und verzweifelt!"
Senior
 
Beiträge: 791
Registriert: 18.05.2006 16:26
Wohnort: Wesel
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon tobibeck80 » 02.01.2007 13:36

da hast du recht....nur ich würde mich als Politiker mal trotzdem mit dem Asylrecht nochmal auseinandersetzen......weil so ganz rund läuft das nämlich nicht!

Aber bevor ich hier ne Diskussion vom Stapel reisse bei der ich mir nur Feinde mache belasse ichs bei der Aussage.

OK mal wieder OT!!! :D

Ich spiele ja leidenschaftlich gerne Operation Flashpoint und auch ArmA (zu dem bitte bald mal ein mind 500MB großer Patch kommen sollte! Die Bugs nerven! Danke :wink: ).
Ich spiele die beiden Spiele weniger Online, besuche aber gelegentlich die deutsche ArmA Community HP, wegen Infos und Updates, Missionen, Mods etc.

Da gabs ne Umfrage wie alt den die Spieler von ArmA und OFP seien.

Ich war selber überrascht!

Durschnittsalter liegt bei 26-28 Jahre! Gibt sogar einige über 40 Jährige! Das zeigt doch dass nicht nur Teenies solche Games zocken!

Muss dazu aber sagen dass OFP und ArmA im gegensatz zu BF2 und CS kaum bekannt sind, dadurch von den Medien nicht zerissen werden kann wenn wieder jemand Amok läuft, und die meisten Kiddies dann natürlich auch BF2 und CS anspringen.
"Der Amokläufer hat das gespielt, also muss es ja COOL sein!"
Ich war früher auch nicht anders! Hauptsache viel Blut und Schimpfwörter! Heutzutage achte ich da nicht mehr so drauf.
Zuletzt geändert von tobibeck80 am 02.01.2007 14:04, insgesamt 1-mal geändert.
tobibeck80
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.08.2006 19:16
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon Senior » 02.01.2007 14:02

Mich stört übermäßig viel Blut in Spielen eigentlich soagr.
Wenn Ich sehe,wenn Leute einen Blutpatch in CS benutzen,dann denke Ich mir einfach nur,warum?
Zu den Spielen.generell werden die meisten Spiel von Leuten zwischen 18-30 gespielt,weil die meisten Kiddies nicht genug geld haben und zu faul sind sich selbst was dazuzuverdienen.Ich finanziere meine Spiele mit Nachhilfe geben,da Ich mind.ein Vollpreisspiel pro Monat kaufe uund mein DSL zu langsam ist um z laden(ausserdem ist es illegal).
Und auf dem Sockel erschienen folgende Worte:"Mein Name ist Ozymandias,König der Könige.Betrachtet mein Werk ihr Mächtigen und verzweifelt!"
Senior
 
Beiträge: 791
Registriert: 18.05.2006 16:26
Wohnort: Wesel
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon MrMmmkay » 02.01.2007 15:57

Leutz...

Also überlegt mal, denkt mal zurück, vor langer langer Zeit gabs mal sowas wie BSE... dann war da noch sowas wie Vogelgrippe... oder Kapfhunde die Kinder anfallen... merkt ihr was? Da redet kein Schwein (achja Schweinepest *g*) mehr drüber, und glaubt ihr das sich diese Probleme gelöst haben?

Einzig und allein die Medien entscheiden was grad schlimmes in der Welt passiert, und die ganzen lieben RTL Glotzer und BILD Leser nehmen es für bare Münze, man sollte sich eine eigene Meinung bilden ---> Inet nach GUTEN Quellen durchforsten. Aber die meisten Leute nehmen lieber den vorgekauten Mist den die Medien rausbringen, Geiz ist geil, das gilt halt auch bei der Meinungsbildung...

Gruß MrMmmkay
Benutzeravatar
MrMmmkay
 
Beiträge: 275
Registriert: 10.05.2006 15:35
Notebook:
  • M3438G Extrem ;)
  • Desktop PC (f??r Notf??lle *g*)
  • ?

Beitragvon Pirate85 » 02.01.2007 16:54

MrMmmkay hat geschrieben:Leutz...

Also überlegt mal, denkt mal zurück, vor langer langer Zeit gabs mal sowas wie BSE... dann war da noch sowas wie Vogelgrippe... oder Kapfhunde die Kinder anfallen... merkt ihr was? Da redet kein Schwein (achja Schweinepest *g*) mehr drüber, und glaubt ihr das sich diese Probleme gelöst haben?

Einzig und allein die Medien entscheiden was grad schlimmes in der Welt passiert, und die ganzen lieben RTL Glotzer und BILD Leser nehmen es für bare Münze, man sollte sich eine eigene Meinung bilden ---> Inet nach GUTEN Quellen durchforsten. Aber die meisten Leute nehmen lieber den vorgekauten Mist den die Medien rausbringen, Geiz ist geil, das gilt halt auch bei der Meinungsbildung...

Gruß MrMmmkay


Dito,

Leider sehen die Leute nur das Was inner glotze kommt...ich für meinen Teil hasse Glotzen wie meine Freundin Laptops/Computer...Deswegen geraten wir zum bleistift auch ziemlich oft wegen solcher Themen aneinander...wenn ich ihr dann mal (Sinnvolle) Inhalte von Webseiten Präsentiere sieht die Welt auch oft ganz anders aus...

Gruß

Martin

P.S: Im allgemeinen finde ich die Diskussion etwas sinnfrei, es ist schön andere Meinungen zu hören aber im Endeffekt denkt jeder der Bissle was inner birne hat dasselbe.

Die Fernsehseite der Medien geht ja sogar Teilweise noch (gab auch ordentliche Reportagen)

Was mich mind. doppelt so sehr anstinkt ist Deutschlands Klatsch, Tratsch und Lügenblatt Nr. 1: Die BILD...das steckt ja sogar schon im Slogan..."BILD dir deine Meinung" - dabei bilden die die Meinung ;) nur die Meisten Leser dieses "Blattes" raffens einfach net. :shock:
Pirate85
 

Beitragvon MrMmmkay » 02.01.2007 17:35

Was mir grad noch zum Thema Killerspiele einfällt...

Der Vater von meiner Ex z.B., er hat ziemlich Probleme, will ich nicht näher drauf eingehen, jedenfalls reagiert er sich bei so spielen AB, wenn er dieses Ventil net hätte würde ers irgendwo anders rauslassen, und ich glaube nicht das er da ein Einzefall ist. Ich merks ja schon bei mir, wenn man mal richtig Wut hat, warum sollte man das an seinen Mitmenschen auslassen (Thema Kindesmisshandlung, denkt aber net gleich wieder an was sexuelles), gehts halt vorn PC, da kann man seinen Frust gut auslassen. Gibt halt immer zwei Seiten, wer sich nur eine anguckt weis nur die Hälfte ;).

Das einzige "Problem" das ich sehe ist die Einhaltung der Jugendfreigaben (wie sinnvoll die jetzt sind oder net lassen wir mal außen vor), ein 14 Jähriger der Leute niedermetzelt kann halt viel schwieriger einordnen was richtig und was falsch ist als ein 18 jähriger, jetzt soll sich keiner auf den Schlips getreten fühlen (gibt ja auch noch junge Leutz hier, bin ja selbst erst 21), aber wenn man älter wird sieht man doch einiges ganz anders, das weis man aber eben erst wenn man soweit ist ;). Es ist leider klar das es kaum möglich ist jugendliche daran zu hindern sich FSK18 Spiele zu besorgen, alleine das Inet bietet da viele Möglichkeiten, und im Zweifelsfall lässt man sich das spiel für nen 5er extra von nem Bekannten kaufen.

Naja, unsereins hat ja eh nix zu melden, ich geh dann mal was Essen, wünscht mir das ich net vor der Haustür von einem kranken Killerspieljunkie niedergemetzelt werde, das is ja zur Zeit sehr akut :roll: .

Gruß MrMmmkay
Benutzeravatar
MrMmmkay
 
Beiträge: 275
Registriert: 10.05.2006 15:35
Notebook:
  • M3438G Extrem ;)
  • Desktop PC (f??r Notf??lle *g*)
  • ?

Beitragvon Gnomlord » 02.01.2007 17:39

/signed zum Tread bisher

Ich bin dafür jedes mal wenn die Bildzeitung wieder über Videospiele hetzt sollte mal eine andere Zeitung mit der Schlagzeile "Bild schreibt wieder müll auf Titelseite" kommen :twisted:

nur leider werden wir dies sehr warscheinlich nich erleben :(

Manchmal glaub das die Reporter von der Bild zugekifft zur Arbeit kommen bei den müll den die meistens schreiben.
Benutzeravatar
Gnomlord
 
Beiträge: 834
Registriert: 24.11.2006 10:06
Wohnort: Düren
Notebook:
  • FSC Amilo A-1667G (Verkauft)

Beitragvon Senior » 03.01.2007 00:40

''er Vater von meiner Ex z.B., er hat ziemlich Probleme, will ich nicht näher drauf eingehen, jedenfalls reagiert er sich bei so spielen AB, wenn er dieses Ventil net hätte würde ers irgendwo anders rauslassen, und ich glaube nicht das er da ein Einzefall ist. Ich merks ja schon bei mir, wenn man mal richtig Wut hat, warum sollte man das an seinen Mitmenschen auslassen (Thema Kindesmisshandlung, denkt aber net gleich wieder an was sexuelles), gehts halt vorn PC, da kann man seinen Frust gut auslassen. Gibt halt immer zwei Seiten, wer sich nur eine anguckt weis nur die Hälfte Wink. ''
aber wenn Ich mich abreagieren möchte gibt es dadurch doch einen viel besseren Weg und zwar:Sport.
Wenn Ich Tennis spiele dann kann Ich einfach mal so einen Ball mit meiner ganzen Kraft in die Wolken schmettern oder einen harten Aufschlag achen und dann ist auch gut.Dadurch reagiere Ich mich ab.
Und auf dem Sockel erschienen folgende Worte:"Mein Name ist Ozymandias,König der Könige.Betrachtet mein Werk ihr Mächtigen und verzweifelt!"
Senior
 
Beiträge: 791
Registriert: 18.05.2006 16:26
Wohnort: Wesel
Notebook:
  • Amilo M3438G

Nächste

Zurück zu Offtopic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste