amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

suse 10.2 amilo pro v2030

Alle Fragen, die sich speziell um Linux oder andere Unix-ähnliche Betriebssysteme drehen.

suse 10.2 amilo pro v2030

Beitragvon harvey 1990 » 26.12.2006 01:56

hat schon jemand erfahrung mit der kombi suse 10.2 und amilo pro v2030?
musste leider bis jetzt auf 9.1 stehen bleiben, da über die neueren versionen kein internet aufbau möglich war.
höre gerne mal was positiv neues!
harvey 1990
 
Beiträge: 8
Registriert: 06.05.2006 20:43

Re: suse 10.2 amilo pro v2030

Beitragvon aspettl » 26.12.2006 12:00

harvey 1990 hat geschrieben:musste leider bis jetzt auf 9.1 stehen bleiben, da über die neueren versionen kein internet aufbau möglich war.

Wie baust du denn deine Internetverbindung auf?

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D

Re: suse 10.2 amilo pro v2030

Beitragvon harvey 1990 » 26.12.2006 13:17

aspettl hat geschrieben:
harvey 1990 hat geschrieben:musste leider bis jetzt auf 9.1 stehen bleiben, da über die neueren versionen kein internet aufbau möglich war.

Wie baust du denn deine Internetverbindung auf?

Gruß
Aaron


mit einem usb mikrolink fun modem von devolo, über das integrierte modem lief gar nichts
gruß
harvey
harvey 1990
 
Beiträge: 8
Registriert: 06.05.2006 20:43

Re: suse 10.2 amilo pro v2030

Beitragvon harvey 1990 » 26.12.2006 13:58

mit einem usb mikrolink fun modem von devolo, über das integrierte modem lief gar nichts
gruß
harvey[/quote]

ich sehe gerade , dass du kubuntu benutzt. meine frage : bei suse gehe ich über den device ttysl0 ins netz, kubuntu erkennt dort mein modem nicht, habe eine live version 5.10 von PC WELT . IRGEND EINE IDEE?

Gruß
Harvey
harvey 1990
 
Beiträge: 8
Registriert: 06.05.2006 20:43

SuSe

Beitragvon ikke88 » 29.12.2006 20:02

hallo, ich würde gerne wissen wie ich suSE installiere ?

bei mir bleibnt der bei der installation immer hängen (searching for info fil) im bios habe ich da auch schon was umgestekllt was mir gesagt wurde.. weis den namen jetzt nicht mehrm, es gehtn trotzdem nicht :C ich würde so gerne auf linux arbeiten
ikke88
 
Beiträge: 3
Registriert: 29.12.2006 20:00
Notebook:
  • Amilo Pro V2030

Beitragvon vince_ » 03.01.2007 17:23

mit einem usb mikrolink fun modem von devolo, über das integrierte modem lief gar nichts


Welche Distri benutzt du ?
Welchen Kernel hast du ?

Ich bin kein Profi, aber du könntest im Kernel schauen ob du das USB Modem Modul installiert hast !

Ich hab bei mir mal in der Kern Config geschaut (Kernel 2.6.19.1)

Device Drivers ---> USB support ---> USB Modem (CDC ACM) support
(Dabei weiß ich nicht, ob dies auch für ADSL Modems notwendig ist.)

Ansonsten hab ich das noch gefunden.




Wird z.B. für die Einwahl ins Internet mit Modem, ISDN, DSL oder auch wenn man selbst Dienste bereitstellt, die auf pppd zurückgreifen, benötigt.

[ ] PPP multilink support
[ ] PPP filtering
<M> PPP support for async serial ports
<M> PPP support for sync tty ports
<M> PPP Deflate compression
<M> PPP BSD-Compress compression
<M> PPP over Ethernet

Für DSL ist dies zu aktivieren.

< > SLIP (serial line) support
[ ] Fibre Channel driver support
< > Traffic Shaper

Hiermit kann man die Geschwindigkeit des Datenverkehrs begrenzen. Eine Alternative hierzu wäre im Menupunkt QoS (Quality of Service) -> QBC Class-Based Queueing

< > Network console logging support
vince_
 
Beiträge: 35
Registriert: 27.01.2006 10:03


Zurück zu Linux / Unix / BSD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste