amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

festplattenfehler bedeklich??

Probleme mit der Festplatte, CD/DVD-Laufwerk, Firmware-Updates, USB-Sticks, Kartenleser...

festplattenfehler bedeklich??

Beitragvon manni.deutsch » 26.12.2006 11:08

moin moin

da ich mal etwas probleme mit dem rechner hatte fehler nicht auffindbar hatte ich mal ne festplattendiagnose gemacht ,
1 mal schnell und 1 mal gründlich ..
der 1677g ist noch kein jahr alt nun frage ich mich ob die fehler dramatisch sind oder ich lieber garantie anmelden soll bzw.überhaubt besteht

kann ja auch sein das die fehler "original " sind und sektoren gesperrt.

welches festplattendiagnostok tool ist das beste ? da einige null fehler anzeigen .

Bild


mfg manni[/url]
manni.deutsch
 
Beiträge: 67
Registriert: 24.01.2006 19:41

Beitragvon borgfish » 26.12.2006 11:13

Hallo,

lass dochmal ein diagnose tool vom hersteller laufen
http://www.derpcfuchs.de/fujitsu-festplatten-tool.html oder selber googlen. normal bootet man so ein tool von diskette/cd

weil selbst mit einem solchem fehler kannman die platte umtauschen da werden immmer mehr sektoren sterben
borgfish
 
Beiträge: 193
Registriert: 15.12.2006 11:01

Beitragvon manni.deutsch » 26.12.2006 11:16

das tool leuft nicht bei mir..


oder muss ich das von cd starten wegen dos anwendung ??

weil da was von bootdiskette steht..

aber ich habe ja kein floppi
mm brenne das tool mal schnell und teste ..
--- toll erst mal muss mann dos starten und dann das tool aufrufen ---
---- wer kann denn noch so was.. ich nicht kann zwar dos auf cd brennen und dann ?? ne 2te cd für das diagnostik tool oder wie.. -----
trotzdem weiss ich jetzt immer noch nicht ab wann mann garantie bekommt mein tft dürfen ja auch einige pixel kaputt sein wie ist das bei hdd ?

mfg
manni.deutsch
 
Beiträge: 67
Registriert: 24.01.2006 19:41

Beitragvon borgfish » 26.12.2006 11:28

hier gibts ne bootdisk und den link zu winimage

lade die bootdisk, entpacke sie und schau obs ne .imz oder .ima datei ist. die kannst du mit winimage öffnen und das diagnose tool hinzufügen (lösch was anderes grosses aber bitte nix falsches wenn kein platz drauf ist *fg* ) man muss drauf achten die datei dann mit winimage als .ima zu speichern dann kannman sie als emulierte floppy mit nero auf cd brennen

http://www.qbits.de/tippstricks/bootdisk.html

fehler auf platten sind immer umtauschgrund
borgfish
 
Beiträge: 193
Registriert: 15.12.2006 11:01

Beitragvon manni.deutsch » 26.12.2006 12:12

jeps habe das hinbekommen

gar nicht so tragisch

normaltest sagt alles io

der "comrehensive test hat error nummer B101U0

dann werde ich mich mal schlau googlen und dann ab zum händler ..

bekommt mann die platte dann so ? hoffe nichtv das das nootbook weg muss

mit maxdor zb. ging immer eine vorab rba kam erst neue platte und dann alte zurück..

naja mal sehen .

mfg
Danke Borgfish für die hilfe mit erstellen von boot cd mit tool
manni.deutsch
 
Beiträge: 67
Registriert: 24.01.2006 19:41


Zurück zu Laufwerke: Festplatte, DVD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste