amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

M3438G Lüfter- Lösung gefunden

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

M3438G Lüfter- Lösung gefunden

Beitragvon mehlbox_66 » 15.01.2007 20:41

Hallo Forum,

ich glaube eine dolle Lösung für das Lüfterproblem der Amilo 3438G gefunden zu haben.
Nachdem ich auch alle Ticks und Tipps beherzigt hatte, die in diesem Forum zu finden waren, ist keine Besserung des permanenten drehenden Lüfters eingetreten.

Durch einen dummen Zufall ist mir wieder eingefallen was ich an der Kiste rumgestellt hatte.

Ich hatte meinen Laptop in der Energieverwaltung bei Standby Modus auf Nie eingestellt.

Nachdem ich die Option auf 5 Stunden oder weniger eingestellt hatte, war sofort Ruhe.
Da brat mir doch einer ein Huhn wie so ne läppische Einstellung von Windows einen modernen
Rechner und User zum verzweifeln bringen kann.
Ich hoffe dass sich andere der Lösung anschließen und positives Feedback geben können.

Bis dann…….
XP_Home und Vista Ultimate
Prozessortyp Intel Celeron M
Taktfrequenz 2.130 MHz
RAM 2.048 MB
Festplattenspeicher 2x 100 GB /Raid
Display 17,00 Zoll
Displaytyp WXGA+ (1440 x 900)
Benutzeravatar
mehlbox_66
 
Beiträge: 15
Registriert: 03.11.2006 19:18
Notebook:

Beitragvon tobibeck80 » 16.01.2007 00:17

also ich denke dass es daran mit sicherheit nicht liegt.

ich habe das auch ausgeschaltet dass mein NB automatisch in den stand by wechseln soll, und trotzdem rennt der Lüfter permanent wenn ich Treiber von NGO oder Laptop2go installier.

Prüfen ob bei services.msc der Nvidia Display Driver Service aktiviert ist und die Fan Reg installieren, neustart, und schon ist bis auf ein gelegentliches hochdrehen zum runterkühlen ruhe.
zustäzlich solltest du wenn du nicht zockst den Powermizer auf Minimum stellen und das Overclocking der GraKa deaktivieren, bringt im schnitt 3-5 °C.

gruß
tobi
tobibeck80
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.08.2006 19:16
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon netwalker » 13.02.2007 01:05

Vielen Danke für den tipp. Immer nach dem Zocken lief der Lüfter wie verrückt und das hat nach einer weile ziemlich genervt.
Amilo M3438G
netwalker
 
Beiträge: 10
Registriert: 14.08.2005 18:52

Beitragvon leeech » 13.02.2007 09:28

neee, klappt nicht
Zuletzt geändert von leeech am 14.02.2007 11:37, insgesamt 1-mal geändert.
leeech
 
Beiträge: 9
Registriert: 19.02.2006 06:45

Beitragvon BigO » 13.02.2007 16:04

Gehts hier um das Problem mit vista und dem drehenden lüfter?
Benutzeravatar
BigO
 
Beiträge: 50
Registriert: 13.02.2006 10:24
Wohnort: Hagen
Notebook:
  • Amilo M1439G "X-Treme"

Beitragvon tobibeck80 » 13.02.2007 16:29

wer vista jetzt schon installiert ist selber schuld.

ich glaube was mehlbox hier meint ist das phänomen, dass wenn man einen modifizierten GraKa Treiber auf dem M3438G installiert, der Lüfter permanent mit voller Leistung läuft.

Dabei ist es egal ob das Energieschema auf Standby "Nie" steht oder nicht.
ich stell mein NB nach ner neuinstallation IMMER auf Standby "Nie", und trotzdem rennt der Lüfter nach Installation anderer GraKa Treiber.

manchmal muss man nach den Tips, die überall im Forum zu dem Problem stehen und welche ich hier nochmal aufgefriffen habe, ein Hardwarereset durchführen und vor allem nach Einfügen der FanControlReg das NB neu starten.

Mehlbox' Vorgehensweise kann ich also nicht bestätigen. wenn das bei ihm funktioniert haben sollte mag das durchaus purer Zufall gewesen sein.
Bin schon ne Weile hier im Forum und verfolge diese Themen immer, es gab noch nie jemanden bei dem dies die Ursache war.

Ob Netwalker und Leeech sich mit ihren Danksagungen auf Mehlbox oder mich beziehen vermag ich auch nicht zu beurteilen.

gruß
tobi
tobibeck80
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.08.2006 19:16
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon alzi » 13.02.2007 18:01

mehlbox schreibt ja gerade, dass man in der Energieverwaltung Stanby auf 5h einstellen muss!
alzi
 

Beitragvon tobibeck80 » 13.02.2007 18:46

und ich sage dass das purer zufall ist. ich hab Standby auf "Nie".....mein Lüfter läuft so wie er soll.
tobibeck80
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.08.2006 19:16
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon PaterSigmund » 15.02.2007 11:11

tobibeck80:
Ist das die FanControlReg von XP oder gibts ne neue für vista?
PaterSigmund
 
Beiträge: 24
Registriert: 09.01.2007 20:02

Beitragvon tobibeck80 » 15.02.2007 11:25

das leidige Vista Problem :wink:

ne sorry ich glaub nicht dass die für Vista funktioniert.
wenn du es trotzdem mal probieren willst kannst du sie hier runterladen:
topic,7486,30,-Amilo-x438.html#50711

keine Garantie dass es klappt oder Vista danach gar nicht mehr geht!

gruß
tobi
tobibeck80
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.08.2006 19:16
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon PaterSigmund » 15.02.2007 12:12

XD nachher mal schauen wenn ich mutig genug bin - denn vista kann ganz schön launig sein.
Aber noch danke für den link
PaterSigmund
 
Beiträge: 24
Registriert: 09.01.2007 20:02

Beitragvon BigO » 15.02.2007 15:44

die fanreg funktioniert bei vista nicht...machst auch nichts mit kaputt :)
Benutzeravatar
BigO
 
Beiträge: 50
Registriert: 13.02.2006 10:24
Wohnort: Hagen
Notebook:
  • Amilo M1439G "X-Treme"

Beitragvon PaterSigmund » 15.02.2007 16:38

hmmm ja habs gemerkt :(
PaterSigmund
 
Beiträge: 24
Registriert: 09.01.2007 20:02

NVSVC Problem !

Beitragvon Aux » 01.04.2007 01:31

Ich habe schon ziemlich alles in Forum durchsucht, was Ständiges laufen des Lüfters betrifft.
Doch bis jetzt alle tricks wie hardreset, fun-reg-patch haben leider nichts gebracht, was interessant ist, dass „Nvidia Display Driver Service“ startet mit dem System korrekt, Lüfter summt weiter ohne aufzuhören. Wenn ich aber den oben genannten Dienst von Hand neu starte, nach etwa 30 sec. Läuft der Lüfter wie es sein soll, sprich - hört auf zu laufen und schaltet erst ein, wenn die Temperatur 60° überschreitet.

Die Sache mit dem Lüfter habe ich etwa vor einer Woche gemerkt, ich vermute es hat etwas mit der Windows updates zu tun :(

Aux.

PS. Ich habe Amilo M1439G, aber ich glaube es ist ein allgemeines Problem mit NVIDIA Treibern. Ich benutze den Treiber 91.52 mit gemodete *.inf Datei, der bis vor kurzen noch suppi gelaufen ist.

--- UPDATE ---

Also ich habe eine kurzfristige Lösung gefunden und zwar, wenn der Dienst „NVIDIA Display Driver Service“ läuft, aber Lüfter trotzdem hört nicht auf zu summen, reicht es wenn man die unten eingefügte Batch-Datei ausführt. Der Dienst wird kurz angehalten und dann wieder neu gestartet (das ganze bis der Lüfter leiser wir, dauert etwa 40s). Ich weiß, dass es den Hauptproblem nicht löst, aber spart die klickerei über die Systemsteuerung :)

Die Datei z.B. auf dem Desktop speichern und ausführen.
Dateianhänge
restart _nvsvc.zip
Auf Desktop entpacken und ausführen.
(284 Bytes) 292-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Aux am 17.04.2007 22:22, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Aux
 
Beiträge: 6
Registriert: 05.10.2006 17:56

Beitragvon Aux » 03.04.2007 17:47

Hallo !

Kann jemand bestätigen, dass die Batch-Datei mit anderen Notebooks als M1439G funktioniert?

Thanx

Ps. Ich habe leider keine andere Möglichkeit es herauszufinden, ob es an der Windows Update liegt. Hat jemand vielleicht andere Idee?

--EDIT--17.04.07--

Danke sehr für viele konstruktive Antworten...
Benutzeravatar
Aux
 
Beiträge: 6
Registriert: 05.10.2006 17:56


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste