amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

max. mögliche Farbtiefe FSC Amilo Pro V2010 Linux Edition

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

max. mögliche Farbtiefe FSC Amilo Pro V2010 Linux Edition

Beitragvon stefan-koch » 17.01.2007 20:47

Welche Farbtiefe unterstützt das Fujitsu Siemens Amilo Pro V2010 Linux Edition ?

Ist 32 Bit Farbtiefe möglich, od. nur 16 Bit?

Danke...
stefan-koch
 
Beiträge: 4
Registriert: 17.01.2007 20:36

Beitragvon Alien.pc » 17.01.2007 21:57

Wenn es im Win. 32bit macht wird es das mit einer "neueren" Linuxversion auch machen.

Egal ob nun ubuntu, debian und Co.
Benutzeravatar
Alien.pc
 
Beiträge: 223
Registriert: 11.06.2006 21:08
Wohnort: Thüringen
Notebook:
  • Amilo L1310G

Beitragvon stefan-koch » 18.01.2007 15:15

Unterstützt Windows beim Amilo Pro V2010 32 Bit?

Oder kann es sein, dass das Amilo Pro V2010 nur 16Bit darstellen kann?
stefan-koch
 
Beiträge: 4
Registriert: 17.01.2007 20:36

Beitragvon Alien.pc » 18.01.2007 15:32

Klar macht es 32bit.

Hast es angeschalten ?
Hast überhaupt Grafiktreiber drauf ?
Benutzeravatar
Alien.pc
 
Beiträge: 223
Registriert: 11.06.2006 21:08
Wohnort: Thüringen
Notebook:
  • Amilo L1310G

Beitragvon stefan-koch » 18.01.2007 18:30

Momentan habe ich Kubuntu 6.10 installiert.
Der Grafiktreiber ist openchrome...

Suse hatte früher Probleme mit 24 Bit. Momentan sind 24 Bit eingestellt.

Ich habe vor Windows Vista Home Basic zu installieren...

Dort braucht man min. 32 Bit, ansonsten geht anscheinend die Basic-Oberfläche nicht.

Ist das Teil überhaupt Vista tauglich?

Gruß,


Stefan
stefan-koch
 
Beiträge: 4
Registriert: 17.01.2007 20:36

Beitragvon Alien.pc » 18.01.2007 20:47

Du glaubst doch selber nicht das da überhaupt Vista anfängt zu laufen ^^
Benutzeravatar
Alien.pc
 
Beiträge: 223
Registriert: 11.06.2006 21:08
Wohnort: Thüringen
Notebook:
  • Amilo L1310G


Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron