amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Welcher Version des Nvidia Treiber ist fuer Amilo 3438 gut?

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

Welcher Version des Nvidia Treiber ist fuer Amilo 3438 gut?

Beitragvon DonkeyMan » 19.01.2007 09:43

Nur mal ne schnelle frage,

Welche Version des Nvidia Treibers sollte man sich bei einem Amilo 3438 installieren.
Ich hatte zuletzt die 84.25 drauf. We hoch sollte man mit der version gehen, oder ist dies egal?
DonkeyMan
 
Beiträge: 16
Registriert: 19.01.2007 00:27

Beitragvon stollentrollo » 19.01.2007 10:44

mmmh also ich habe hier noch den 7.8.1.0 drauf...da bisher alles im großen und ganzen ohne probleme läuft, habe ich mich auch nicht um eine aktuellere versuion bemüht, sollte ich vielleicht mal machen...
stollentrollo
 
Beiträge: 79
Registriert: 05.05.2006 16:36
Notebook:
  • amilio m3438g

Beitragvon MrMmmkay » 19.01.2007 12:02

Also ich hab die besten Erfahrungen mit dem 92.91 gemacht, alles was drüber war hat bei mir Probleme gemacht, aber von der IQ und der Performance kam der bei mir am besten. Seid ich die 7900 drinne hab kann ich aber auch die neueren (93.81) Problemlos benutzen, mit der 6800er gings leider net.

Gruß MrMmmkay

EDIT: Aber net vergessen bei den höheren Treibern das aktuelle Graka Bios zu flashen, sonst läuft da garnix ^^
Benutzeravatar
MrMmmkay
 
Beiträge: 275
Registriert: 10.05.2006 15:35
Notebook:
  • M3438G Extrem ;)
  • Desktop PC (f??r Notf??lle *g*)
  • ?

Beitragvon Senior » 19.01.2007 13:01

91.31
Gibt super Spielperformance.
Zum Übertakten:83.90.
Ha kennt Homer Simpson sich gut aus.
Und auf dem Sockel erschienen folgende Worte:"Mein Name ist Ozymandias,König der Könige.Betrachtet mein Werk ihr Mächtigen und verzweifelt!"
Senior
 
Beiträge: 791
Registriert: 18.05.2006 16:26
Wohnort: Wesel
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon DonkeyMan » 19.01.2007 18:55

Danke fuer die Antworten. Aufgrund meines Luefterproblems (springt nicht immer an) lasse ich erstmal die alten Graka Treiber drauf, denn heute morgen lief der Luefter mit denen wieder an. Spiele eh nur ein wenig WoW und CoH/CoV nach der Arbeit, und beide sind keine Performance Monster.
DonkeyMan
 
Beiträge: 16
Registriert: 19.01.2007 00:27

Beitragvon tobibeck80 » 19.01.2007 19:08

Ich hab den 92.91er Treiber von NGOGQ.com installiert, der läuft am besten und aktueller gehen nicht wirklich, die zeigen beim Overclocken be viel zu hohe Frequenz an und ich hab keine Lust mir die GraKa zu schrotten.

EDIT: wegen deinem lüfterproblem, installier mal die FanControlReg und schau ob der NVIDIA Driver Service richtig eingestellt ist....also auf automatisch und gestartet.

zusätzlich kannst du nen hardware und BIOS Reset mal probieren....
tobibeck80
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.08.2006 19:16
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon DonkeyMan » 19.01.2007 19:47

Ich habe die neuesten Bios updates fuer Graka und Mainboard aufgespielt.

Wie macht man denn einen Hardware und Bios reset?
DonkeyMan
 
Beiträge: 16
Registriert: 19.01.2007 00:27

Beitragvon tobibeck80 » 19.01.2007 19:49

nich bös gemeint aber langsam will ichs echt nicht mehr schreiben.

schau mal bitte in der Forensuche nach.

hast du auch mal die FanControlReg-Datei installiert? Findest du auch über die Forensuche.
tobibeck80
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.08.2006 19:16
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon DonkeyMan » 19.01.2007 20:44

Hehe, kein Problem. Habs gefunden.

Hat aber auch nicht geholfen. Ich denke da werde ich wohl den Service anrufen muessen.

Seltsam ist, das es aber manchmal wunderbar geht. Ich denk als letzes werde ich mal versuchen Windows neu zu installieren, und wenns dann nicht geht, dann wird beim Service angerufen.
DonkeyMan
 
Beiträge: 16
Registriert: 19.01.2007 00:27

Beitragvon tobibeck80 » 19.01.2007 20:48

ich muss aber jetzt auch mal fragen.

inwiefern soll denn der lüfter bei dir laufen? weil wenn ich nicht spiele und den Powermizer und das Overclocking deaktiviert habe läuft er auch nicht oder sehr leise mit, um dann ab und an mal kurz und kräftig durchzublasen.


also wenns so läuft ist alles im Lot......sobald ich zocke läuft er aber permanent mit (wies sein soll).

beschreib das mal ein wenig genauer bitte wie sich das bei dir bemerkbar macht.
tobibeck80
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.08.2006 19:16
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon DonkeyMan » 19.01.2007 21:13

Nun, in den letzten Tagen fiel mir auf, dass WoW oder City of Heroes, recht haefig am ruckeln waren nach ner Zeit. Am Anfang dachte ich, das waere mein Wireless, welches in Irland nicht immer das beste ist, also habe ich da mit den Einstellungen rumgespielt aber es hat alles nicht geholfen. Vorher hatte ich eigentlich nie Ruckler. Mein System war auch was langsamer, also dachte ich, da ich seit 1.5 Jahren Windows nicht neu installiert habe (war etwas faul), das es daran liegen koennte. Hab also mein System ein wenig aufgeraeumt aber immer noch keine besserung gesehen.

Da ich eine externe Tastatur benutze ist mir die Waerme neben dem Touchpad nicht direkt aufgefallen. Also habe ich mal die Temperatur gecheckt und festgestellt, das wenn ich einfach nur im Internet bin die Temperatur so gegen 80 grad ist (im moment bei 77). Dan mal WoW gespielt und die Temperatur geht auf 100 grad ohne das der lefter anspringt. Gestern Abend ist mein Schleppi dann auch zwei mal wegen ueberhitzung ausgegangen.

Im Internet habe ich dann dieses Forum gefunden, und so einiges an Hilfe hier bekommen.

Zudem habe ich festgestellt, dass ich eigentlich haette mein graka bios updaten sollen, nachdem ich die Nvidia version 84.25 installiert habe (hatte aber nie ruckler gehabt und mein Luefter hat auch normal weitergearbeitet und lief nicht auf 100%).

Ich habe jetzt mal die die "aktuellsten" FSC graka treiber installiert. Fan Regulator regfix habe ich auch drauf gespielt. Bios und Hardware reset habe ich jetzt auch gemacht und es ausgetestet (gibt keine bestaetigung das der Hardwarereset geklappt hat, oder?), aber selbst bei 100 grad kein Luefter (hoeher wollte ich nicht gehen).
Heute morgen seltsamer weise hat der Luefter die waerme bei 50 grad gehalten (an manchen Tagen, hat er sich auch bei Spielen aktiviert).

Jetzt faellt mir echt nur noch die neuinstallation ein (ist eh faellig).

Brauchst du noch mehr infos? Was ist den so eigentlich Betriebstemperatur bein einem Amilo 3438?
DonkeyMan
 
Beiträge: 16
Registriert: 19.01.2007 00:27

Beitragvon tobibeck80 » 19.01.2007 22:03

also an meiner Grafikkarte ist sie wenn ich zocke 75°C und das is vollkommen ok und mein lüfter läuft.

dein fall ist echt nicht ganz ok......also 100 grad sollte es auf gar keinen fall warm werden und der lüfter sollte indes schon kräftig laufen.

mach das mal mit windows neu installen, wenns nicht klappt kontaktier den service.

PS: und nein, man bekommt keine bestätigung des hardwareresets, außer etwas was vorher nicht ging geht dann wieder :wink:
tobibeck80
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.08.2006 19:16
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon DonkeyMan » 20.01.2007 01:02

Nun deinstallation hat auch nicht geholfen. Somit denke ich bleibt nur noch der Service.

Mal sehen, wie gut es klappen wird. Den Schleppi habe ich in Deutschland gekauft, bin aber kurz nacher nach Irland ausgewandert. Laut FSC Homepage kein problem.

Ich bin mal gespannt.
DonkeyMan
 
Beiträge: 16
Registriert: 19.01.2007 00:27


Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste