amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo Xi 1526 // Geforce 7600 Go // Extrem schwankende FPS?

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

Amilo Xi 1526 // Geforce 7600 Go // Extrem schwankende FPS?

Beitragvon monline » 19.01.2007 23:54

Hi!

Ich habe ein Amilo Xi 1526 mit dieser Konfiguration:
1,66 GHz C2D T5500
1GB RAM
120 GB FP
GeForce Go 7600 (256 MB RAM)

Jetzt das Problem:
Bei jedem Spiel, Benchmark oder sonstigen Anwendungen, die die Grafikkarte etwas mehr in Anspruch nehmen, shwankt die FPS extrem!
Beispiele: In Guild Wars wechselt er ca. jede minute von 10-20 FPS auf 40-60 FPS und wieder zurück.
In NFS Most Wanted sieht man ebenfalls den Unterschied.
In 3dMark 05 wechselt er bei der Schiesserei auch ständig zwischen 2-4 FPS und 12-14 FPS.

Anscheinend wechselt die Graka von hoher Leistung auf niedrige und zurück (unregelmäßig).
An der Temp liegt es nicht, ich hab das Notebook 1 Stunde lang mit dem Leistungsfresser Flug Simulator X auf höchsten Details lsufen lassen, der Temperaturwert war 55 °C!

Ich habe den original Treiber von der fujitsu Siemens Website installiert und sonst keine von Fujitsu Simenens vorgesehenen Änderungen gemacht.

Was ist das problem? Muss ich einen anderen treiber installieren? Ich hab absolut keine Ahnung, was falsch ist.

Bitte helft mir!

Gruß Moritz
monline
 
Beiträge: 5
Registriert: 19.01.2007 23:15
Wohnort: Tostedt

Beitragvon monline » 21.01.2007 01:23

Weis niemand eine antwort????

Gruß Moritz
monline
 
Beiträge: 5
Registriert: 19.01.2007 23:15
Wohnort: Tostedt

Beitragvon BuddyHolly » 21.01.2007 01:37

Ich glaube neue Grafiktreiber wären zumindest mal ein Anfang vllt. klappt es ja. Kannst ja bericht erstatten ob es geklappt hat oder nciht.

LG David
Benutzeravatar
BuddyHolly
 
Beiträge: 61
Registriert: 02.01.2007 15:13
Wohnort: Pulheim
Notebook:
  • FSC XI1546

Beitragvon OrangeSoul » 21.01.2007 12:00

kannst ja auch mal den Rivatuner probieren ! da kannst deine Graka einstellen - evtl. auch overclocken :!:
OrangeSoul
 
Beiträge: 24
Registriert: 14.11.2006 14:41
Notebook:
  • Xi 1546

Beitragvon tobibeck80 » 21.01.2007 12:12

das kann er auch mit dem NVIDIA Control Panel! er muss sich nur die richtigen Treiber runterladen.
www.Laptopvideo2go.com oder www.NGOHQ.com wären da die anlaufstellen.

forensuche bzgl Treiberupdates für Grafikkarten mal verwenden und auch mal im Hardware FAQ nachschauen.

gruß
Tobi
tobibeck80
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.08.2006 19:16
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon monline » 21.01.2007 16:11

hi!
THX, es lag am Treiber. Jetzt hab ich auch auto. Overclock aktiviert und hab 100% mehr Leistung.

Hab jetzt den 84.25 ForceWare Treiber von Laptopvideo2Go.

Gruß Moritz
monline
 
Beiträge: 5
Registriert: 19.01.2007 23:15
Wohnort: Tostedt

Beitragvon laptop-man » 11.02.2007 21:04

was heisst auto overlock???? lockt sich dann die karte automatisch over, wenn sie belastet wird. das ist aber kein so grosser vorteil, was ist, wenn sie sich automatisch mal zuviel übertaktet, die könnte doch kaputt gehen, oder sehe ich das falsch???
laptop-man
 
Beiträge: 58
Registriert: 11.02.2007 20:29

Beitragvon monline » 12.02.2007 18:37

ne, auto overclock macht:
1. übertakten soweit die karte es unterstützt.
2. wenn se zu heiß wird, wird wieder runtergetaktet.

Ich hab jetzt aber schon Manuell getaktet, da ich sowieso die meiste Zeit in Linux bin und wenn ich Spiele spielen will, dann brauch ich höchste Leistung.

Gruß Moritz
monline
 
Beiträge: 5
Registriert: 19.01.2007 23:15
Wohnort: Tostedt

Beitragvon MrMmmkay » 13.02.2007 08:32

Meinst du Auto Overclock im Treiber? Das taktet sich net runter wenns zu heiß wird (wobei, bei 105° oder so taktet sich die karte sowieso runter), das ermittelt nur einmal die maximal unterstüten Werte der Karte, würde mich darauf aber nicht verlassen, mach das mal mit 2 treibern und du wirst 2 verschiedene Raten bekommen, machmal liegen sogar 2 messungen nacheinander weit auseinander. Ich machs immer so das ich 3 mal das Auto overclock laufen lass, mir die niedrigsten taktraten die er ermittelt raussuche und da jeweils nochmal um 15mhz runter gehe, dann dürfte man die Karte eigentlich net toasten ;), wobei das auch keine Garantie ist das sie net irgendwann abraucht.

Gruß MrMmmkay
Benutzeravatar
MrMmmkay
 
Beiträge: 275
Registriert: 10.05.2006 15:35
Notebook:
  • M3438G Extrem ;)
  • Desktop PC (f??r Notf??lle *g*)
  • ?

Beitragvon monline » 13.02.2007 15:24

Ne, es gibt 2 "Auto Overclock" Varianten im Treiber.
Bild
1.Übertaktet automatisch und regelt bei Überhitzung runter.
2.Übertaktet einmal und bleibt so.

Gruß Moritz
monline
 
Beiträge: 5
Registriert: 19.01.2007 23:15
Wohnort: Tostedt

Beitragvon MrMmmkay » 13.02.2007 15:28

Wieder was gelernt, entweder hab ich den Button net, oder mein unterbewusstsein hat ihn bisher erfolgreich ignoriert ^^, ich werd dann daheim mal gucken. Mal mit Rivatuner nebenher geloggt und geguckt wie sich die Taktraten verhalten? würde mich mal interessieren.

Gruß MrMmmkay
Benutzeravatar
MrMmmkay
 
Beiträge: 275
Registriert: 10.05.2006 15:35
Notebook:
  • M3438G Extrem ;)
  • Desktop PC (f??r Notf??lle *g*)
  • ?

Beitragvon tobibeck80 » 13.02.2007 16:35

@MrMmmkay

die AutoOverclock-Funktion ist bei den NGO Treibern deaktiviert.

gruß
Tobi
tobibeck80
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.08.2006 19:16
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon MrMmmkay » 14.02.2007 09:13

Ok, das erklärt so einiges ^^

Gruß MrMmmkay
Benutzeravatar
MrMmmkay
 
Beiträge: 275
Registriert: 10.05.2006 15:35
Notebook:
  • M3438G Extrem ;)
  • Desktop PC (f??r Notf??lle *g*)
  • ?

Beitragvon lostktmboy » 15.02.2007 09:15

hallo

kann man diesen treiber ( 84.25 ForceWare Treiber von Laptopvideo2Go.
)auch für das xa1526 nutzen.
Gruß

Lostktmboy
lostktmboy
 
Beiträge: 29
Registriert: 13.02.2007 10:05
Wohnort: NRW

Beitragvon tobibeck80 » 15.02.2007 09:35

hi. dürfte kein Problem sein.

den hab ich mittlerweile auch drauf.

Warum?

ich hatte den 92.91er von NGO installiert, der hat aber folgende "Mängel":

- mit dem sind keine so hohen Taktungen möglich wie mit dem 84.25er von Laptopvideo2go. spiele stürzen schneller ab, mit dem Treiber von Laptopvideo2go laufen sie hingegen noch weiter.

- er besitzt keine AutoOverclockin Funktion, was mich jetzt aber nicht stört da ichs manuell mache.

- er ist auf Englisch (für mich kein Problem)

- SUBJEKTIV laufen Spiele schneller! auch hab ich mehr Punkte in 3DMark05, was aber wiederum auf die höheren Taktraten zurückzuführen sein kann.


Es scheiden sich bei den beiden Treibern die Geister!

Ich hab ne Umfrage gesehen da empfahlen 95% der Leute die 92.91er von NGO.....in ner anderen Umfrage waren es dann die Treiber von Laptopvideo2go die besser waren.

also am besten selber ausprobieren.

gruß
tobi
tobibeck80
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.08.2006 19:16
Notebook:
  • Amilo M3438G

Nächste

Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste