amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Probleme M1425?

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Probleme M1425?

Beitragvon fs-sports.de » 21.12.2004 11:13

Ich habe mir ein Amilo M1425 zugelegt. Das Preis/Leistungsverhältnis hat mich am 18.12.2004 überzeugt mir bei MediMarkt für EUR 1299 das M1425 zu kaufen.

Nun habe ich jedoch im Netz einige Berichte gelsen, wo davon abgeraten wird dieses Notebook zu kaufen.

Bei einer leeren Mainboardbatterie muss z.B. das komplette Board für ca. EUR 600 ausgetauscht werden. Die Grafikkarte hat Aussetzer, die Tastatur löst sich und das DVD Laufwerk macht Probleme beim Lesen und wird auch teilweise nicht erkannt. Es wurde mit "Schrott" bezeichnet.

Nun bin ich ein wenig verunsicht und würde gerne vorab wissen, was da auf mich zukommen kann. Noch kann ich es zurückgeben.

Hat jemand solche Erfahrungen schon gemacht? Habt Ihr Testbericht z.B. Stiftung Warentest?

Wäre für Antworten sehr dankbar.

Gruß
fs-sports.de
 
Beiträge: 11
Registriert: 21.12.2004 10:57

M1425

Beitragvon aspettl » 21.12.2004 12:00

Hallo

Ganz einfach: Überprüfe, welche der genannten Probleme du hast. Kann gut sein, dass mit deinem M1425 die alle schon behoben sind.
(Und das Batterie wechseln ist normalerweise nicht nötig, da halten lange.)

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon fs-sports.de » 21.12.2004 12:19

Danke für die schnelle Antwort.
Nun würde ich gerne Erfahrungen von anderen hören. Meins ist jetzt erst 4 Tage alt und ich habe diese Probleme noch nicht.
Noch könnte ich umtauschen und ein anderes wählen. Ich glaube ich war mit dem Kauf doch ein bisschen voreilig.
fs-sports.de
 
Beiträge: 11
Registriert: 21.12.2004 10:57

Beitragvon t10ottoo » 21.12.2004 13:47

HI,

ich hab auch das Amilo 1425 von MM für 1299€ gekauft. Bei mir habe ich alles getestet und keines der genannten Probleme ist aufgetreten. Es gibt ja auch viele User, die mit ihrem NB sehr zufrieden sind, worunter ich auch gehöre ;)

Wie Aaron schon meinte, musst du an deinem NB eh alles selber testen, da es ja auch sein kann, dass bei dir was kaputt ist.
Brenn einfach mal ne DVD und ne CD, dann siehste ja schonmal, ob der Brenner funzt.
Und das machste dann mit allem und dann weißte bescheid :)

Gruß
Thomas
t10ottoo
 
Beiträge: 56
Registriert: 06.12.2004 14:20
Wohnort: Berlin

Beitragvon fs-sports.de » 21.12.2004 13:50

Ich habe z.B. bei der Installation von einigen Programmen eine Fehlermeldung des Laufwerks bekommen. Irgendein Lesefehler 703 oder so?
Vielleicht war es ja nur eine Ausnahme. Ich werde es beobachten.
fs-sports.de
 
Beiträge: 11
Registriert: 21.12.2004 10:57

Beitragvon alexandros91 » 22.12.2004 08:37

Hallo leute,

also ich wollte letze woche Donerstag den Toshiba m30x ( 1199€ )bei Media markt kaufen war aber natürlich schon ausverkauft....
Da habe ich dem verkäufer gesagt das ich exakt 1200€ bei mir habe und nicht mehrausgeben möchte. Da hatte er mir den m1425 von Siemens empfohlen... Und zum glück hat er mir den für 1200 € verkauft..Glück gehabt...
Is ja auch mein erstes NB.. und muß sagen bin erstaunt von der Leistung..
grafik ist super, bild bei games auch ( trotz 50ms )
Ist sehr schnell und bis jetzt überhaupt keine aussetzer ....
Nur der sound ist nicht so Laut aber ich schätze das ist bei den meisten NBs nicht wirklich laut..

Ich persönlich wurde das M1425 weiter empfehlen...
alexandros91
 
Beiträge: 3
Registriert: 22.12.2004 08:27

Beitragvon endo » 22.12.2004 10:08

Mein 1425 hat vor und nach dem Mainboardtausch auch super funktioniert, nur jetzt eben auch mit "normaler" Akkuentladung.
FSC Amilo M 1425 W 1.7Ghz Centrino 1024MB RAM Mobile Radeon 9700Pro 60 GB Hitachi Travelstar 7K60
endo
 
Beiträge: 55
Registriert: 21.12.2004 20:25
Wohnort: zuhause

Beitragvon Feierabend » 31.12.2004 18:35

Hallo zusammen...

Ich hab auch seit Anfang Dezember ein Amilo M1425 und bisher auch noch kein Problem gehabt, das mir aufgefallen wäre....

Hab aber jetzt in verschiedenen Foren einiges gelesen, so auch das Summen im ausgeschalteten Zusatnd und den relativ hohen Akkuverlust...

Ich könnt eigentlich mit diesen Problemen leben, aber ich will sie trotzdem beheben lassen, auch weil es für das Mainbord besser ist.

Ich hab den Laptop beim Media Markt gekauft, muss ich dorthin um es einschicken zu lassen oder direkt bei FSC anrufen?

Muss ich um es einzuschicken die Festplatte leermachen, also keien Daten von mir mehr drauf?

Wie lange dauert es durchschnittlich bis das Notebokk wiedwer da ist?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen..
Guten Rutsch
Flo
Feierabend
 
Beiträge: 9
Registriert: 31.12.2004 18:29

Beitragvon endo » 31.12.2004 18:44

Gewährleistungsrecht heißt dass der Verkäufer für etwaige Mängelbeseitigungen zuständig ist, also Media Markt.
Dadurch hast du es auch leichter, da die sich um alles weitere kümmern MÜSSEN.

Die schicken das Teil dann zu Bitronics zur Reparatur, brauchst dich also um nix kümmern, würde aber, wie schon oft erwähnt, einen Zettel mit reintun wo du das Problem genau beschreibst, sonst kommt das Teil unrepariert zurück von wg. keinen Fehler gefunden usw.

Bei Abgabe im MM unbedingt den Zustand des Gerätes schriftlich begutachten lassen, damit du bei etwaigen Beschädigungen bei der Reparatur nacher rechtlich etwas machen kannst.

Weiterhin dem MM schriftlich eine Frist zur Mangelbeseitigung setzten (ca. 3-4 Wochen) und quittieren lassen, das ist dein gutes Recht und die dürfen das nicht verweigern.

Bei Abgabe sollte das Gerät mit der Recovery-CD in den Ausgangszustand versetzt werden, sicher ist sicher.
Bei mir haben die nämlich auch sämtlich Treiber geupdatet.

Bei mir hat die Reparatur 2.5 Wochen gedauert, damals war der Andrang bei Bitronics aber relativ groß durch die vielen Rücksendungen, denke mal das sollte jetzt etwas schneller gehen.

GUTEN RUTSCH!!! :D
FSC Amilo M 1425 W 1.7Ghz Centrino 1024MB RAM Mobile Radeon 9700Pro 60 GB Hitachi Travelstar 7K60
endo
 
Beiträge: 55
Registriert: 21.12.2004 20:25
Wohnort: zuhause

Beitragvon Feierabend » 01.01.2005 17:22

Und bei dir war das Problem auch bei der Reperatur von Bitronics behoben?
Feierabend
 
Beiträge: 9
Registriert: 31.12.2004 18:29

Beitragvon endo » 01.01.2005 17:25

Nach den vielen negativen Berichten im Chip.de-Forum dachte ich dass auch mein NB unrepariert und/oder zerkratzt zurückkommt, hatte aber Glück denn das Mainboard wurde getauscht, das aktuelle BIOS aufgespielt und die Windows-Treiber wurden aktualisiert.

Und das Ganze in annehmbaren 2.5 Wochen und ohne jegliche Spuren am NB. :D
FSC Amilo M 1425 W 1.7Ghz Centrino 1024MB RAM Mobile Radeon 9700Pro 60 GB Hitachi Travelstar 7K60
endo
 
Beiträge: 55
Registriert: 21.12.2004 20:25
Wohnort: zuhause

Beitragvon aspettl » 01.01.2005 19:00

Feierabend hat geschrieben:Ich hab auch seit Anfang Dezember ein Amilo M1425 und bisher auch noch kein Problem gehabt, das mir aufgefallen wäre....

Hab aber jetzt in verschiedenen Foren einiges gelesen, so auch das Summen im ausgeschalteten Zusatnd und den relativ hohen Akkuverlust...

Ich könnt eigentlich mit diesen Problemen leben, aber ich will sie trotzdem beheben lassen, auch weil es für das Mainbord besser ist.

Bei dir treten die genannten Fehler auch auf, oder? Könnte ansonsten durchaus sein, dass du schon eines der ersten neuen Boards hast.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon Feierabend » 02.01.2005 15:07

Also ich hatte noch keien whitescreen und auch sonst nichts was mich stören würde, nur eben dieses Summen wenn er eigentlich aus ist und den hohen Akkuverlust....Ich nehm mal an ich hab noch ein fehlerhaftes MB....
Feierabend
 
Beiträge: 9
Registriert: 31.12.2004 18:29

Beitragvon Franjo » 02.01.2005 17:53

Hallo Leute

Ich habe mein NB am 17.12.2004 bei MediaMarkt erstanden.
Habe bis auf eine klappernde Tastatur noch keine Mängel feststellen müssen. Ich hoffe das es so bleibt. Mit der klappernden Tastatur kann ich leben.
99% aller Windows-Fehler sitzen vor dem Bildschirm.
Benutzeravatar
Franjo
 
Beiträge: 32
Registriert: 31.12.2004 15:30

Beitragvon BIG AL » 05.01.2005 11:20

hi
ich hab das teil seit anfang Oktober und eigentlich keine großen probs nur das die WLANLED am sack is und das mal die Tastatur nicht ging, Akku raus & rein dann war alles wieder paletti

c yya alex
BIG AL
 
Beiträge: 19
Registriert: 04.01.2005 18:29

Nächste

Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste