amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Was ich schon immer übers Amilo M1425 wissen wollte ...

Wo sind bestimmte Notebooks am billigsten und welche Ausstattung ist enthalten?

Was ich schon immer übers Amilo M1425 wissen wollte ...

Beitragvon 101 » 02.04.2005 14:58

...aber bisher nicht zu fragen wagte !


hallo

folgende fragen haette ich zum amilo m1425 widescreen:
(konnte dazu (hier) aber keine (ausfuehrlichen) details finden)

1) traten alle bekannten/typischen hardware-bugs dieser modell-reihe innerhalb der ersten paar tage auf ?
2) sind bei irgendwelchen geräten mit 1,8 und 2,0 ghz diese fehler nochmal aufgetreten ?
3) wirkt sich ein schnellerer prozessor (1,8 oder 2,0 ghz) spürbar auf die laufzeit (3h) aus ?

4) läßt sich das dvd laufwerk (problemlos) durch ein anderes standard slim dvd-laufwerk ersetzen ?
5) kann jemand sagen ob die eprom batterie auf der platine verlötet ist ?
6) könnte man den prozessor theoretisch ausbauen (z.B. wenn nb defekt) oder ist er fest aufgelötet ???

7) spiegelt das display (subjektiv) stark bei hellem umgebungslicht ?
8) wie groß/schlecht ist die blickwinkelabhängigkeit des displays ?
9) können über die usb-anschlüsse externe geräte mit strom versorgt werden (z.b. festplatten) ?

10) was kostet ein ersatz-akku für dieses notebook ?
11) ist auch ein akku mit mehr kapazität erhältlich ??? preis ?
12) läuft das notebook auch ohne akku, also wenn nur das netzteil angeschlossen ist ???

falls es irgendwo schon einen enstprechenden beitrag geben sollte,
wäre es nett, einfach einfach link darauf zu posten

Danke !!!


padi
101
 
Beiträge: 3
Registriert: 02.04.2005 14:31

Beitragvon PappaBaer » 02.04.2005 17:20

Hallo,
ich kann nicht alle Frage beantworten, da ich selbst dieses Modell nicht habe.

Zu 3: Nicht wirklich, da die max. Verlustleistung nicht groß differiert.

Zu 4: Sollte keine Probleme geben. Problematisch ist höchstens die Blende, da die Befestigungspunkte nicht genormt sind.

Zu 6: Kann man ausbauen, ist nicht verlötet.

Zu 9: USB-Festplatten im 2,5" Gehäuse sind kein Problem. 3,5"-Platte und deren Gehäuse haben imho immer eine eigene Stromversorgung.

Zu 11: Von FSC gibt es lt. Ersatzteilliste nur Akkus mit 4,4 Ah für dieses Modell.

Zu 12: Ja, definitiv
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-6120

Beitragvon 1101011 » 03.04.2005 12:36

zu 7..
Ein Spiegeln ist mir so noch nicht aufgefallen, dafür ist das Display
nicht ganz so hell / kontrastreich..
Ich hab schon einige hellere und Konstrastreichere gesehen,
die haben dafür aber auch mehr gespiegelt..


zu 11.
Ich hab mal was lustiges gesehen. Ein Externen Akku.
Der wird dort angeschlossen wo das Netzteil angeschlossen wird.
Das Ding kostet ca 200 € und versorgt das Notebook mit Strom
und lädt den Akku..
Bei dem externen Akku ist ne Kontrolleiste dabei wo du
selber einstellen must, was der liefern soll...

ich hab das aber auch noch nie in verwendung gehabt, nur gesehen.
Dafür soll die Leistung im einiges Häher sein als die 4,4 Ah von FSC.
1101011
 
Beiträge: 1078
Registriert: 24.03.2005 16:05

Beitragvon 101 » 05.04.2005 17:53

Danke für die Antworten !!!

einen ersatz akku hab ich (nicht bei FSC) für 120 euro gefunden,
sollte aber, falls später notwendig, vielleicht/hoffentlich auch billiger zu haben sein....

zum thema externen zusatz akku kenne ich nur das hier:
Link

falls der link nicht geht hier ist die artikel nummer: 854758 - 13 (www.conrad.de)

nur 30 euro, sehr praktisch, aber LEIDER nicht für ntbs geeignet...


padi

aspettl: Link formatiert
101
 
Beiträge: 3
Registriert: 02.04.2005 14:31


Zurück zu Einkauf von Notebooks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste