amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo 1650G - Hilfe, CPU wird zu heiß und schaltet ab...

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

Amilo 1650G - Hilfe, CPU wird zu heiß und schaltet ab...

Beitragvon Alenyx » 20.01.2007 17:03

Hallo, ich habe den Amilo 1650G mit Athlon 64 Prozessor und ATI Radeon Mobility Grafikkarte XPRESS 200.

Ich habe heute die Siedler 5 installiert und unter den geringsten Grafikeinstellungen gespielt. Es läuft eine Weile gut, dann wird Prozessor/Grafikkarte zu heiß und die CPU schaltet ab. Die Siedler habe ich dann wieder deinstalliert. Jetzt passiert es aber auc, wenn das Spiel nicht läuft. Ich habe den Lüfter und den Prozessorkühlschacht bereits von Staub gereinig, daran liegt es also nicht. Die neuesten ATI Treiber sind auch drauf. Rightmark CPU Clock zeigt mir eine Temperatur von 40-50°C unter normalen Umständen. Wenn der PC ohne große Software läuft, passiert nichts. Wenn ich Programme wie Outlook, IE, Itunes laufen habe auch nicht. Der Computer läuft recht ruhig und von Zeit zu Zeit geht der Lüfter leise an.

Wenn ich mit Firefox eine bestimmte Seite bei fanfiction.net öffne, steigt die Temperatur an bis auf etwa 120°C und dann schaltet er ab. Wenn ich Firefox schnell schließe, geht die Temperatur sofort wieder runter. Wenn ich dieselbe Story beim IE öffne passiert nichts. Wenn ich eine andere Story (oder gänzlich andere Seite) im Firefox öffne passiert auch nichts. Es ist nur bei dieser einen Story so und nur im Firefox. Und gestern lief sie noch ganz normal. Ich habe schon den Cache gelöscht, Firefox neu installiert, die Registry aufgeräumt... und sogar Systemwiederherstellung gemacht.

Ich bin absolut ratlos.... Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte? In der Ereigisanzeige gibt es auch keinen Eintrag nach dem Absturz...
Alenyx
 
Beiträge: 4
Registriert: 20.01.2007 15:53

Beitragvon aspettl » 20.01.2007 21:04

Kannst du den genauen Link posten? Dann könnten andere Firefox-User testen, ob bei ihnen das gleiche passiert.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D

Beitragvon Alenyx » 20.01.2007 21:56

Alenyx
 
Beiträge: 4
Registriert: 20.01.2007 15:53

Beitragvon jimbokeks » 20.01.2007 22:19

@Alenyx

Wenn dein Book älter als 1-1,5 Jahre ist solltest du mal nach der Wäremeleitpaste auf der CPU schauen, die verbraucht sich und auch auf die Grafikkarte. Hier im Forum gibt es einige Beitröge dazu, einfach mal suchen.. :roll:
Gruß
jimbokeks

PS: an dem Link liegt es definitiv nicht, habs ausprobiert....
Luke, ich bin dein Weihnachsmann!
Benutzeravatar
jimbokeks
 
Beiträge: 248
Registriert: 14.12.2005 16:41
Notebook:
  • Amilo M4438G -mitlerweile SCHROTT

Beitragvon aspettl » 20.01.2007 22:23

Also in Firefox 2.0.1 (Windows sowie Linux) und Opera geht es bei mir.
Wieso die Seite bei dir in Firefox so viel CPU-Last erzeugt, weiß ich nicht. Aber das ist auch nicht das größte Problem - denn eigentlich sollte das Notebook in jedem Fall anbleiben...

Wie lange dauert in etwa das Ansteigen der CPU-Temperatur von 50° bis zum Abschalten? Geht der Lüfter in der Zeit gar nicht an?
Sitzt der Kühlkörper richtig auf der CPU? Auch nicht zu viel Wärmeleitpaste?

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D

Beitragvon Alenyx » 20.01.2007 23:00

Die Paste habe ich schon bestellt... war nicht mehr viel drauf... der Kühlkörper sitzt richtig.

Wenn ich diese Seite mit Firefox öffne und es mit CPU Clock beobachte dann steigt die Temperatur innerhalb von etwa einer Minute von 41 auf ca. 120°C, dann schaltet er ab. Die CPU Lesitung ist bei 100%... der beginnt zu arbeiten, wwenn die Temperatur steigt und wird mit steigender Temperatur auch schneller/lauter...

Das ist echt das seltsamste, was ich je mit einem PC erlebt habe. Er läuft sonst ganz normal... bei allen Programmen und auch bei allen anderen Internetseiten... und eben auch auf anderen Seiten auf der fanfiction Homepage.... nur mit diesem Link nicht.


Die Grafikkarte sitzt ja unterhalb des Prozessors nicht? Soweit habe ich nicht auseinander gebaut... habe nur gesehen, dass zwischen dem Kupferkühlkörper und der CPU nnoch etwas Kühlpaste ist. Wo müsste denn da noch etwas sein?
Alenyx
 
Beiträge: 4
Registriert: 20.01.2007 15:53

© by An-Dr.Zej

Beitragvon An-Dr.Zej » 21.01.2007 00:58

Ich weiss zwar nicht wie das passieren kann, aber eine cpu die 120°C heiss wird, kann ich mir nicht vorstellen, normalerweise schaltet sie bei 95°C ab. So ist es zumindest bei mir. Hatte es bei mir so rausgefunden, da ich das Notebook angeschaltet auf dem Bett vergessen habe. kam dann zurück und bei 95°C hat das System mir mitgetieilt, dass es sich abschalten würde.

Ich habe, auch wenn ich nicht das gleiche Notebook besitze, die Seite geöffnet. NHC (Motebook Hardware Control) auf Dynamic Switching gestellt taktet bei mir hoch, wenn der Rechner mehr Rechenleistung benötigt, tut er aber auf der genannten Seite nicht.
Kann mir aber auch nicht vorstellen, dass es bei einer solchen Seite passieren kann, aber möglich ist ja heute fast alles.

Als letzte Instanz würde ich doch mal das Betriebssystem neu zu installieren.

Weiss sonst nicht wie ich helfen soll.

Freundlichste Grüsse, euer
An-Dr.Zej©
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Beitragvon seneka1 » 23.01.2007 23:44

Hallo,

ein AMD 64 hält auch noch 110C° aus, das Fehlerbild ist aber etwas seltsam. Der Fehler würde eher auf eine defekte oder nur noch zum Teil leistungsfähige Heatpipe schließen lassen. Zweite Möglichkeit, wenn auch sehr unwahrscheinlich, der Prozessor selbst. Bei 100%Last zuviel Verlustwärme.

Grüße

seneka1

www.notebook-reparatur.com
seneka1
 
Beiträge: 456
Registriert: 25.06.2006 23:48
Notebook:
  • Amilo A1667G


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron