amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

A 7640+win64bit

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

A 7640+win64bit

Beitragvon compithom » 03.04.2005 16:24

Habe eine Frage zum Athlon XP-m Prozessor. Beim Systemtest wird angezeigt das ein Athlon 64 drin ist kann aber kein WinXP64bit installieren.Als Prozessortreiber ist amdk8 installiert.Läuft der A7640 überhaupt als 64bit-Rechner?
compithom
 
Beiträge: 3
Registriert: 12.01.2005 08:48
Wohnort: Dresden

Beitragvon nodh » 03.04.2005 16:25

Ein Athlon XP-M kann kein 64bit.
mfg nodh
nodh
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 600
Registriert: 21.11.2004 15:38
Wohnort: Österreich
Notebook:
  • Amilo A 1630

Beitragvon compithom » 03.04.2005 16:34

Danke,warum ist da ein Athlon 64 drin??? :roll:
Amilo7640 Athlon XP-M 3000+/40GB /Sis M760 GK bis128MB/768MBRam/DVD-Brenner
compithom
 
Beiträge: 3
Registriert: 12.01.2005 08:48
Wohnort: Dresden

Beitragvon mirage81 » 03.04.2005 16:49

Vielleicht hast du einen AMD Sempron. Ich kenne jemanden der hat ein Notebook von HP dort steht auch drauf er hätte ein AMD XP-M 3000+, aber in Wirklichkeit ist es ein Sempron. Probier doch mal CrystalCPUID und poste mal den Scrennshot, dann sehen wir weiter.

mfg
mirage81
mirage81
 

Beitragvon compithom » 03.04.2005 17:19

Hier ist der screenshot von crystalcpuid!
Dateianhänge
test.txt
(4.42 KiB) 533-mal heruntergeladen
Amilo7640 Athlon XP-M 3000+/40GB /Sis M760 GK bis128MB/768MBRam/DVD-Brenner
compithom
 
Beiträge: 3
Registriert: 12.01.2005 08:48
Wohnort: Dresden

Beitragvon mirage81 » 03.04.2005 20:50

Hi,

es ist so wie ich es mir gedacht habe. Du hast einen AMD Sempron Prozzi und nicht einen A64.
Der Sempron ist ein Spar-Athlon64 ohne die 64 Bit Erweiterung, so dass die 64-Bit Version von WindowsXP nicht läuft. Aber du hast einen 32Bit Prozzi mit dem NX-Bit.

mfg
mirage81
mirage81
 

Beitragvon Gismo » 04.04.2005 06:36

mirage81 hat geschrieben:Hi,

es ist so wie ich es mir gedacht habe. Du hast einen AMD Sempron Prozzi und nicht einen A64.
Der Sempron ist ein Spar-Athlon64 ohne die 64 Bit Erweiterung, so dass die 64-Bit Version von WindowsXP nicht läuft. Aber du hast einen 32Bit Prozzi mit dem NX-Bit.

mfg
mirage81


Hallo,

ich habe mein Prozzi ebenfalls mit dem Crystalcpuid mal ausgelesen, es zeigt mir genau das selbe an, wie bei ihm.
Habe es noch mit CPU-Z und Everest mal getestet, die zeigen mir ein 64bit, ClawHammer, an.
Seltsam Seltsam, welches stimmt nun?

P.S. habe eben auf den Prozessor nachgesehen, da steht folgendes:

AHN3000BIX3AY Q292965F40033 CCAUC0423 WPAW
Sockel 754

Weis da jemand evtl. was das korrekt bedeutet? evtl. PapaBear
ASUS A6Km, Turion MT 37 2,0 GHz, 100 GB, W-LAN, 2GB RAM, 7300Go mit 256 MB
Gismo
 
Beiträge: 94
Registriert: 17.01.2005 19:08
Wohnort: Oberursel

Beitragvon mirage81 » 04.04.2005 09:39

Gismo hat geschrieben:
mirage81 hat geschrieben:Hi,

es ist so wie ich es mir gedacht habe. Du hast einen AMD Sempron Prozzi und nicht einen A64.
Der Sempron ist ein Spar-Athlon64 ohne die 64 Bit Erweiterung, so dass die 64-Bit Version von WindowsXP nicht läuft. Aber du hast einen 32Bit Prozzi mit dem NX-Bit.

mfg
mirage81


Hallo,

ich habe mein Prozzi ebenfalls mit dem Crystalcpuid mal ausgelesen, es zeigt mir genau das selbe an, wie bei ihm.
Habe es noch mit CPU-Z und Everest mal getestet, die zeigen mir ein 64bit, ClawHammer, an.
Seltsam Seltsam, welches stimmt nun?

P.S. habe eben auf den Prozessor nachgesehen, da steht folgendes:

AHN3000BIX3AY Q292965F40033 CCAUC0423 WPAW
Sockel 754

Weis da jemand evtl. was das korrekt bedeutet? evtl. PapaBear


Genau das hat mein Bekannter auch gemacht und war über die unterschiedlichen Ergebnissse sehr erstaunt.

ABER:
einen AthlonXP gibt es nicht für S754 und ein AthlonXP hat eine CPUID von 68X für einen T-Bred und 6A0 für einen Barton.
Euer Prozzie hat FXX und damit gehört er zur Reihe der A64-iger.
Wenn ein Programm den Prozzie nicht 100% erkennt schaut er nur nach der CPU-Familie und das F bedeutet nunmal beim AMD ist ist ein Prozzie der A64/Opteron-Reihe. Deshalb wird euer Prozzie von mehreren Tools als A64 erkannt.

Wenn du die selben Werte hast, hast du auch einen AMD mobile Sempron Prozie auf dem kein WindowsXP 64 Bit Edition läuft, weil er keine 64Bit Erweiterung hat.

mfg
mirage81
mirage81
 

Beitragvon Gismo » 04.04.2005 12:08

mirage81 hat geschrieben:
Gismo hat geschrieben:
mirage81 hat geschrieben:Hi,

es ist so wie ich es mir gedacht habe. Du hast einen AMD Sempron Prozzi und nicht einen A64.
Der Sempron ist ein Spar-Athlon64 ohne die 64 Bit Erweiterung, so dass die 64-Bit Version von WindowsXP nicht läuft. Aber du hast einen 32Bit Prozzi mit dem NX-Bit.

mfg
mirage81


Hallo,

ich habe mein Prozzi ebenfalls mit dem Crystalcpuid mal ausgelesen, es zeigt mir genau das selbe an, wie bei ihm.
Habe es noch mit CPU-Z und Everest mal getestet, die zeigen mir ein 64bit, ClawHammer, an.
Seltsam Seltsam, welches stimmt nun?

P.S. habe eben auf den Prozessor nachgesehen, da steht folgendes:

AHN3000BIX3AY Q292965F40033 CCAUC0423 WPAW
Sockel 754

Weis da jemand evtl. was das korrekt bedeutet? evtl. PapaBear


Genau das hat mein Bekannter auch gemacht und war über die unterschiedlichen Ergebnissse sehr erstaunt.

ABER:
einen AthlonXP gibt es nicht für S754 und ein AthlonXP hat eine CPUID von 68X für einen T-Bred und 6A0 für einen Barton.
Euer Prozzie hat FXX und damit gehört er zur Reihe der A64-iger.
Wenn ein Programm den Prozzie nicht 100% erkennt schaut er nur nach der CPU-Familie und das F bedeutet nunmal beim AMD ist ist ein Prozzie der A64/Opteron-Reihe. Deshalb wird euer Prozzie von mehreren Tools als A64 erkannt.

Wenn du die selben Werte hast, hast du auch einen AMD mobile Sempron Prozie auf dem kein WindowsXP 64 Bit Edition läuft, weil er keine 64Bit Erweiterung hat.

mfg
mirage81


Tja, und was nun?
Fest steht, das ich ein Sockel 754 habe.
Habe den lüfter runter gemacht und nach gesehen.
Die Angaben stehen ja auch auf meinem Prozessor!!!!!!
ASUS A6Km, Turion MT 37 2,0 GHz, 100 GB, W-LAN, 2GB RAM, 7300Go mit 256 MB
Gismo
 
Beiträge: 94
Registriert: 17.01.2005 19:08
Wohnort: Oberursel

Beitragvon aspettl » 04.04.2005 12:52

Aus einem anderen Forum (per Google gefunden):
Danke für Ihre Anfrage an den AMD technischer Support - Europa.

Der Prozessor (AHN3000BIX3AY) ist ein 32 bit Mobile CPU mit 1600 MHz HyperTransport;

L2 Cache 256KB; Sockel 754 pin; Kernspannung 1.40 Volt (Vcore); max. Temperatur 95ºC.

http://www.forum-inside.de/cgi-bin/foru ... 8&start=20

In dem Thread ist auch folgendes zu finden, habe aber keine Ahnung, ob das auch stimmt...
Explizit handelt es sich bei dieser CPU um den Paris-Kern, über den wir schon in der Vergangenheit mehrfach berichteten. Der Clou an diesem Prozessor ist also, dass es sich trotz des eher irreführenden Namens nicht um einen Athlon XP handelt, sondern vielmehr um einen abgespeckten Athlon 64. Während der „alte“ Athlon XP M mit 1,67 GHz taktete, bringt der neue nur 1,6 in die Waagschaale und hat zudem mit nur 256 kB einen weitaus kleineren Level-2-Cache als die großen Clawhammer-Kollegen. Zudem fehlt dem „Paris“ jeglicher Support für 64 Bit lange Rechenbefehle nach AMDs AMD64-Spezifikationen.


Vielleicht hilft dir das was? Sehr viele Infos sind es leider nicht.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon mirage81 » 04.04.2005 13:22

@Gismo

Ich habe mal im Netz nach der OPN gesehen, die du angegeben hast. Dabei konnte das Tool OPN64 deinen Prozzi auch nicht identifizieren.

Auf Wikipedia habe ich folgende Seite gefunden: http://de.wikipedia.org/wiki/Ordering_Part_Number

Dort steht auch was von einem AthlonXP-m mit Sockel 754. So etwas habe ich zuvor noch nie gehört. Ist warscheinlich ein spezieller Prozzi nur für OEMs, der auf dem A64 aufbaut, aber keine 64 Erweiterung hat.

[Edit]

hier ist noch ein Link über die OPN: http://fab51.com/cpu/guide/opn-64-e.html

[/Edit]

mfg
mirage81
mirage81
 

Beitragvon Gismo » 05.04.2005 09:10

Hallo,

aber eigendlich könnte ich doch den Prozzi gegen einen anderen Sockel 754 austauschen, oder?
Bei FSC gibt es ja ein BIOS Update für die neuen AMD's.
Könnte es funzen, wenn ich den austausche, ich weiss, da geht die Garantie von FSC flöten!

Gruß
Gismo
ASUS A6Km, Turion MT 37 2,0 GHz, 100 GB, W-LAN, 2GB RAM, 7300Go mit 256 MB
Gismo
 
Beiträge: 94
Registriert: 17.01.2005 19:08
Wohnort: Oberursel

Beitragvon mirage81 » 05.04.2005 12:08

Gismo hat geschrieben:Hallo,

aber eigendlich könnte ich doch den Prozzi gegen einen anderen Sockel 754 austauschen, oder?
Bei FSC gibt es ja ein BIOS Update für die neuen AMD's.
Könnte es funzen, wenn ich den austausche, ich weiss, da geht die Garantie von FSC flöten!

Gruß
Gismo


Sorry, aber ob das geht kann ich dir nicht sagen. Wenn das neue BIOS sie kennt warum nicht?

Mach doch einen neuen Thread auf und frag Leute, die das schon mal gemacht haben.

mfg
mirage81
mirage81
 

Beitragvon AndiHH » 05.04.2005 13:27

gabs nicht bei amd selber ein programm, mit dem man seine cpu identifizieren kann ?

warum schickst du an amd keine email und fragst die mit den von der cpu abgelesenen daten ???
AndiHH
 
Beiträge: 158
Registriert: 26.01.2005 14:03


Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste