amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Welche WEP-Verschlüsselung hat mein Amilo ProV2030?

LAN/WLAN und natürlich Internet

Welche WEP-Verschlüsselung hat mein Amilo ProV2030?

Beitragvon sie-23 » 26.01.2007 23:33

Hallo hallo!

Ich habe einen Amilo Pro V2030. Ich bin vor kurzem nach Würzburg gezogen und wollte mir dort einen Internetanschluß einrichten. In dem Haus in dem ich wohne, gibt es ein Netzwerk des Anbieters hotZone. Ich habe mich dort angemeldet und habe mir Zugangsdaten zuschicken lassen. Es war eine Installations-CD dabei und ich habe 1:1 alles so gemacht wie es beschrieben wurde. Dennoch kann mein Laptop keine Verbindung herstellen; es kommt eine Meldung die ähnlich lautet wie "Windows konnte Sie nicht bei hotZone anmelden". In der Problembeschreibung habe ich nachgelesen, dass bei solchen Meldungen meist die WLAN-Karte nicht den Anforderungen entspricht. Es wird hier eine WLAN-Karte mit 128 bit WEP-Verschlüsselung verlangt. Wie kann ich denn nun feststellen ob meine Karte dies hat oder nicht? Und angenommen meine Karte hat keine 128 bit Verschlüsselung - was kann man da tun damit ich mich dennoch bei dem Netzwerk anmelden kann??
Es wäre mir sehr wichtig dort einen Internetanschluß zu haben.

Für Hilfe wäre ich euch sehr dankbar!!!

Viele Grüße
Tamara
sie-23
 
Beiträge: 9
Registriert: 14.02.2006 10:17

Beitragvon nordic09 » 27.01.2007 00:47

verwendest die windows-interne routine oder die software des herstellers um eine w-lan-verbindung herzustellen? wenn es die herstellerspezifische software ist schau mal nach ob es ein softwareupdate gibt. wep128 sollten fast alle gängigen w-lan-karten schaffen.
Benutzeravatar
nordic09
 
Beiträge: 1131
Registriert: 16.08.2006 14:16
Wohnort: zuhause
Notebook:
  • Amilo Si1520
  • XV941

Beitragvon sie-23 » 27.01.2007 09:15

Hm, ich würde Dir das wirklich gerne beantworten aber ich hab keine Ahnung was Du meinst :oops:

Ich nehm mal an die Windows-interne Routine. Wie kann ich das denn rausfinden?

Sorry wenn ich hier so planlos bin - ich bin ne Frau... :wink:
sie-23
 
Beiträge: 9
Registriert: 14.02.2006 10:17

Beitragvon nordic09 » 27.01.2007 10:42

lol, die ausrede zählt nicht :D

erklär doch einfach in stichpunkten wie du versuchst die verbindung herzustellen. insbesondere wie die symbole aussehen die du dabei anklickst und welche meldungen genau angezeigt werden wenn etwas nicht klappt.
Benutzeravatar
nordic09
 
Beiträge: 1131
Registriert: 16.08.2006 14:16
Wohnort: zuhause
Notebook:
  • Amilo Si1520
  • XV941

Beitragvon sie-23 » 27.01.2007 13:09

Ok, ich versuchs...

Also wie gesagt hat mir hotZone eine Installations-CD mit Installationsbeschreibung mitgeschickt. Ich bin folgendermaßen vorgegangen:

--> Datei von CD (Typ "Sicherheitszertifikat") geöffnet
--> nach Beschreibung installiert mit anschließender Meldung "Der Importvorgang war erfolgreich"
--> Datei von CD (Typ "Privater Informationsaustausch") geöffnet
--> nach Beschreibung installiert mit anschließender Meldung "Der Importvorgang war erfolgreich"
--> laut Beschreibung sollte jetzt die WLAN-Hardware installiert werden was ich aber laut tel. Auskunft von hotZone überspringen kann, da meine WLAN-Karte installiert und aktiv ist
--> Konfiguration von Windows XP
--> Symbol Taskleiste unten rechts mit Computer und rotem Kreuz angeklickt
--> "Verfügbare Drahtlosnetzwerke anzeigen"
--> linke Spalte "erweitere Einstellungen ändern"
--> Eigenschaften von "hotZone"
--> Reiter Authentifizierung
--> Eigenschaften
--> "Zertifikat auf diesem Computer verwenden" ist angepunktet, "einfache Zertifikatauswahl verwenden" ist angehakt, "Serverzertifikat überprüfen" ist angehakt und bei den vertrauenswürdigen Stammzertifizierungsstellen hab ich "hotZone GmbH - Certificate Agency" angehakt
--> Laut der Beschreibung auf der CD ist die Verbindung nun hergestellt und es sollte nach einigen Sekunden die Meldung kommen, dass Windows die Verbindung erfolgreich hergestellt hat
--> bei mir kommt aber "Windows konnte Sie nicht bei hotZone anmelden" (oder so ähnlich, hab die Meldung grad nicht vor mir)

So ich hoffe das war einigermaßen verständlich und Du kannst mir die Lösung des PRoblems liefern :)

Gruß
Tamara

P.S.: Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich mich auch bei meinen Eltern, sowie in der Uni erfolgreich am Netzwerk anmelden kann und dort auch surfen kann. Allerdings hab ich mir das dort nicht selbst eingestellt... :roll:
sie-23
 
Beiträge: 9
Registriert: 14.02.2006 10:17

Beitragvon nordic09 » 27.01.2007 13:50

könnte es vielleicht sein dass im Umkreis mehrere verschiedene Netzwerke zu finden sind und du dich versehentlich am falschen anmelden möchtest?

klick doch mal rechts unten auf das Computersymbol für W-Lan und wähl mit der rechten Maustaste den Punkt (verfügbare Drahtlosnetzwerke anzeigen). Alle gefundenen W-Lan-Netzwerke sollten aufgelistet sein. Ich schätzte das im installierten Zertifikat die Verschlüsselung enthalten ist. Prüf hier mal ob auch mit dem richtigen W-Lan-Netzwerk verbunden bist.
Benutzeravatar
nordic09
 
Beiträge: 1131
Registriert: 16.08.2006 14:16
Wohnort: zuhause
Notebook:
  • Amilo Si1520
  • XV941

Beitragvon sie-23 » 27.01.2007 13:54

Ja also wenn ich auf die Drahtlosnetzwerke gehe da wird noch ein anderes angezeigt das stimmt. Aber an erster Stelle steht hotZone (dahinter Automatisch) und es kommt dann ja auch die Meldung "Windows kann sie bei hotZone nicht anmelden". Dann versucht er doch sich bei hotZone einzuwählen und nicht bei dem anderen oder? Oder was muss ich denn noch ändern angenommen er will sich tatsächlich beim falschen Netzwerk einwählen?

Ich verzweifel hier noch... :cry:
sie-23
 
Beiträge: 9
Registriert: 14.02.2006 10:17


Zurück zu Netzwerk / Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste