amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo Pi1556, WinXP Pro Installations-Abbruch (Manifest)

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

Amilo Pi1556, WinXP Pro Installations-Abbruch (Manifest)

Beitragvon Steven_P » 27.01.2007 03:15

Hallo zusammen.

Ich bin mittlerweile wirklich sprach- und ratlos.

Eine Neu-Installation mit der mitgelieferten Windows Home Recovery CD, die beim Amilo Pi1556 beilag, ist problemlos möglich (schon mehrmals gemacht, bzw. machen müssen, und nicht ein Fehler ist aufgetreten).

Da ich nun noch eine eigene Originale WinXP Pro Version, inkl. SP 2 besitze, wollte ich Windows neu aufsetzten und dafür direkt die Professional Version nutzen.
Nachdem ich nun die SATA Treiber in die Installation CD eingebunden hatte (welcher ich nach der super Anleitung aus diesem Forum mit ISOBuilder und den neusten SATA Treibern erstellt habe), konnte ich auch erst überhaupt auf die Platte zugreifen.

Ok dachte ich, das Problem ist gelöst und die Installation kann endlich losgehen.

Aber jetzt bricht die Installation jedesmal mit der Meldung:
"Fehler: SXS.DLL: Syntaxfehler in der Manifest oder Richtliniendatei E:\I386\asms\52\Policy\MSFST\Windows\Networking\RTCDLL\RTCDLLMan in Zeile 0" und Fehler in "E:\I386\asms" ab.

Ich habe nun schon mehrere Sachen versucht:
Treiber für Netzwerkkarte, oder Sound mit in die Installations CD eingebunden , erst Win Home installiert und dann als Update Win XP Pro drüber installiert, aber jedes mal kommt die gleiche Meldung!?!

Ich weiß echt nicht mehr weiter, weil ich auch einen Hardwarefehler ausschließe, da ein Betrieb (und eine Neuinstallation) mit der Home Version bis jetzt komplett fehlerfrei verläuft, auch unter Dauerlast.

Ich bin für jeden Lösungsvorschlag sehr dankbar!!

Grüße
Steven_P
 
Beiträge: 3
Registriert: 27.01.2007 02:42

Re: Amilo Pi1556, WinXP Pro Installations-Abbruch (Manifest)

Beitragvon Geric » 27.01.2007 17:22

Steven_P hat geschrieben:Hallo zusammen.

Ich bin mittlerweile wirklich sprach- und ratlos.

Grüße


Entweder ist deine ISO Datei kaputt oder die gebrannte CD ist nicht finalisiert. Hast du noch eine original XP Pro CD? Wenn ja mach das Image mal damit.

Gruß Geric
Geric
 

Beitragvon Steven_P » 27.01.2007 20:16

Ich habe das Problem nun so gelöst:
Der Pfad verweist auf einen Ordner mit 2 Dateien. In dem Ornder befindet sich auch die Manifest Datei.
Ich habe nun diese Dateien mit denen der OEM Version ersetzt und mit Iso-XP-Builder eine neue Installation CD gemacht und siehe da, es klappte ;)

Hätte echt nicht gedacht dass es daran liegt, da wenn man die Dateien vergleicht (also von der OEM und Professional VErsion) keine Unterschiede erkennbar sind...

Na ja, wieder was dazu gelernt ;)
Steven_P
 
Beiträge: 3
Registriert: 27.01.2007 02:42


Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron