amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Brauche unbedingt euren Rat...

Wo sind bestimmte Notebooks am billigsten und welche Ausstattung ist enthalten?

Brauche unbedingt euren Rat...

Beitragvon Olsen84 » 28.01.2007 00:45

Hi Leute.
Bin grad auf der Suche nach einem Laptop für meine Freundin. Wird eigentlich nur für Uni benötigt. Sie wollte Akkulaufzeit, 100GB Festplatte.
Ich wollte 8) nen Core2Duo, 1GB Ram, und ein wenig Grafikkarte sollte es auch sein. Diese hier scheint es völlig zu tun. Ist der Prozessor zum normalen Gebrauch ausreichend? Die Angabe von 1,6 Ghz schreckt mich bissel zurück. (Im Prinzip weiß ich das es reicht, aber Auskunft über die Prozessorlastigkeit beim Arbeiten erwünscht)
Keine Ahnung ob sie groß spielen will. Ich denke mal eher nicht. Zeig ihr vielleicht mal Die Sims, damit auch ich mal Ruhe hab :lol:
Auch die Frage nach WindowsVista sei mir im voraus bitte vergeben :roll:
Jetzt zur eigentlichen Frage: Sie soll trotzdem ein qualitativ gutes Book bekommen. (Darauf lege ich nun wieder Wert)
Hab dieses hier für "meinen" kleinen Favoriten erklärt:

http://www.mediaonline.de/shop/ProductD ... oryDisplay

Hat irgendjemand Erfahrung mit LG? Mir wären auch Erfahrungen im Bereich Display ganz recht, nicht nur auf diese Marke bezogen. Auch Vorschläge für bessere Preis/Leistungsverhältnisse nehm ich gern entgegen.
Bei schneller Antwort wär ich sehr dankbar...
Bis später Jungs.
Laptop: Toshiba Satellite P100-191, 1,86Ghz Duo, 2GB, 7900GS
Olsen84
 
Beiträge: 101
Registriert: 20.07.2005 14:32
Notebook:

Beitragvon Pirate85 » 28.01.2007 00:53

Also ich habe nur Gutes Von LG gehört. Mein Onkel hat seit nem 1 1/2 Jahr nen LG K1 und hatte noch nie Probleme. Halte es für ne gute Wahl, aber viel Akkuleistung hat es net gerade ;) für Sims Reicht es aber sehr gut - weiß genau was du meinst :D
Pirate85
 

Beitragvon petschbot » 28.01.2007 10:19

Ich stell mir in dem Zusammenhang die Frage, ob es nicht auch in diesem Anwendungsfall ein Notebook mit Onboard-Grafikchip tun würde. Gerde wenn deine Freundin ihr Notebook in der Uni nutzen will geht Laufzeit über alles und die ATI-Grafikchips sind halt echte Laufzeitkiller. Sonst muss man immer sein Netzteil mitschleppen und in der Bibliothek eine Steckdose suchen. Und so schlecht sind die Intel-Grafikchips auch nicht, für das eine oder andere Spielchen reichen die auch.
Mein Amilo-Blog:
http://7440g.blogspot.com
Benutzeravatar
petschbot
 
Beiträge: 1086
Registriert: 15.07.2005 17:01
Notebook:
  • Siemens Nixdorf PCD 4ND
  • M 7440G
  • Palm Zire 31
  • Lintec Desktop
  • FSC Desktop "Trend"

Beitragvon Foaly » 29.01.2007 13:09

Also ich würde
1. von einer "richtigen" Grafikkarte absehen wenn man auf Akkulaufzeit aus ist und
2. kein 15.4" WideScreen nehmen wenn man es jeden Tag mit sich rumschleppen will. So ein Rechner wird dann nämlich in der Tat zum Schlepp-top. (Zusätzlich könnte es für das in-der-vorlesung-mitschreiben mit so einem großen NB allmählich eng werden).

Gibt auch ganz nette 14" oder 13.3" (oder halt n 12" wie ich es habe - für mich die optimale lösung weil ich sehr viel unterwegs bin)
Foaly
 
Beiträge: 27
Registriert: 11.12.2006 16:40
Notebook:
  • FSC Si1520

Beitragvon Nase » 29.01.2007 15:47

Sers

Was sie will und was gut für sie ist, sind doch zwei paar Stielfel... :wink:

Mal im Ernst: Ein Book für die Uni hat vier Eigenschaften (je nach Fach, wer cad oder andere Rechenintensive Bedürfnisse hat, wird da widersprechen):

1. 2h+ Akkulaufzeit; Jede mir bekannte Bib hat ausreichend Steckdosen; Akku brauchts höhchstens bei Vorlesungen oder unterwegs.

2. Transportabel. 17" ist tabu; zur Not 15 oder 15,4. 14 wär ein sehr guter Kompromiss zwischen Gewicht und lesbarkeit. 12 wär oft teuer und für viele Anwendungen unangenehm klein, daür angenehm zum mitnehmen.

3. Es ist leise. Wenns ne Bib und keine Bücherei ist, gibts sonst Ärger; ebenso in Vorlesungen

4. Es ist mit der erforderlichen Software ausgestattet; Für schreibkram etc. gibts genug open source und Studentenlizenzen; wenn ihr Fachbereich aber bestimmte Software Nutzt (sagen wir mal, sie studiert Geographie und setzt ein gis auf...) sollte das System das gleiche sein, wie das des Instituts. Import - Export geht zwar afst immer, aber gerade wenns mal drauf ankommt fangen die Macken an.


Solltest daher ein Book mit integrierter Grafik nehmen und auf geringe Lautstärke achten; wesentlich billiger, leiser und längere Akkulaufzeit. Das "Restgeld" kann besser in ne Kamera, Software oder Zusatzakku investiert werden, anstatt in eine "besser" Grafikkarte, die so gut wie nie ausgereizt wird. Ach ja, wlan ist antürlich Pflicht; hat aber mittlerweile ja praktisch jedes nbook.



Grüße


Nase
Nase
 
Beiträge: 5
Registriert: 25.01.2007 14:25

Beitragvon Olsen84 » 29.01.2007 17:50

Danke erstmal für die Antworten. Hab mich aber wohl ein bisschen falsch ausgedrückt.
Für Uni-Zwecke meinte ich, dass sie daran Hausarbeiten schreiben will, sich für Kurse eintragen oder Vorlesungen aus dem Netz ziehen will.
Das heißt, sie hat ihn entweder bei sich in der Wohnung am Netz, bei mir am Netz, oder bei ihren Eltern am Netz. Zur Uni tragen wird sie ihn weniger.
17" haben wir ausgeschlossen. Ob der LG leise ist, können wir aufgrund unzureichender Probegeräte (also keins) nicht testen. Sie wird hauptsächlich im Internet damit vertreten sein.
Kleiner als 15,4 soll sie auch nicht bekommen, da sie auch Multimedia, sprich DVD`s, wahrnehmen möchte.
Mit 3,5 Std. Akku kann man auch getrost mal im Zug die Kiste anwerfen.
Hat irgendjemand Testberichte zu dem Book? Ich brauch Erfahrungen zur Qualität dieses Books. Oder fällt jemandem schon beim ersten Blick etwas auf, was ihm ein Dorn im Auge ist?
Sie soll halt ein qualitativ gutes Book bekommen.
Ich denke mit der Mobilität dieses Books können wir mit den angegebenen Werten zufrieden sein.
Danke 8)
Laptop: Toshiba Satellite P100-191, 1,86Ghz Duo, 2GB, 7900GS
Olsen84
 
Beiträge: 101
Registriert: 20.07.2005 14:32
Notebook:

Beitragvon aspettl » 29.01.2007 18:32

Olsen84 hat geschrieben:Mit 3,5 Std. Akku kann man auch getrost mal im Zug die Kiste anwerfen.

Das Problem: Wenn Hersteller eine Zeit angeben, liegt das tatsächliche meist deutlich darunter. Wie das bei dem Modell ist, weiß ich natürlich nicht.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D

Beitragvon Nase » 29.01.2007 21:14

Hallo

hier gibts nen recht umfangreichen Test; die Konfiguration ist nicht exakt die gleiche, aber dennoch denke ich, sind die meisten Werte Vergleichbar.


http://www.notebookreview.com/default.a ... P1+Express


Grüße

Nase
Nase
 
Beiträge: 5
Registriert: 25.01.2007 14:25

Beitragvon Senior » 29.01.2007 21:58

Dell Latitude oder Apple Mac Book mein Liebster.
deine freundin will ja sicherlich auch etwas von Qualität habe,nicht so FuSi Käufer wie wir es sind.
Und auf dem Sockel erschienen folgende Worte:"Mein Name ist Ozymandias,König der Könige.Betrachtet mein Werk ihr Mächtigen und verzweifelt!"
Senior
 
Beiträge: 791
Registriert: 18.05.2006 16:26
Wohnort: Wesel
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon Olsen84 » 07.02.2007 11:06

Danke erstmal für eure Antworten.
Hab jetzt ein vergleichbares Produkt gefunden und hoffe, dass ihr mir bei der Kaufentscheidung helfen könnt.
Welche Fakten sprechen für welches Book?
Ich selbst weiß qualitativ einfach nicht, welches Bokk ich ihr zumuten soll :?

http://www.mediaonline.de/shop/ProductD ... oryDisplay

Dieses Notebook war ja Ausgangspunkt. Bei nem Test habe ich erfahren, dass es keinen "Verschluss" gibt. Das heißt, man kann es zwar zuklappen, aber nirgendwo einrasten. Das spukt mir irgendwie im Kopf rum.

Das ist nun das zweite Book:

http://www.mediaonline.de/shop/ProductD ... ResultView

Ein Acer. Hat die bessere Gafikkarte. Der Prozessor ist aber nicht so neu wie beim LG. Wie siehts mit der Qualität des Acer aus? Wenns schon zum LG nichts (nicht viel) gibt, dann doch eventuell zum Acer. Hab in nem Forum gelesen, dass es viele fehlerhafte Stücke dieses Typs geben soll. Damit hab ich seit dem 3438 damals ein ziemliches Problem.

Also nehmt mir mal die Entscheidung ab Jungs. :roll:

Bis später
Laptop: Toshiba Satellite P100-191, 1,86Ghz Duo, 2GB, 7900GS
Olsen84
 
Beiträge: 101
Registriert: 20.07.2005 14:32
Notebook:


Zurück zu Einkauf von Notebooks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste