amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

LAN Verbindung mit Tick - Seiten erst langsam, dann schnell?

LAN/WLAN und natürlich Internet

LAN Verbindung mit Tick - Seiten erst langsam, dann schnell?

Beitragvon getchaos » 28.01.2007 14:05

Hi,

hab ein Problem mit meinem Amillo 1425.
In manchen WLAN Netzen tritt folgendes auf:

- Verbindung ist sehr gut
- Programme, wie ICQ, Filesharing und Co funktionieren einwandfrei und schnell
- wenn ich eine Internetseite laden will, dauert es teilweise es bis zu 3 Minuten, dann lädt er sie und in der Internetseite selber geht es flott, aber wenn ich wieder eine komplett neue Seite aufmachen, braucht er wieder lange um die zu laden


Das Problem ist erste mal aufgetreten, als ich in meiner neuen Wohnung den Router T-Com W500V angeschlossen hab und plötzlich grosse Problem in dem Netzwerk hatte (wie oben beschrieben).
Dann nach einigem Rumprobieren und dann doch wieder gleichen Einstellungen im Router, lief es nun einwandfrei in dem Netzwerk.
Aber dafür treten sie plötzlich in dem Netzwerk meines Elternhauses auf, wo ich nie vorher Probleme hatte. Egal was ich nun da einstelle, das Problem besteht.
Nun hab ich auch bei meienr Freundin das Netzwerk neu einsgestellt und hier tritt nun auch das Problem auf, was nie vorher da war.


Andere WLAN Geräte haben in diesen Netzwerken, in denen ich Probleme habe, keine, deshalb kann es folglich nur an meinem WLAN liegen.


Meine Daten:

Intel Treiber 9.0.4.27 für Intel Pro Wireless 2200BG (aktuellste)
Windows XP Prof
AntiVir Personal Classic
Zone Alarm

und wie gesagt, das Amillo M1425


Kann mir jemand helfen, hab nämlich wenig Lust Windows wieder komplett neu draufzuziehen!
http://www.getchaos.de

Notebook: FSC Amilo M1425
Ausstattung: Centrino 2,0 GHz, 1024 MB DDR-RAM, Mobility Radeon 9700 128 MB, 80 GB HDD (7200 U/min.)
Betriebssystem: Windows XP Professional
getchaos
 
Beiträge: 17
Registriert: 02.08.2005 23:33

Beitragvon tobibeck80 » 28.01.2007 17:43

hi.

also ich würd sagen du lädst dir mal das hier runter, das ist der Treiber mit der WLAN Software von INTEL für XP Pro.

http://downloadcenter.intel.com/scripts ... l&lang=deu

den alten Treiber vorher unbedingt deinstallieren!

den speedport w500v hab ich auch, geh mal ins Konfigurationsmenü zu "Laden&Sichern" und prüfe welche Firmware installiert ist.

Aktuell ist Version 1.30, download gibts hier http://www2.service.t-online.de/dyn/c/9 ... 86102.html

ist ne Readme dabei, gibt bei dem link aber auch ne Anleitung wies installiert wird, ist ganz einfach.

Aktuelle Chipsatztreiber wären auch nicht schlecht.

Außerdem geh mal nach der WLAN Softwareinstalltion in den Gerätemanager und öffne die Eigenschaften des 2200BG Adapters.
Dort unter Erweitert stellst du bei Energieverwaltung den Wert auf "Höchster".

gruß
tobi
tobibeck80
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.08.2006 19:16
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon getchaos » 28.01.2007 19:42

danke für die antwort....

allerdings habe ich schon direkt, als der router ankam die neueste firmware draufgepackt....in dem fall ist das auch die aktuelle 1.3

den treiber habe ich heute noch aktualisiert...also ist definitiv der neueste...benutze lediglich die Windows Verwaltung für WLan Netze...

werde es vielleicht dann noch mit den chipsatz treibern probieren....melde mich dann wieder....
http://www.getchaos.de

Notebook: FSC Amilo M1425
Ausstattung: Centrino 2,0 GHz, 1024 MB DDR-RAM, Mobility Radeon 9700 128 MB, 80 GB HDD (7200 U/min.)
Betriebssystem: Windows XP Professional
getchaos
 
Beiträge: 17
Registriert: 02.08.2005 23:33

Beitragvon getchaos » 31.01.2007 19:21

hat leider nichts gebracht.....
sonst noch vorschläge von irgendwem? ansonsten fürchte ich muss ich das Notebook doch mal neu aufsetzen....
http://www.getchaos.de

Notebook: FSC Amilo M1425
Ausstattung: Centrino 2,0 GHz, 1024 MB DDR-RAM, Mobility Radeon 9700 128 MB, 80 GB HDD (7200 U/min.)
Betriebssystem: Windows XP Professional
getchaos
 
Beiträge: 17
Registriert: 02.08.2005 23:33

Beitragvon BuddyHolly » 31.01.2007 20:18

mein nachbar hatte ein ähnliches problem, wir sind dann auf den trichter gekommen das es an seiner firewall/virenprog. lag, nach deaktivieren von einzelnen funktionen lief alles wieder 1a, wenn so sowas installiert hast schalte es einfach mal ab.
schaden kanns ja nicht das mal ebend aus zu haben.

LG David
Benutzeravatar
BuddyHolly
 
Beiträge: 61
Registriert: 02.01.2007 15:13
Wohnort: Pulheim
Notebook:
  • FSC XI1546


Zurück zu Netzwerk / Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste