amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo L 6820 2,4Gh Graphicproblem

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

Amilo L 6820 2,4Gh Graphicproblem

Beitragvon Grooswing » 06.04.2005 13:30

Hallo,

Habe folgendes Problem mit meinem Amilo L 6820 Intel Onboard Grafikkarte.

Es Funzzt alles super, nur wenn ich ein Spiel , im ersten fall Starkraft installiere, dann habe ich in meinem Bildschirm ein kleines bild mit der Auflösung 640x480. Auch die einstellung mit Vollbild ( Systemsteuerung, Eigenschaften von Anzeige) hilft nichts. Eine neuere Treiberversion als die die ich auf der Orig. CD habe gibs bei fuji.sim. auch nicht.
Das Spiel hat keine größere auflösung. Beim zweiten versuch, um das problem zu verstehen installierte ich UT2004, weil ich weiß das man dort die Auflösung ändern kann. Dort das selbe, stelle ich auf 640x480 dann kleines bild in der mitte des Bildschirms, 600x800 bischen größeres bild in der Mitte, 1024x768 bildschirm ausgefüllt, aber natürlich nicht spielbar. ( ca13 fps bei 1024x768 :oops: ) Beim Hochfahren ist mir dann aufgefallen das das windows startbild auch in dem kleinen bild zu sehen ist, fällt aber erst auf wenn man das mal bei einem anderen gesehen hat (Amilo M7400)

Vieleicht hatte mal jemand das gleiche problem, oder den gleichen fehler, oder gibt mir mal einnen tip.


Freundliche Grüße aus Ostfriesland
Werdet glücklich, werdet alt, bis die Welt in Stücke knallt...:-)
Grooswing
 
Beiträge: 2
Registriert: 06.04.2005 02:14
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon neo6969 » 06.04.2005 15:06

Hi,

gibt es bei Dir im Bios eine Option um auf Nat. Auflösung zu zoomen?

Gruß
neo6969
Amilo M 7425 - Pentium M 738 (600Mhz@0,7V; 1400 Mhz@0,988V) - 1024 MB - ATI 9700/128 MB - 60 GB - NEC ND-6500A
Oldie but Goldie: Liefebook E6595 - P III 850 MHz - 256 MB - ATI 16 MB - 20 GB - DVD-Rom

www.skynet-server.net
Benutzeravatar
neo6969
 
Beiträge: 264
Registriert: 23.12.2004 09:25
Wohnort: BADEN
Notebook:
  • Amilo M 7425
  • Lifebook E 6595

Beitragvon Grooswing » 06.04.2005 17:21

nein gibt es nicht, es gibt keinerlei grafik einstellmöglichkeiten für die grafikkarte, nochnichtmal die größe des shared speichers.
Werdet glücklich, werdet alt, bis die Welt in Stücke knallt...:-)
Grooswing
 
Beiträge: 2
Registriert: 06.04.2005 02:14
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon PappaBaer » 06.04.2005 20:19

Könnte im Bios auch "Compensation" oder ähnlich heissen.
Dieses Problem ist aber kein Fehler, sondern resultiert eben daher, dass TFT-Bildschirme eine native Auflösung haben. D.h. TFT sind für eine bestimmte Auflösung gefertigt. Wird eine kleinere Auflösung gewählt, muss das Bild interpoliert werden, um den gesamten Bildschirm auszufüllen. Das geht aber je nach Auflösung stark zu Lasten der Schärfe und Qualität.

Wie gesagt, schau nochmal genau im BIOS nach. Wenn dort wirklich nichts ist, unterstützt dieses Modell das nicht.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-6120

Beitragvon aspettl » 06.04.2005 20:36

Vielleicht gibt es im Treiber eine Option, das Bild automatisch zu strecken?

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7180
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420


Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste