amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

speichererweiterung amilo m 1420

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

speichererweiterung amilo m 1420

Beitragvon Anonymous » 10.02.2007 16:35

hi alle zusammen,

bin nun seit über 2 jahren glücklicher besitzer eines amilo m 1420. und genau da liegt das problem. in über 2 jahren verändert sich die technik gewaltig, nur mein laptop bleibt wie er ist. aus diesem grund würde ich gerne den arbeitsspeicher auf 1 GB erweitern (im moment 512 MB). leider habe ich aber absolut keine ahnung von hardwaretechnischen angelegenheiten. vieleicht kann mir ja einer von euch einen bestimmten speicher empfehlen, der bei mir laufen sollte. und wenn wir grade beim thema sind, kann mir veileicht irgendjemand in kurzen wörtern erklären, wie der austausch von statten geht. sprich was ich alles beachten muss (bios-update vieleicht?) und wo sich die teile in meinem pc überhaupt befinden. hab das teil nämlich vorhin mal aufgeschraubt gehabt, konnte aber nix entdecken, was nach arbeitsspeichern aussieht.

für hilfestellungen danke ich euch schon mal im vorraus.

mfg
Anonymous
 

Beitragvon Michi19 » 11.02.2007 12:51

also ich hab mir den hier besorgt:
http://www1.conrad.de/scripts/wgate/zco ... avi=oben_1
der 1gb funktioniert aba nich allein, musst noch einen von den 256mb speichern reinbauen, sonst wird er nich erkannt, ka warum.....

zum einbau:
musst die klappe in der mitte unter den aufschrauben, da sin dann so zwei platten, des sin die arbeitsspeicher, um die rauszubekommen musste zwei bügel zur seite drücken(gleichzeitig), wenn beide draußen sin, kannste dann den arbeitsspeicher reintun den du dir gekauft hast. musst so weit reindrücken bis es so leicht klackt, dann is er drin, pass aba auf die einbuchtung auf der gelben seite auf, weiß jetz keine bezeichnung dafür^^
fertisch :D

mfg

P.S.: ich hoffe es is verständlich^^
Michi19
 
Beiträge: 10
Registriert: 30.01.2007 20:26

Beitragvon Michi19 » 11.02.2007 12:53

hmmm, der link funkt. nich so richtig, schau auf Computer, dann auf arbeitsspeicher - DDR Notebookaspeicher - 1GB Topseller mit Bustakt 333MHZ auf der website von Conrad (www.conrad.de)
Michi19
 
Beiträge: 10
Registriert: 30.01.2007 20:26

Beitragvon Anonymous » 11.02.2007 19:57

danke für den tip, aber ich wollte eigentlich zwei 512 mb module verbauen. oder macht es etwa mehr sinn so ein 1 GB modul reinzuschrauben? weil eigentlich unterstützt das notebook ja nur maximal 2 x 512er module.
Anonymous
 

Beitragvon Michi19 » 12.02.2007 16:24

also ich würd gleich nen 1gb reintun, weil der glaub ich eh nur 5€ mehr kostet als 2 500er und dann kannste halt mit 1,25 GB arbeiten.
des NB verkraftet glaub ich soga 2GB...
Michi19
 
Beiträge: 10
Registriert: 30.01.2007 20:26

Beitragvon T_wix » 17.02.2007 16:34

kann ich auch einen 1 GB mit 400Mhz verbauen? kostet bei conrad genau so viel
T_wix
 
Beiträge: 4
Registriert: 17.02.2007 16:31

Beitragvon Michi19 » 17.02.2007 18:34

ich glaub nich
weis es aba auch nich
Michi19
 
Beiträge: 10
Registriert: 30.01.2007 20:26

Beitragvon T_wix » 17.02.2007 18:47

wie hoch ist die Busgeschwindigkeit bei dem Amilo M 1420?
T_wix
 
Beiträge: 4
Registriert: 17.02.2007 16:31

Beitragvon T_wix » 17.02.2007 18:56

hat bei conrad schon jemand mal was zurück geschickt?
wie läuft das dann ab
T_wix
 
Beiträge: 4
Registriert: 17.02.2007 16:31

Beitragvon Fry » 01.03.2007 15:56

Hat schon jemand geschafft einen 1GB Riegel im M1420 allein laufen zu lassen? Das mit 1GB + 256MB funktioniert sicher? Ansonsten hol ich mir 2x 512MB ...

Danke!
Fry
 
Beiträge: 15
Registriert: 27.12.2004 21:44

Beitragvon Michi19 » 01.03.2007 17:56

also bei mir funktioniert der 1000er mit einem 200er, aber allein läuft der 1000er irgentwie net, weiß net warum......
Michi19
 
Beiträge: 10
Registriert: 30.01.2007 20:26

Beitragvon T_wix » 02.03.2007 20:20

@Michi19: bist du dir sicher das deiner dann mit beiden läuft? schon mal die Steckplätze gewechselt?

welchen 1GB Arbeitsspeicher hast du gekauft?
T_wix
 
Beiträge: 4
Registriert: 17.02.2007 16:31

Beitragvon Michi19 » 03.03.2007 14:20

ja, bin mir sicher, bei Systemanzeige steht neben meinem Prozessorwerten, dass mein Arbeitsspeicher 1,25GB groß ist, gewechselt hab ich jetz noch nich.....
Hab mir bei Conrad den Topseller 1Gb speicher (ohne Marke) gekauft mit DDR-333

mfg Michi
Michi19
 
Beiträge: 10
Registriert: 30.01.2007 20:26

Problem gelöst?
Dann markiere bitte das Thema als gelöst, indem du beim entscheidenden Beitrag auf das entsprechende Symbol klickst.


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron