amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

M1437 und Catalyst 7.1 für Vista Problem

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

M1437 und Catalyst 7.1 für Vista Problem

Beitragvon marcel-ehst » 10.02.2007 18:42

Habe ein M1437 und eine Ati x700. Hab seit ein paar Tagen Vista Home Premium. So weit hab ich alles hin bekommen. Sogar das Lautstärkerad geht. Leider hab ich ein riesen Problem mit dem offizellen Treiber von ATI für Vista. Nach der Installation bleibt der Bildschirm schwarz. Die Grafikkarte erkennt meinen Notebookbildschirm nicht. Mit Xp Treiber geht Aero nicht und ohne Treiber ist die Leistung mehr als dürftig. Kann ja kaum Einstellungen an der Krafikkarte machen mit dem Treiber von Vista selber.
Andere hatten beschrieben, dass mit dem neuen Treiber die Bildschirm manchmal schwarz bleibt. Bei mir geht er erst gar nicht an.... Hat von euch jemand nen Tip oder eine Lösung für das Problem?
marcel-ehst
 
Beiträge: 11
Registriert: 10.02.2007 18:36

Re: M1437 und Catalyst 7.1 für Vista Problem

Beitragvon Geric » 10.02.2007 19:25

marcel-ehst hat geschrieben:Habe ein M1437 und eine Ati x700. Hab seit ein paar Tagen Vista Home Premium. So weit hab ich alles hin bekommen. Sogar das Lautstärkerad geht. Leider hab ich ein riesen Problem mit dem offizellen Treiber von ATI für Vista. Nach der Installation bleibt der Bildschirm schwarz.


Geh mal wenn das Notebook "dunkel" gebootet hat mit einem Druck auf den Ausschalter in den Modus "Energie sparen" so das die "Mond" Diode blinkt und schalte ihn dann wieder ein. Jetzt solltest du etwa sehen.

Gruß Geric
Geric
 

Beitragvon spike_scramble » 10.02.2007 19:46

hi, tritt der fehler mit dem treiber auf, der bei windows update als empfohlen deklariert wird, oder ist das nen treiber, der von der homepage von ati stammt?

@geric: ist das dann die einzige lösung des problems, immer wenn schwarz, den power on/off zu drücken?
AMILO 1437G, Pentium M (760) 2,0 GHz, 1GB RAM, 80GB S-ATA, RADEON X700
spike_scramble
 
Beiträge: 18
Registriert: 21.10.2005 14:30

Beitragvon marcel-ehst » 10.02.2007 20:10

also wenn ich über Vista Systemsteuerung den Treiber aktualisieren will, sagt er es ist der neuste drauf.
Nach der Installation des original ATI Treibers muss das Notebook ja neu starten. Nach dem neustart höre ich zwar den Anmeldesound aber Monitor bleibt schwarz. Muss dann den Rechner runter fahren und im Abgesicherten Modus den Treiber von Microsoft wieder einstellen.

So läuft der Treiber der bei Vista dabei war ja ohne Probleme aber ohne Catlyst Control Center kann ich z.b nicht einstellen, dass er 4:3 Inhalte auch 4:3 darstellt. Bei Spielen die kein 16:9 unterstützen wird alles verzehrt.

Hab mal nen zweiten Monitor angeschlossen. Der wird mit dem Ati treiber erkannt. Der vom Notebook aber nicht. Der Notebookmonitor erscheint nicht mal im Control Center.

Hab auch schon den inoffiziellen Catalyst 7.2 versucht aber der hat keine Treiber für die x700.
Hab auch die Treiber auch schon manuell ohne CCC installiert. Auch da wurde der Monitor nach Neustart nicht mehr erkannt.
marcel-ehst
 
Beiträge: 11
Registriert: 10.02.2007 18:36

Beitragvon Geric » 10.02.2007 21:28

spike_scramble hat geschrieben:@geric: ist das dann die einzige lösung des problems, immer wenn schwarz, den power on/off zu drücken?


Nein, nur einmal und dann sollte der Monitor erkannt werden. Eventuell taucht er im Gerätemanager unter "Andere Geräte" auf. Dann löschen und eine Neuerkennung starten..

Gruß Geric
Geric
 

Beitragvon marcel-ehst » 10.02.2007 22:05

ES GEHT!!!!!!!!!!!
Super vielen Dank!!!!!!!!!!!!!!!! :lol:
marcel-ehst
 
Beiträge: 11
Registriert: 10.02.2007 18:36

Beitragvon Geric » 10.02.2007 22:10

marcel-ehst hat geschrieben:ES GEHT!!!!!!!!!!!
Super vielen Dank!!!!!!!!!!!!!!!! :lol:


Na sag ich doch. Freut mich für dich, viel Spaß weiterhin mit deinem (unserem) 1437 Baby. :wink:

Gruß Geric
Geric
 

Beitragvon spike_scramble » 11.02.2007 10:33

spike_scramble hat geschrieben:hi, tritt der fehler mit dem treiber auf, der bei windows update als empfohlen deklariert wird, oder ist das nen treiber, der von der homepage von ati stammt?


könntet ihr bitte dazu eine aussage machen?

ich bin mir nicht so ganz sicher, welchen treiber ihr meint, ergo welcher nun der "bessere" ist....? weiter würde mich noch interessieren, ob ihr den mobile ati treiber nehmt, oder den gewöhnlichen ati treiber, für die regulären pci/agp karten, u.u. mit zuhilfenahme des modtools.....?
AMILO 1437G, Pentium M (760) 2,0 GHz, 1GB RAM, 80GB S-ATA, RADEON X700
spike_scramble
 
Beiträge: 18
Registriert: 21.10.2005 14:30

Beitragvon marcel-ehst » 11.02.2007 11:40

@spike_scramble

Also mit dem Treiber von Windows, der gleich mit Windows kommt hatte ich keine Probleme. Nur man kann da ja so gut wie nichts einstellen. So z.B. 4:3 Inhalten nicht zu 16:9 skalieren und so. Auch die Leistung soll mit dem ATI Treiber besser sein.
Ich selber benutze jetzt den Treiber von ATI, den Mobile Catalyst 7.1. Bei Spielen hab ich eindeutig bessere Frameraten. Es stockt einfach nicht mehr. Auch die Lüftersteueruzng funktioniert plötzlich richtig!!! Mein Lüfter ist nun komplett still wenn ich nichts groß mache. Sonst lief er ständig bei halber Kraft. Das nervte schon. Warum der ATI Treiber nun Einfluss auf die Lüftersteuerung hat...keine Ahnung.
Ein Problem hab ich aber mit dem CAtalyst. Manchmal wird halt beim Start mein Monitor nicht erkannt. Dann drück ich Power-Taste um den Rechner in den Ruhezustand zu schicken und Aktivie ihn gleich wieder. Dauert vielleicht 3 Sekunden. Hab ja Passwort und da mach ich das noch im Anmeldebildschirm, da geht das schnell, da noch nichts groß geladen wird.

Also mein Fazit: auf jeden FAll den CAtalyst Mobile, da ich einfach mehr Einstellungen machen kann, die Leistung besser ist und der Lüfter nun funktioniert.
marcel-ehst
 
Beiträge: 11
Registriert: 10.02.2007 18:36

Beitragvon marcel-ehst » 11.02.2007 12:06

Das mit der Lüftersteuerung war wohl bloß eine Laune meines Rechners. Aus irgend weinem Grund startete er nur mit 600 Mhz, da war er dann auch ruhig aber wurde auch nie schneller. Hab dann neu gestartet und jetzt ist er wieder laut...naja dafür schnell.....
marcel-ehst
 
Beiträge: 11
Registriert: 10.02.2007 18:36

Hilfe

Beitragvon Groissi1 » 11.02.2007 14:24

ich habe ein Problem vor dem Installieren von Betriebssystem Windows Vista Home Premium.

Bevor ich noch zur Installation komme, sagt mir das Programm das er den Treiber VIA VT6421 Raid Controller benötigt.

Ich habe auf der Homepage den Treiber 540A installiert; er ist lt Homepage Windows Vista tauglich und beinhaltet den oben genannten Treiber. Mein PC erkennt den Treiber einwandfrei.

Jedoch beim Erneuten Versuch das Betriebssytem zu Installieren erkennt er den Treiber noch immer nicht an, egal ob ich ihn im Laufwerk wo ich ihm installiert habe suchen lasse noch wenn ich ihm auf eine CD oder USB Stick speichere.

Es hilft weder Computer hoch oder neu zu Starten.

Kann mir wer weiterhelfen?

PC Amilo M1437
Groissi1
 
Beiträge: 3
Registriert: 11.02.2007 14:16

Beitragvon Gody » 11.02.2007 14:59

...nimm mal den Treiber 5.30c
der funktioniert garantiert bei Vista.

Gruß
Gody
Benutzeravatar
Gody
 
Beiträge: 232
Registriert: 08.01.2006 22:32
Wohnort: Thüringen
Notebook:
  • DELL Inspiron 9400 Royal (17")
  • AMILO M 1437G

Beitragvon marcel-ehst » 11.02.2007 15:34

Gody hat geschrieben:...nimm mal den Treiber 5.30c
der funktioniert garantiert bei Vista.

Gruß
Gody


Ich hatte das Problem, als ich den neusten RAID Treiber von Via benutz habe, hat meine Soundkarte immer Probleme gemacht. Der Sound hing dauernt und stotterte, egal welchen Soendtreiber ich von Realtek genommen hatte. Hab dann den origial RAID Treiber der von Fujitsu Siemens im Support für das M1437G angeboten wird benutz und siehe da der Sound funz wunderbar. Hab auch den Soundtreiber von Fujitsusiemens benutz denn nur mit dem geht auch das Lautstärkerad.
marcel-ehst
 
Beiträge: 11
Registriert: 10.02.2007 18:36

Danke

Beitragvon Groissi1 » 11.02.2007 20:53

Hallo marcel-ehst

Kannst du mir genau den Link schicken bzw die Treiber sagen den du für den Sound benutzt hast?

Das wär super von dir

Ansonsten funktioniert Vista perfekt bei mir, hab ihn einfach gezwungen den Treiber zu nehmen :-)

danke
Groissi1
 
Beiträge: 3
Registriert: 11.02.2007 14:16

Beitragvon marcel-ehst » 12.02.2007 16:00

@Groissi1

Also du gehst auf www.fujitsusiemens.de
Dort gehst du auf Support und dort auf Downloads. Dann wählst du dein Notebook aus und wählst in der nächsten Ansicht was für TReiber und für welches Betriebssystem. Hier musst du xp wählen da es von fujitsusiemens für das M1437 keine für Vista gibt.
Dann kannst du den Realtek TReiber runter laden. Kann sein, dass du den Treiber im Kompatibilitätsmodus installieren musst. Weiß ich nicht mehr so genau.

Fals Probleme oder du den Treiber nicht findest, sende ich ihn dir auch gerne per e-mail.
marcel-ehst
 
Beiträge: 11
Registriert: 10.02.2007 18:36

Nächste

Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste