amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo M1425 - Geräusche

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Amilo M1425 - Geräusche

Beitragvon amilom1425 » 10.02.2007 23:00

Hallo,

ich habe ein Amilo M1425 mit 1,6 Ghz und 1024 RAM. Es ist mittlerweile 2,5 Jahre alt.

Seit kurzem habe ich nun das Problem, dass es irgendwie fiept und rauscht. Das Geräusch ist am lautesten im rechten Teil der Tastatur, gefühlt zumindest. Ich kann es leider nicht besser beschreiben.

Wenn ich externe Boxen anschließe, dann ensteht ein richtiges Störgeräusch, so dass ich diese kaum noch verwenden kann. Es ist so als ob die Boxen ständig rauschen würden, gelegentlich brummen und eben fiepen. Ziemlich konstant, das brummen wird manchmal lauter, ist dann eher ein knacken...

Es kann aber nicht an den Boxen liegen, die sind noch in Ordnung und wie gesagt, es ist auch zu hören, wenn ich keine angeschlossen habe, nur nicht so laut. Allerdings: Bei den internen Boxen verstärkt sich das Geräusch nicht.

Ich habe vor kurzen zwei neue Ram-Bausteine eingebaut, kann es daran liegen? Es sind Infinion-Nachfolger.

Naja, ich weiß, die Beschreibung gibt nicht so viel her, aber besser geht es nicht. Vielleicht kennt jemand das Problem und kann mir irgendetwas dazu sagen.

Vielen Dank Euch!

Grüße, ein Ratloser...
amilom1425
 
Beiträge: 3
Registriert: 30.05.2005 13:54

Beitragvon tobibeck80 » 11.02.2007 00:01

ich greif einfach mal so vorraus, aber schonmal nen neuen Soundtreiber probiert?

schau doch mal im gerätemanager was für ein soundchip verbaut ist.

gruß
tobi
tobibeck80
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.08.2006 19:16
Notebook:
  • Amilo M3438G

Audiotreiber

Beitragvon amilom1425 » 11.02.2007 13:11

Hallo Tobi,

danke für die Antwort. Verbaut ist ein VIA VINYL AC'97 (CODEC COMBO DRIVER WDM - Ist das jetzt der Treiber oder der CHIP?).

Ich habe diesen schon deinstalliert und wieder installiert. Heute habe ich mal ein Update probiert (Weiß allerings nicht genau, ob es der richtige Treiber war, denn das ist ein verwirrendes System auf der Homepage von VIA ;-)).

Aber: sowohl ohne Treiber, als auch mit neuem Treiber kracht uund scheppert es noch aus den Boxen...Ich vemute jetzt mal an den Treibern wird es nicht liegen.

Außerdem ist zu bemerken, dass es lauter wird, wenn die Festplatte arbeitet.

Grüße, Jan
amilom1425
 
Beiträge: 3
Registriert: 30.05.2005 13:54

Beitragvon An-Dr.Zej » 11.02.2007 13:34

Weiss nich. Aber guck ma unter den soundeinstellungen ob du da mic/lineIn an oder aus hast. wenn es bei mir an ist (passiert bei manchen progs automatisch) dann hab ich ähnliche symptome.
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Soundeinstellungen

Beitragvon amilom1425 » 13.02.2007 13:51

Hallo, das habe ich alles schon ausprobiert. Brachte auch keine Verbesserung. Kann es sein, dass es sich um die Festplatte handelt? Also ist es möglich, dass sich die Arbeit irgendwie auf die Soundausgabe auswirkt?

Kennt jemand ein gutes Tool, um zu testen, ob diese sich langsam auflöst?

Langsam mache ich mir ernsthafte Sorgen, denn das Fiepen bzw. Rauschen wird immer lauter...

Kann ich mit einem Programm einen Gesamtcheck des Systems vornehmen?

Grüße,
Jan
amilom1425
 
Beiträge: 3
Registriert: 30.05.2005 13:54

Beitragvon An-Dr.Zej » 13.02.2007 15:42

Versuche mal folgendes:
Arbeitsplatz - (Rechtsklick auf Festplatte die du überprüfen willst (C?)) - Eigenschaften - Reiter ,,Extras" - Fehlerüberprüfung klicken - beide möglichkeiten mit häkchen versehen (markieren) und aud starten drücken.

wahrscheinlich labert der dann was ,,von beim nächsten systemstart..."
ignorieren, ja drücken bzw ok, pc neustarten und nix drücken, er überprüft dann die platte. willst du mehrere partitionen überprüfen, dann mach das, wie es oben beschrieben ist bei jeder partition und starte neu, NACHDEM du alles "ausgewählt" hast.
ich mach das 1 mal im monat, dauert ziemlich lang, aber es prüft eben deine platte und behebt probleme. ich persönlich defragmentiere immer vorher.
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste