amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo A 1630

Wo sind bestimmte Notebooks am billigsten und welche Ausstattung ist enthalten?

Amilo A 1630

Beitragvon BuZzer » 16.11.2004 18:25

Hallo Leute,
ersteinmal: schön das es soein Extra Amilo Forum gibt :) Großes Lob.

Nun zu meinem Problem:

Ich will mir ein Notebook kaufen, womit ich spielen kann und sehr gute Arbeitsleistungen erreiche. Meine Wahl nach langem hin und her fiel dann auf das AMilo A 1630 mit AMD 64bit 3200MHz und 60GHz HDD.

Jetzt bin ich aber sehr irritiert, da viele sagen FSC verbaut miese Qualität, man hat keine Freunde daran weil es nur in reperatur sein wird.
Andere haben Glück gehabt, aber da ich nie GLück habe, kann ich das wohl auch vergessen ;)
Ich hätte aber so gerne dieses Notebook, es hat alles was ich brauche eigentlich.

Desweiteren sage nviele, das man mit einer Radeon 9700 128RAM nicht gut zocken kann, in 1-2 Jahren erst recht nicht. Das sollte ich aber schon können, auch wenn ich nurnoch auf low - mittel qualität stellen kann, das ist mir egal.

Wäre für Tips sehr dankbar, da weihnachten vor der tür steht und ich mir dann ein neues Notebook zulegen möchte. Zuerst hatte ich ein ASUS aus der 2D Serie, dieses hatte aber nur eine Radeon 9600 mit 64MB...
BuZzer
 
Beiträge: 9
Registriert: 16.11.2004 18:08

Amilo empfehlenswert? Mobility Radeon 9700?

Beitragvon aspettl » 16.11.2004 19:36

Hallo BuZzer

Also ich kann bis jetzt sagen, dass ich mit meinem Amilo M1420 zufrieden bin. Preis/Leistung sind einfach gut. Die Qualität ist in folgender Hinsicht "schlecht":
- Man sollte schon beim Kauf darauf achten, dass alles funktioniert, keine Komponenten mehr Lärm machen wie normal etc. Manchmal gibt es scheinbar größere "Fehlproduktionen", ob dies beim A 1630 auch der Fall ist, kann ich nicht sagen.
- Wenn etwas kaputt geht, dann muss öfters recht viel ausgetauscht werden. Dafür muss das Notebook eingeschickt wird, steht also nicht zur Verfügung. Außerhalb der Garantie wird das dann deshalb auch sehr teuer. Dieser Nachteil wirkt sich nicht aus, wenn man Glück hat...

Im Moment reicht die Radeon 9700 noch aus für Spiele. Zwar nicht auf maximalen Details bei den ganz neuen, es ist aber halt ein Notebook. Das Top-Modell in Hinsicht auf Grafikkarten ist die Mobility Radeon 9800 (Notebookausführung von x800), aber die kann man sich kaum leisten und wird auch noch nicht oft verbaut.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen. Ansonsten weiter fragen :-)

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon BuZzer » 16.11.2004 19:45

Ja, vielen dank.

Was das reparieren betrifft:
Ich bekomme beispielsweise ein Notebook, welches Mängel aufweist, schicke es zurück und bekomme es wieder ganz ohne Fehler zurück.
Dann wäre ja alles okay. Bekomme ich es aber noch kaputt zurück kann ich es doch 3 mal reparieren lassen und danach ein komplett neues verlangen. Das beansprucht zwar die Zeit( vll auch die nerven) jedoch habe ich dann ein ganzes Notebook, welches keine Fehler aufweist.
Ich bin nochnicht komplett auf ein Notebook angewiesen, sprich ich kann auch reperaturen verkraften soweit.

Ich kann mich leider nicht überzeugen, da ich es bei www.comdor.de bestelle.
Hat es Fehler, schicke ich es eben zurück...
BuZzer
 
Beiträge: 9
Registriert: 16.11.2004 18:08

Beitragvon aspettl » 16.11.2004 19:47

Ja, so würde ich es auch machen. Bei mir wäre es allerdings schlecht, wenn etwas kaputt geht, denn ich bin schon ziemlich darauf angewiesen.
Der Nachteil ist halt weiterhin, dass nach 2 Jahren die Garantie abläuft. Wenn dann etwas kaputt geht...

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon BuZzer » 16.11.2004 19:49

Naja, ich bin der Meinung, wenn etwas nach 2 Jahren kaputt geht, ist es kein Fehler, der von anfang an im Notebook "gewartet" hat und erst dann ausbricht. Ein "Schläfer" unter den Fehlern eben :)

Soein Fehler wäre dann auch so gekommen. Von daher...
BuZzer
 
Beiträge: 9
Registriert: 16.11.2004 18:08

Beitragvon aspettl » 16.11.2004 19:52

Ja, das ist dann halt immer eine Kombination aus Pech und Glück, sowie Behandlung des Notebooks.
Schlecht ist halt, dass durch die "günstige" Produktion eine Reparatur nur schlecht möglich ist und ein Austauschen von Komponenten sehr teuer wird (bzw. es müssen sogar gleich mehrere ausgetauscht werden).

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon BuZzer » 16.11.2004 19:53

Da wollen wir mal das beste Hoffen ;)
BuZzer
 
Beiträge: 9
Registriert: 16.11.2004 18:08

Test A1630 auf CHIP Online

Beitragvon aspettl » 17.11.2004 00:26

Hallo

Auf chip.de habe ich zufällig einen kleinen Test über das A1630 gefunden, falls du ihn noch nicht kennst:
http://www.chip.de/artikel/c_artikel_12132126.html

Gesamtnote: gut
+ extrem gute Leistungswerte
+ großes Display
+ ordentliche Verarbeitung
- relativ laut
- Akku-Laufzeit dürfte länger sein

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420


Zurück zu Einkauf von Notebooks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron