amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo A3667G Tastatur säubern....

Gehäuse, Tastatur/Touchpad, Sound/Mikrofon, nicht durch andere Hardware-Foren abgedeckte Bereiche

Amilo A3667G Tastatur säubern....

Beitragvon R3vo » 13.02.2007 09:49

Hallo,

Ich habe das Gefühl, dass unter meiner Tastatur nicht gerade toll aussieht :D und wollte fragen, ob man die Tastaur irgendwie heraus bekommt bzw ob dabei die Garantie verloren geht.
Je nach dem welche Taste ich drücke, knackt es doch schon sehr unangenehm.
Es wird sich mit Sicherheit im laufe der Zeit Schmutz angesammelt haben.

Wäre über eure Hilfe sehr dankbar.
Benutzeravatar
R3vo
 
Beiträge: 65
Registriert: 25.06.2006 17:51
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Notebook:
  • Amilo A3667G

Beitragvon ChaosKrieger » 13.02.2007 12:47

hast du unter dem board eine schraube die mit "KB" gekennzeichnet ist?

wenn ja, schraube lösen, und mit einem messer .ä. die 5 klammern an der tastatur lösen (von oben gesehen 1x links 1x rechts 3x oben)
who | grep -i blonde | date; cd ~; unzip; touch; strip; finger; mount; gasp; yes; uptime; umount; sleep; shutdown -r now
Benutzeravatar
ChaosKrieger
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 418
Registriert: 03.01.2006 13:51
Wohnort: Bühl-Baden
Notebook:
  • Amilo M 1439G

Beitragvon midisam » 13.02.2007 13:07

Nicht nach einer "KB" Schraube suchen. Das A3667G hat KEINE Tastatur oder Keyboardverschraubung.

Das Keyboard ist relativ einfach zu entfernen. Es hat insgesamt 5 Haltenasen. Jeweils eine links und rechts mittig, sowie drei Haltenasen oben. Alles was Du brauchst ist ein Schlitzschraubendreher oder etwas vergleichbares mit dessen Hilfe Du die Nasen etwas zur Aussenseite drücken kannst, aber Bitte vorsichtig. Fang links oben an und arbeite Dich vor bis alles gelöst sind. Nun kannst Du das Keyboard nach oben/hinten herausnehmen da es im unteren Bereich nur eingesteckt ist. Vorsicht mit dem Flachbandkabel.

Wenn Du die Wanne unter der Tastatur gereinigt hast würde ich Dir eine kleine Optimierung empfehlen. Warscheinlich hast Du schon mal von dem Küchenrollentrick gehört. Das A3667G ist ein Fall dafür da sich die Tastatur etwas biegt in der Mitte oder auf der rechten Seite klappert und auch nachgiebt. Einfach die Wanne mit Küchenrolle (einfach) auslegen, dabei den Weg des Flachbandkabels freilassen. Dann das Flachbandkabel anders verlegen, dazu die Biegungen aus dem Kabel nehmen und mit nur einer Falz schafft man es mit etwas Geschick das Kabel "niedriger" zu verlegen. Das hat den Vorteil das sich die Tastatur in der Mitte nicht mehr nach oben biegt.

Dann die Tastaur langsam wieder einrasten und darauf achten das Du keine Knicke und der Küchenrollenunterlage hast.

Ab da an ist die Tastur nicht nur leiser und klappert nicht, sie ist auch noch absolut Plan und schön gerade. Außer die Spacetaste, da habe ich bis heute noch nicht raus warum die recht leicht nach oben steht.

Gruß MidiSam

PS: Das wäre übrigens mal ein Verbesserungsvorschlag an die Erbauer von FSC :)
----------------------------------------------------
..:: FSC Amilo A3667G Turion64 ML-37 ::..
----------------------------------------------------
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (A.Einstein)
Benutzeravatar
midisam
 
Beiträge: 1015
Registriert: 18.09.2006 13:22
Wohnort: Siegen
Notebook:
  • FSC Amilo A3667G


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste