amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Arbeitsspeicher Erweiterung Amilo pa 1510

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

Arbeitsspeicher Erweiterung Amilo pa 1510

Beitragvon xBKMxIceMan » 21.02.2007 16:04

Hallo zusammen... habe mir vor einegen wochen das Amilo PA 1510 gekauft und bin auch abgesehn von der shared grafikkarte recht zufrieden damit... nun hab ich eine frage! das notebook soll 1GB ram haben jedoch finde ich im gerät selbst nur einen 512er block... ich hab mir sagen lassen das der andere block sich irgendwo unter der tastatur befindet... stimmt das? und bringt es was wenn ich einen der 512er blöcke mit einem 1GB block austausche? hat es auswirkungen auf die GK? (wegen shared kram und so)

Danke im vorraus! Said

Hab übrigens auch die "Suchen" Funktion benutzt jedoch nix gefunden zu diesem thema :)
xBKMxIceMan
 
Beiträge: 2
Registriert: 21.02.2007 15:54
Wohnort: Hamburg
Notebook:
  • Amilo Pa 1510

Beitragvon salo79 » 07.03.2007 14:59

Hallo xBKMxIceMan

Ein Speicher (512MB) befindet sich unter einer Klappe an der Unterseite des Amilo 1510, der andere (512MB) befindet sich wirklich unter der Tastatur. Diese ist recht leicht herauszuheben. Unter der Tastatur findest du eine verschraubte Klappe, darunter ist der 2te Speicher zu finden. Für die Leistung deines Notebook in Verbindung mit der Grafikkarte bringt es soviel, das du deiner GK mehr Speicher (bis 256MB) zuweisen kanns und dein System selbst auch mehr zur Verfügung hat.
Es kommt drauf an was du mit deinem Notebook für Anwendungen fährst, ich selnst habe auf 2GB aufgerüstet weil ich sehr offt mit VirtualPC´s Beta-Software teste und da ja jeder Virtual PC Arbeitsspeicher frisst.
Im normalbetrieb wirst du eine Speicherersweiterung jedoch nicht wirklich merken und zum Spielen ist das Notebook so gut wie garnicht geeignet.

Ich hoffe das hilft dir weiter :-)
salo79
 
Beiträge: 13
Registriert: 07.03.2007 14:46

Beitragvon Rainer87 » 08.03.2007 13:22

falls du noch keine neuen ram hast:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... &rd=1&rd=1
Rainer87
 
Beiträge: 9
Registriert: 22.10.2006 12:45

Beitragvon eBBeL » 12.03.2007 14:53

Ahhh da ist ja schon das richtige Thema offen.
Also da haue ich gleich nochmal eine Frage drauf.

Bin bestitzer eines Amilo PA1510 mit 2x512 DDR2 drinnen.
Ich kenne mich absolut nicht mit Notebook Speicher aus, aber es sollte doch gehen wenn ich anderen SO-DIMM DDR2 einbaue oder? Also die beiden Originalen Hyundai Chips raus (2x512) und 2x Kingston Values rein (2x1024) oder?


Ich dachte dabei an diesen RAM-Block: http://www.alternate.de/html/product/de ... leId=36620

Wäre um jede antwort dankbar.


Euer Gerrit
eBBeL
 
Beiträge: 24
Registriert: 11.03.2007 16:01
Wohnort: Hannover

Beitragvon salo79 » 16.03.2007 08:00

Ja, da sollte kein Problem sein. Warum auch? Du musst nur aufpassen das du nix kaputt machst, weil die Garantie erlischt natürlich wenn du das Gerät ohne Zertifizierung öffnest. Wenn du also wenig Ahnung hast und die Garantie behalten willst geh zu einem Zertifizierten FSC-Techniker der den Umbau vornimmt.
salo79
 
Beiträge: 13
Registriert: 07.03.2007 14:46

Beitragvon eBBeL » 17.03.2007 12:30

Oh gut das du es sagst. Danke! Muss ich um einen Zertifizierten Techniker zu finden zum FSC Service gehen oder gibt es die auch woanders?


Naja meine Garantie is bestimmt schon flöten gegangen. Habe das Teil schonmal geöffnet um ein teil rauszuholen was im notebook rumgeflogen ist (was sich als schraube herausstellte!!!)
eBBeL
 
Beiträge: 24
Registriert: 11.03.2007 16:01
Wohnort: Hannover


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste