amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Frage zur Tastatur

Gehäuse, Tastatur/Touchpad, Sound/Mikrofon, nicht durch andere Hardware-Foren abgedeckte Bereiche

Frage zur Tastatur

Beitragvon xman3107 » 21.02.2007 23:04

Hallo!

Bei meinem neuen Pa 1510 habe ich festgestellt, dass der linke, untere Bereich der Tastatur (Hochstell-Taste, Strg usw.) sehr stark gesenkt ist. Die Tasten liegen also unter dem Niveau, Linie des Gehäuses. Auf der rechten Seite liegen die Tasten einwenig oberhalb des Gehäuses.
Im übrigen klappern die Tasten dort mehr als die restlichen, als würde man mit dem Tastendruck dort die ganze Platte, die sich darunter befindet, runterdrücken!
Ist es normal?

Danke für eure Antworten.

Gruß
Zuletzt geändert von aspettl am 21.02.2007 23:04, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: aspettl (21.02.2007 23:46): Verschoben.
xman3107
 
Beiträge: 6
Registriert: 21.02.2007 14:08

Beitragvon midisam » 22.02.2007 06:28

Da gibt's den sog. Küchenrollentrick. Dazu müsstest Du mal nachsehen wie bei Dir die Tastaur entfernt werden kann. Dann wird ein oder zwei Blatt Küchenrolle (sowas wie Zewa) sauber zugeschnitten und dient dann als Unterlage für die Tastatur. Ich habe es bei mir ausprobiert da meine rechts unten nachgegeben hat und auch dort anfing zu klappern.

Danach ist die Tastatur PERFEKT.

Schau hier mal rein: htopic,14000,k%FCchenrolle.html

Kann sein das Deine Tastaur zusätzlich mit einer Schraube von hinten gehalten wird. Danach kannst Du hier im Forum suchen und wirst sicherlich fündig.

Gruß MidiSam
----------------------------------------------------
..:: FSC Amilo A3667G Turion64 ML-37 ::..
----------------------------------------------------
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (A.Einstein)
Benutzeravatar
midisam
 
Beiträge: 1015
Registriert: 18.09.2006 13:22
Wohnort: Siegen
Notebook:
  • FSC Amilo A3667G

Beitragvon mazelmaniac » 23.02.2007 07:32

Hallo,

ich hab den Rat gestern mal bei meinem 1510 befolgt. Klappt gut. Ist ein wirklich angenehmeres Schreibgefühl :D
Hat nur was gedauert bis ich bemerkt habe, dass unten noch ne Schraube gelöst werden muss ;)

Habe allerdings auch noch ein kleines Problem, wollte aber nicht nen extra Thread erstellen:
Meistens wenn der Lüfter aufhört zu laufen, kommt oben rechts bei dem Lautsprecher oder vom Ausschalter ein komisches vibrierendes Geräusch. Weiß zufällig jemand, wie man das beseitigen kann? Wenn man da mit dem Finger drantippt, hört es auch auf. Ist das irgendwie nen "billig montiertes" Gehäuse?
mazelmaniac
 
Beiträge: 4
Registriert: 14.02.2007 07:48
Notebook:
  • AMilo Pa1510

Beitragvon midisam » 23.02.2007 17:26

Ist da in diesem Breich an der Unterseite der Lüfter der CPU oder ein anderer? Wenn ja könnte es vielleicht sein das das Lager von Lüfter ausgeschlagen ist oder an sich ist das Bauteil nicht richtig befestigt. Solltest Du auf jeden Fall aber mal im Auge behalten...

Gruß MidiSam
----------------------------------------------------
..:: FSC Amilo A3667G Turion64 ML-37 ::..
----------------------------------------------------
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (A.Einstein)
Benutzeravatar
midisam
 
Beiträge: 1015
Registriert: 18.09.2006 13:22
Wohnort: Siegen
Notebook:
  • FSC Amilo A3667G

Beitragvon mazelmaniac » 23.02.2007 17:58

Was da liegt kann ich net sagen. Wollte es eigentlich vermeiden, den Lap auseinander zu schrauben. Deshalb schreib ich hier, wo vielleicht jemand schon ne Lösung dafür weiß!?
Glaube nicht, dass da der Lüfter defekt ist, da ja das Geräusch aufhört, wenn man da oben am Gehäuse dranpackt.
mazelmaniac
 
Beiträge: 4
Registriert: 14.02.2007 07:48
Notebook:
  • AMilo Pa1510

Beitragvon midisam » 23.02.2007 19:57

Versuch doch mal die Serviceklappe zu öffnen, sind ja nur ein paar Schrauben und dann schau mal nach was dort liegt.

Anderfalls kann ich Dir leider auch nicht weiterhelfen, ist nicht mein Modell...

Gruß MidiSam
----------------------------------------------------
..:: FSC Amilo A3667G Turion64 ML-37 ::..
----------------------------------------------------
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (A.Einstein)
Benutzeravatar
midisam
 
Beiträge: 1015
Registriert: 18.09.2006 13:22
Wohnort: Siegen
Notebook:
  • FSC Amilo A3667G

Beitragvon xman3107 » 26.02.2007 13:24

Servus!

Danke für den Tipp mit der Küchenrolle
Habe es allerdings anders gelöst: wird morgen abgeholt und repariert von FSC! :wink: Grund für die Einsendung zur Reparatur war auch mein Akku mit geringer Laufzeit.

Trotzdem danke!


gruß
xman3107
 
Beiträge: 6
Registriert: 21.02.2007 14:08


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron