amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Zu schwache 3D Leistung A1667G

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

Zu schwache 3D Leistung A1667G

Beitragvon Striker15 » 25.02.2007 17:14

Hallo, habe mal zum Vergleich mit anderen Forum-Usern 3D Mark 2003 durchlaufen lassen (vorher alle Programme wie Zone Alarm, AVG...beendet).
Meinen Athlon64 3400+ habe ich mittels NHC auf "Max Performance" laufen lassen.
Meine Ergebnisse sind im Vergleich relativ klein. Woran liegt es?

3D-Mark 2003
X700 auf 350/300: 3355

X700 auf 350/350: 3514


Meinen Athlon64 3400+ habe ich mittels NHC auf "Max Performance" laufen lassen.


MfG, Tobias
AMILO A1667G | Mobile AMD Athlon64 3400+ 2,2Ghz | 1GB RAM | ATI Mobility X700 | 60GB HDD

Windows Vista Home Premium 32bit
Striker15
 
Beiträge: 451
Registriert: 23.02.2006 18:19
Wohnort: Attendorn
Notebook:
  • AMILO A1667G

Beitragvon Totmacher » 26.02.2007 21:25

Also ich habe auch ein 1667ex.
CPU ist bei mir der MT34.

Habe gerade mal den 3D Mark 2003 durchlaufen lassen:
Mit 350/300 MHz komme ich auf 47xx Punkte, gerade habe ich mal ein bischen mit dem ATI Try Tool gespielt: Jetzt läuft die GPU mit 385 MHZ und der Speicher ebenfalls.

Ergebnis:
5689 Punkte.

Keinerlei Artefakte, ich habe mich mal bis 395 MHZ (beides) begeben, auch dort keinerlei Artefakte zu finden.
Damit sollten dann auch die 6000 Punkte zu knacken sein.
Allerdings läuft der Lüfter jetzt deutlich mehr.

Ich bin zufrieden!
Bei den meisten Spielen ist es ja noch nicht nötig, aber gerade bei denen, bei denen die Framerate mal einbricht, sind knapp 20% mehr Framerate natürlich eine besonders schöne Geschichte!

Kannst ja mal im Netz gucken, wie hoch man die x700 bringen kann.

Im Forum sind ja schon Hilfen zur besseren Kühlung zu finden. Damit sollten dann noch mehr drin sein...


Marcus
Dateianhänge
3dmark.JPG
Screenshot Ergebnis3dmark2003 x700 auf 385/385 MHZ
Totmacher
 

Beitragvon Striker15 » 26.02.2007 22:00

Ja das mit dem übertakten hab ich mir auch schon mal überlegt, aber warum kriegst du mit Default-Einstellung 1400 Punkte mehr??
Die CPU-Leistung sollte beim Athlon ja noch leicht höher sein, denk ich mir mal...


MfG, Tobias
AMILO A1667G | Mobile AMD Athlon64 3400+ 2,2Ghz | 1GB RAM | ATI Mobility X700 | 60GB HDD

Windows Vista Home Premium 32bit
Striker15
 
Beiträge: 451
Registriert: 23.02.2006 18:19
Wohnort: Attendorn
Notebook:
  • AMILO A1667G

Beitragvon Totmacher » 28.02.2007 14:21

Ich schätze mal die CPU Leistung ist absolut gleich :D Nur, dass meine CPU viel weniger Hunger auf leckere kleine Strömlinge hat dabei...

Deine geringen Ergebnisse könnten daran liegen, dass Du den 3dmark ohne Netzteil gemacht hast, und dadurch Deine CPU auf 800 MHz lief.
Ansonsten könnte eine Deiner Grafikeinstellungen das desaströse Ergebnis verursachen. zum Beispiel AA und AF auf schönste Qualität.

Bei mir liefen während des Benchmarks auch allerlei Programme nebenbei.
Daemon Tools, AntiVir und Co...

Guck Dir doch mal in der Onlinedatenbank von futuremark vergleichbare Systeme an. Dann siehst Du ja, ob es an der Grafikkarte oder am Prozessor liegt.
Totmacher
 

Beitragvon Totmacher » 28.02.2007 17:30

Aus lauter Langeweile habe ich gerade mal mit Akku nen 3Dmark durchlaufen lassen... auf 350/300 bekomme ich damit 3300 Punkte.

Also behaupte ich mal kühn, bei Deinen Durchläufen hast Du mit runtergetakteter CPU die Punkte eingebüßt.

Check das mal...
Totmacher
 


Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron