amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Port Replikator für Amilo XA 1526

Zubehör wie z.B. Notebook-Rucksäcke oder USB-TV-Karten...

Port Replikator für Amilo XA 1526

Beitragvon handrij » 26.02.2007 15:49

Ich besitze ein Amilo XA 1526. Da ich den Rechner eher stationär benutze, möchte ich mir eine Dockingstation zulegen.

Ist ein Einsatz selbitzer Dockingstation über den USB Port sinnvoll oder benötigt man eine spezielle Station, welche auch speziell angeschlossen werden muss. Seitens Fujitsu wird meines Erachtens noch nichts Konkretes angeboten
(Habe nur dieses hier gefunden Fujitsu Siemens Universal Docking Station USB docking station Universal Docking Station for Amilo Ref: FSP:805000535)

Kann auch jeder universeller Replikator (über USB 2.0) verwendet werden? Beim o.g. 805000535 fehlen z.B. auch PS2 Anschlüsse. Die 7-1 Universalen haben alle notwendigen Anschlüsse.

Vielleicht hat jemand das gleiche Problem und kann ein wenig weiterhelfen.
Ein Anschluss einer 7 zu 1 Station über USB ist natürlich die einfachste und auch preiswerteste Variante. Dort sind auch alle notwendigen Anschlüsse wie 2x PS2, Serieller und paralleler anschluß, 2x USB, Lan vorhanden.
handrij
 

Beitragvon nordic09 » 28.02.2007 13:08

grüß dich!

die universal usb docking von fsc funktioniert tadellos solange daran nicht gerade usb-tv-sticks betreiben möchtest. aber dieses problem hast wohl bei jedem usb-hub.

eine vernünftige 7in1 dürfte ähnlich arbeiten.
Benutzeravatar
nordic09
 
Beiträge: 1131
Registriert: 16.08.2006 14:16
Wohnort: zuhause
Notebook:
  • Amilo Si1520
  • XV941

Beitragvon Lonz » 03.03.2007 22:36

"Echte" Dockingstationen mit speziellen anschluss, wo das Notebook einfach draufgestellt und eingeklinkt wird gibt es so far nur für Business-Books bei FSC.
Die sind echt super, da muss man nichtmal mehr Strom extra anschließen.
http://www.fujitsu-siemens.de/products/ ... /port.html

Hab' mir btw in der Zwischenzeit selbst so eine kleine "Dockingstation" gebastelt, weil ich es leid war, jedes mal alle Stecker zu stecken und außerdem waren alle 3 USBs immer besetzt und wehe, es wollte dann noch ein USB-Stick dazu.
Hab den hier
http://www.amazon.de/Sharkoon-SPIN-HUB- ... 652&sr=8-1
geöffnet und den Deckel an die Unterseite von meinem Schreibtisch gehämmert und da unten wieder verschlossen. dann das USB-Kabel hinterm Schreibtisch hoch zum Laptop.
An den Hub ist dann Webcam, Drucker, Tasta und Maus drangewandert und gut is nu.
Wenn ich jetzt mit meinem Book auf Reisen gehe schließ ich den einen USB, den Strom und das Netzwerk ab und fertig :)
ATI CCC mobile: http://ati.amd.com/online/mobilecatalyst/
nVidia für Xa1526: Klick
Lonz
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 502
Registriert: 18.01.2006 21:51

Beitragvon extrapurifier » 08.03.2007 18:47

Ja nur das tragische an der ganzen USB Geschichte ist der Monitor ... den muss man weiterhin am Laptop immer anschließen und auch den Strom.

Im Office verwende ich ein Lifebook S7110 und es ist höchster Komfort hierbei einfach den Laptop ins Cradls zu drücken, fertig.

Zuhause mit dem Amilo mus ich immer Strom, USB-Hub und Monitor plugen. Nervig.

Aber es gibt leider keine adäquate lösung um VGA oder DVI via USB zu betreiben, leider.
AMILO Si 1520 - Core 2 Duo T5600 2x 1.83GHz • 2048MB • 120GB • Windows XP Professional
Lifebook S7110 - Core 2 Duo T2300 2x 1.66GHz • 1024MB • 76GB • Windows XP Professional
extrapurifier
 
Beiträge: 28
Registriert: 24.02.2007 14:00
Notebook:
  • AMILO Si 1520
  • Lifebook S7110

Beitragvon nordic09 » 08.03.2007 19:07

also beim port-replicator von fsc- ist ein vga-anschluss mit dran. keine ahnung wie der qualitativ ist aber dran ist eigentlich alles was brauchst. vga, 2xps2, seriell, parallel, usb, lan
Benutzeravatar
nordic09
 
Beiträge: 1131
Registriert: 16.08.2006 14:16
Wohnort: zuhause
Notebook:
  • Amilo Si1520
  • XV941

Beitragvon extrapurifier » 08.03.2007 19:10

nordic09 hat geschrieben:also beim port-replicator von fsc- ist ein vga-anschluss mit dran.

:lol: Ja, aber ... Wenn du dir den genau anschaust, dann wirst du feststellen, dass nicht nur ein VGA Anschluß dran ist, sondern auch ein VGA Stecker für'n Laptop. Der schleift das Signal einfach nur durch. Warum? weiß ich nicht, ist aber so ...

Leider :cry:
AMILO Si 1520 - Core 2 Duo T5600 2x 1.83GHz • 2048MB • 120GB • Windows XP Professional
Lifebook S7110 - Core 2 Duo T2300 2x 1.66GHz • 1024MB • 76GB • Windows XP Professional
extrapurifier
 
Beiträge: 28
Registriert: 24.02.2007 14:00
Notebook:
  • AMILO Si 1520
  • Lifebook S7110

Beitragvon nordic09 » 08.03.2007 20:13

stimmt! jetzt weiss ich wieder warum ich mir damals keinen monitor für das teil zugelegt hab. hatt ich total vergessen - das kabel hab ich unter der tischplatte versteckt
Benutzeravatar
nordic09
 
Beiträge: 1131
Registriert: 16.08.2006 14:16
Wohnort: zuhause
Notebook:
  • Amilo Si1520
  • XV941

Beitragvon Lonz » 08.03.2007 23:00

So, ich darf jetzt berichten, hab' ja inzwischen meinen Xa1526 auch in den Händen bzw. auf dem Schreibtisch.
Er bootet leider nicht korrekt durch, wenn ich menine USB-Lösung dran hab, d.h. er bleibt etwa bei der mitte von dem blauen Balken im BIOS stecken.

Schade eig. muss jetzt jedes mal davor USB rausstecken und wenn Vista bootet wieder rein

In den nächsten Tagen kommt noch Testbericht mit Bildern!
ATI CCC mobile: http://ati.amd.com/online/mobilecatalyst/
nVidia für Xa1526: Klick
Lonz
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 502
Registriert: 18.01.2006 21:51

Beitragvon extrapurifier » 08.05.2007 18:29

Hi,

also ich verwende einen USB Hub vom Hofer / Aldi und habe daran, externe Festplaate, Drucker, Maus und Tastatur stecken.

Zuhause wird das Amilo Si1520 mit USB, DVI und Strom angeschlossen. Fertig. Bootet lässig und funktioniert alles.

Gruß
AMILO Si 1520 - Core 2 Duo T5600 2x 1.83GHz • 2048MB • 120GB • Windows XP Professional
Lifebook S7110 - Core 2 Duo T2300 2x 1.66GHz • 1024MB • 76GB • Windows XP Professional
extrapurifier
 
Beiträge: 28
Registriert: 24.02.2007 14:00
Notebook:
  • AMILO Si 1520
  • Lifebook S7110

Beitragvon Lonz » 08.05.2007 20:57

Japp, ups, hab ich ganz vergessen zu posten.

Wenn man im BIOS den USB Support umstellt, dann klappts auch mit eingesteckter USB-Doking-Hub-Lösung :)
ATI CCC mobile: http://ati.amd.com/online/mobilecatalyst/
nVidia für Xa1526: Klick
Lonz
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 502
Registriert: 18.01.2006 21:51

Problem gelöst?
Dann markiere bitte das Thema als gelöst, indem du beim entscheidenden Beitrag auf das entsprechende Symbol klickst.


Zurück zu Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron