amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

!!!! Hilfe.....Vista Ultimate auf Amilo A1650G PROBLEM!!!!

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

!!!! Hilfe.....Vista Ultimate auf Amilo A1650G PROBLEM!!!!

Beitragvon xshininGx » 26.02.2007 20:11

Hallo Leute,

ich besitze ein Amilo A1650G Notebook:

Mobile Athlon AMD ATHLON 64 Prozessor 3700+
1024 MB Ram
80 GB HDD
Radeon 200 Express Series Grafikkarte

nun zum Problem:

Ich machte eine Neuinstallation von Vista Ultimate,mein Notebook wurde oben links heiß und ging dann einfach mittn in der Installation aus, ich hatte es geschafft mit einem externen ventilator zu installieren,es lief ,aber nach dem ich Vista nun 10 min laufen hatte ging das Notebook erneut aus, dieses Problem besteht nach jedem Neustart 10 min,oben links neben der Tastatur wird es heiß,Notebook geht aus?????

Kann mir jemand helfen?

Vielen Dank im Vorraus

LG
xshininGx
 
Beiträge: 2
Registriert: 26.02.2007 20:02

Re: !!!! Hilfe.....Vista Ultimate auf Amilo A1650G PROBLEM!!

Beitragvon Geric » 26.02.2007 20:14

xshininGx hat geschrieben:Hallo Leute,

ich besitze ein Amilo A1650G Notebook:

LG


Das Einzige was dir bei deinem Problem helfen kann ist ein Vista kompatibles Bios. Oder du installierst im Kühlhaus. Dein Notebook überhitzt gnadenlos. Wenn es nicht mal die Installation übersteht würde ich Vista vergessen.

Gruß Geric
Geric
 

re

Beitragvon xshininGx » 26.02.2007 20:53

hm welches bios kannst duempfehlen?;o)
xshininGx
 
Beiträge: 2
Registriert: 26.02.2007 20:02

Beitragvon seneka1 » 27.02.2007 00:36

Hallo,

oben links sitzt das die Umschaltung Monitor intern/extern, RAMDAC ein Bischen von VIA, und einige Teile des Netzteils. Warum unter Vista es in diesem Bereich heiß wird???? Würde bedeuten, dass Vista gewisse Bereiche der Hardware oder der Controller falsch ansteuert oder übersteuert. Überhitzungen unter Vista wurden schon öfters berichtet, ein Vista - kompatibles Bios hat meist nicht geholfen.....

Würde einfach empfehlen, bei XP zu bleiben, bis die Vistaprobleme gelöst sind. Zum Arbeiten ist Vista ja nicht zwingend nötig :wink:

Außer man braucht immer das Neuste auf dem Gerät....
Viele Grüße

seneka1

www.notebook-reparatur.com
seneka1
 
Beiträge: 456
Registriert: 25.06.2006 23:48
Notebook:
  • Amilo A1667G

Re: re

Beitragvon Geric » 27.02.2007 06:30

xshininGx hat geschrieben:hm welches bios kannst duempfehlen?;o)


So weit ich weis gibt es noch Keines.

Gruß Geric
Geric
 

Beitragvon midisam » 27.02.2007 07:23

Das wäre doch sicher eine Anfrage an den FSC Support wert.
Speziell bei Vista würde ich mal noch abwarten. Es gibt oftmals noch Probleme mit anderer Software die nicht kompatibel sein soll und Sicherheitslücken, bzw, wirklich aussagekräftige Tests sind noch nicht da.
Wenn die Kinderkrankheiten, die zugegegen scheinbar weniger vorhanden sind bei Vista, behoben sind, würde ich es kaufen.

Gruß Midi
----------------------------------------------------
..:: FSC Amilo A3667G Turion64 ML-37 ::..
----------------------------------------------------
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (A.Einstein)
Benutzeravatar
midisam
 
Beiträge: 1015
Registriert: 18.09.2006 13:22
Wohnort: Siegen
Notebook:
  • FSC Amilo A3667G

Beitragvon markus2007 » 27.02.2007 22:53

Hallo,
also auf meinem A1650G verlief die Installation von Vista Ultimate ohne Probleme. Mittlerweile funktioniert der Launchmanager perfekt und sogar der Silent Mode funktioniert. Der Lüfter lief zwar die ganze Zeit während der Installation, der Bereich oben Links wurde aber nicht wärmer als unter XP. Kann es sein das der Lüfter Ein- b.z.w. Auslass bei deinem Notebook nicht ganz frei ist und sich die warme Luft im Gehäuse gestaut hat?
Amilo A1650G Sempron 3400+
1024MB RAM
Windows Vista Ultimate

Diskutiere nie mit einem Idioten. Wenn du dich auf sein Niveau runterlässt, schlägt er dich mit seiner Erfahrung.
markus2007
 
Beiträge: 24
Registriert: 26.01.2007 20:58
Notebook:
  • Amilo A1650G

Beitragvon midisam » 28.02.2007 06:27

Mir fallen spontan zwei Möglichkeiten ein. Zum einen könnte es Staub sein der das Notebook zu aufheizt. Lüfter können dann drehen wie sioe wollen wenn zuviel Staub im Gehäuse bzw. auf den Lüftern und Kühlern ist, veringert das die Kühleistung.
Zweitens habe ich mal hier gelesen das es manche FSC Notebook gibts die werkseitig eine Folie in diesem Breichen verklebt haben die angeblich die Lüftzirkulation ebenfalls verringert aber oftmals wird vom Support abgeraten diese zu entfernen, bzw. meinen es kommt bei Entfernung zum Garantieverlust.

Gruß MidiSam
----------------------------------------------------
..:: FSC Amilo A3667G Turion64 ML-37 ::..
----------------------------------------------------
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (A.Einstein)
Benutzeravatar
midisam
 
Beiträge: 1015
Registriert: 18.09.2006 13:22
Wohnort: Siegen
Notebook:
  • FSC Amilo A3667G

Beitragvon drdiablo » 01.03.2007 06:56

Mein Notebook ist auch mal dauernd überhitzt wenn ich Spiele gespielt hab. Hab dann mal Lüfter angeschaut und festgestellt das die Kühlrippen die die Luft nach Aussenführen zu waren, einmal ausgeblasen und schon war alles wieder frei ;)
drdiablo
 


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste