amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

lautstärkerad funktioniert nicht unter vista

Gehäuse, Tastatur/Touchpad, Sound/Mikrofon, nicht durch andere Hardware-Foren abgedeckte Bereiche

lautstärkerad funktioniert nicht unter vista

Beitragvon subzero1980 » 01.03.2007 20:46

hallo,

ich habe einne amilo 1437g und seit zwei tagen vista business installiert.
war sowiet auch alles problemlos und es läuft auch alles einwandfrei.
das einzige problem besteht darin, dass sich die lautstärke nicht mehr über das rädchen an der seite einstellen läßt.

hat jemand das gleiche problem und eine lösung dafür?
subzero1980
 
Beiträge: 18
Registriert: 25.02.2007 12:34
Notebook:
  • 1437g

Re: lautstärkerad funktioniert nicht unter vista

Beitragvon Geric » 02.03.2007 05:59

subzero1980 hat geschrieben:hallo,

hat jemand das gleiche problem und eine lösung dafür?


Bitte erst die SuFu verwenden, dann fragen. Das Thema gibt es hier zu Hauf.

Gruß Geric
Geric
 

Beitragvon subzero1980 » 02.03.2007 09:28

also in per suchfuntkion habe ich keine lösung meines problems finden können.

es handelt sich wahrscheinlich nicht um einen fehler bei den dienste, denn alles was mit audio tu tun hat (z.b. windows audio) ist gestartet und steht auf startart automatisch.

ich denke mal, dass es ein treiberproblem iss...

hat jemand noch ne andere idee?
subzero1980
 
Beiträge: 18
Registriert: 25.02.2007 12:34
Notebook:
  • 1437g

Beitragvon VT750 » 02.03.2007 09:38

Natürlich ist es ein Treiberproblem!
Mach Dich schlau und benutz die SuFu...
Amilo M3438 Centrino PM 760, 2.0GHz, 2048MB, 2x80GB, 17 Zoll, GeForce Go 6800, DVD+R DL LG GWA-4082N, 200 GB EX Yakumo USB 2.0, FritzBox 7140, DSL16000
VT750
 
Beiträge: 53
Registriert: 25.11.2005 16:55

Beitragvon VT750 » 03.03.2007 10:10

@subzero1980
Fehler gefunden?
Amilo M3438 Centrino PM 760, 2.0GHz, 2048MB, 2x80GB, 17 Zoll, GeForce Go 6800, DVD+R DL LG GWA-4082N, 200 GB EX Yakumo USB 2.0, FritzBox 7140, DSL16000
VT750
 
Beiträge: 53
Registriert: 25.11.2005 16:55

Beitragvon subzero1980 » 03.03.2007 19:17

@VT750
bis jetzt habe ich den fehler nicht beheben können.
ich habe die aktuellen treiber für den soundchip installiert alle zur verfügung stehende verisonen für vista ausprobiert.

werde jetzt einfach mal warten, bis evt. eine neue treiberaktualisierung den fehler beheben kann.
so tragisch ist es ja nun auch wieder nicht.
subzero1980
 
Beiträge: 18
Registriert: 25.02.2007 12:34
Notebook:
  • 1437g

Beitragvon Sonny_mv » 03.03.2007 20:24

Installier mal den FSC Treiber für WinXP von der Homepage... dann gehts bestümmt :roll:
Sonny_mv
 
Beiträge: 107
Registriert: 12.12.2006 23:03
Wohnort: Hildesheim/Bonn

Beitragvon sOuLjA » 05.03.2007 10:49

ich hab das amilo 3438, ist genau das gleiche problem, hab die treiber von der fujitsu siemens seite ;)
sOuLjA
 
Beiträge: 32
Registriert: 05.10.2005 18:23

Beitragvon subzero1980 » 05.03.2007 12:23

die treiber von der fsc homepage sind für windows xp.
diese funktionieren bei mir unter vista nicht.
ich hoffe, dass es auf der realtek-seite demächst eine neue treiberversion für vista gibt, die den fehler beheben kann.
wenn nicht, ist es aber auch kein weltuntergang :)
subzero1980
 
Beiträge: 18
Registriert: 25.02.2007 12:34
Notebook:
  • 1437g

Beitragvon Sonny_mv » 05.03.2007 16:36

subzero1980 hat geschrieben:die treiber von der fsc homepage sind für windows xp.
diese funktionieren bei mir unter vista nicht.
ich hoffe, dass es auf der realtek-seite demächst eine neue treiberversion für vista gibt, die den fehler beheben kann.
wenn nicht, ist es aber auch kein weltuntergang :)


die funktionieren und auf der realtekseite wirst du keine Treiber mehr finden, die mit dem Lautstärkerad kompatibel sind... auch die für WinXP sprechen das Lautstärkerad nicht mehr an!!
PS: Geh mal in den geräteManager, da rechtsklick auf die Soundkarte und dann Treiber aktualisieren... das Setup funzt natürlich nicht aus dem FSC package.. die musst du schon selbst einbinden und bei der abfrage, dass der Soundmanager evtl. mit vista inkompatibel ist einfach auf program weiterhin ausführen klicken ;-) geht 100%, der lebende beweis steht ja vor mir
Sonny_mv
 
Beiträge: 107
Registriert: 12.12.2006 23:03
Wohnort: Hildesheim/Bonn

Beitragvon subzero1980 » 05.03.2007 17:51

@Sonny_mv
danke für deinen tipp mit der manuellen einbindung der treiber.
jetzt funktioiert alles :D , wäre ohne deine hilfe nicht auf diese idee gekommen.

danke noch mal.
subzero1980
 
Beiträge: 18
Registriert: 25.02.2007 12:34
Notebook:
  • 1437g


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste