amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

USB Problem

Alle Probleme mit Mainboard, BIOS, BIOS-Updates, Akku, Netzteil

USB Problem

Beitragvon Elwatraz » 05.03.2007 11:08

Hallo liebe Leute,

hab seit letzter Woche das Amilo M3438G Notebook mit XP Home SP2. (Neuinstallation)

Ich hab mir am Wochenende ein externes USB 2.0 Gehäuse ausgeliehen, an der ich meine 160 GB Maxtor dranhängen wollte.

Nun wird diese jedoch nicht erkannt, bzw laut Gerätemanager kann sie nicht gestartet werden. (Hört man auch am Geräusch)

Unter meinem alten Rechner P4 3000Mhz, usw ging sie einwandfrei.

Glaube nicht das es mit den Treibern zusammenhängt, das beim SP1 die 2.0 USB Treiber dabei sind.

Danach wollte ich im Bios evtl die USB auf 2.0 aktivieren, aber das BIOS ist relativ schmächtig gehalten und ich hab keine Ahnung was ich noch tun könnte.

Kann mir jemand von euch helfen?

THX
Elwatraz
Elwatraz
 
Beiträge: 6
Registriert: 05.03.2007 10:58

Beitragvon nordic09 » 05.03.2007 16:30

das kommt mir doch bekannt vor - hatten wir neulich schonmal hier. damals war das gehäuse schuld. wenn es aber an einem anderen pc funktioniert kann das ja quasi ausgeschlossen werden. im normalfall sind die passenden treiber ja in windows integriert. könntest ja just4fun mal mit der beiliegenden cd probieren ob es mit den original-treibern geht bzw. einfach mal ne andere usb-schnittstelle probieren.

ich hab ein ähnliches problem hin und wieder mit der externen hdd an meinem desktop pc. meist klappt es schon wenn ich nochmal aus- und ein-schalte.
Benutzeravatar
nordic09
 
Beiträge: 1131
Registriert: 16.08.2006 14:16
Wohnort: zuhause
Notebook:
  • Amilo Si1520
  • XV941

Beitragvon Elwatraz » 06.03.2007 09:54

hey nordic,

thx, aber ich denke schon das es ein gehäuse fehler ist.
bin auf den gedanken gekommen, da die festplatte nicht mal anläuft das das netzteil von dem externen zu schwach ist...
Elwatraz
 
Beiträge: 6
Registriert: 05.03.2007 10:58

Beitragvon nordic09 » 06.03.2007 10:19

hast nicht oben geschrieben dass es an einem anderen pc einwandfrei funktioniert hat? oder war das lediglich auf die platte und nicht auf das gehäuse bezogen?
Benutzeravatar
nordic09
 
Beiträge: 1131
Registriert: 16.08.2006 14:16
Wohnort: zuhause
Notebook:
  • Amilo Si1520
  • XV941

Beitragvon Elwatraz » 06.03.2007 10:22

richtig, ich hab das gehäuse ausgeliehen. genutzt wurde dieses für eine ich glaub 60 gb western.

einfach nur vom wert her gesehen glaub ich das es da probleme gibt.
ich meine zwischen ner 60er und ner 160er gb is schon ne andere sache...

oder lieg ich da völlig falsch?
Elwatraz
 
Beiträge: 6
Registriert: 05.03.2007 10:58

Beitragvon nordic09 » 06.03.2007 10:26

theoretisch kannst da schon recht haben - vielleicht probierst einfach mal die platte aus die dein bekannter da drin hatte.
Benutzeravatar
nordic09
 
Beiträge: 1131
Registriert: 16.08.2006 14:16
Wohnort: zuhause
Notebook:
  • Amilo Si1520
  • XV941

Beitragvon Elwatraz » 06.03.2007 11:00

werd ich im laufe der woche mal tun und meld mich danach wieder!

THX
Elwatraz
 
Beiträge: 6
Registriert: 05.03.2007 10:58

Beitragvon Elwatraz » 09.03.2007 19:22

okay, die neuesten infos für euch sind...

die platte läuft einwandfrei auf andern systemen oder computern.

nur bei mir besteht das problem weiterhin das "das Gerät nicht gestartet werden kann".

Seit stunden bin ich am suchen und hab schon fast keine Lust mehr dazu.
hab die usbstor.sys schon ersetzt, ua.

- Kann mir irgendjemand sagen, wie ich dieses Problem löse?

- Gibt es eine Möglichkeit bei diesem schmal gehaltenen BIOS, die USB 2.0 aktivieren?

THX
Elwatraz
 
Beiträge: 6
Registriert: 05.03.2007 10:58


Zurück zu Mainboard / BIOS / Akku

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste