amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Lüfter des Amilo A 1630 zu laut?

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

Lüfter des Amilo A 1630 zu laut?

Beitragvon sogae » 11.04.2005 18:42

Hi Leute.
Noch gehöre ich eurer community nur halbwertig an, denn noch besitze ich kein Amilo Notebook...
Allerdings bin ich am "Amilo A 1630 mit einem Athlon 64 3700+, 512MB RAM, 128MB ATI mobile Radeon 9700,DVD+-RW DL" interessiert.
Hab hier im Forum ein bischen rumgesucht und bin von euren zahlreichen positiven Bewertungen förmlich mitgerissen worden...
Allerdings hab ich auf chip.de nen Test gelesen, indem das Notebook als sehr laut eingestuft wurde.
Es wurden Lautheitswerte bei normaler Nutzung von 3,1sone und bei voller Auslastung von 4,8sone angegeben. Das soll ja angeblich ziemlich laut sein...
Hab allerdings keine Ahnung davon.
Da ich das Notebook vor allem als Desktop-Ersatz verwenden möchte ist die Leistung geradezu perfekt, doch ich brauche es auch fürs Studium und möchte nicht, dass es im Hörsaal ständig laut rumbrummt.

Ist das Notebook leise genug für mich?

Kann man es in der Leistung erheblich drosseln, sodass man es kaum noch hört?



Hier das Notebook das ich mir ausgesucht habe: http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/notebooks/fujitsu_siemens/amilo_a_1630/fsc_amilo_a_1630_athlon3700_80gb
sogae
 
Beiträge: 1
Registriert: 11.04.2005 15:43

Beitragvon DukeNUkem » 11.04.2005 18:48

Also bei mir laeuft der Luefter immer und ich finde ihn nicht so laut!
Man gewoehnt sich auch dran!

Gruss Duke
NIe Mehr AMILO SP1>>>DUKE<<<
Benutzeravatar
DukeNUkem
 
Beiträge: 137
Registriert: 15.01.2005 00:31
Wohnort: Bad Nenndorf

Beitragvon aspettl » 11.04.2005 18:51

Hallo

Nach Berichten aus dem Forum läuft der Lüfter immer. Wie laut, kann ich nicht aus eigener Erfahrung sagen: Es soll aber erträglich sein.
Wenn du damit in die Uni willst, denke daran: Die Akkulaufzeit ist sehr bescheiden. Kommt natürlich darauf an, was für Vorlesungen du hast. Bei BWL kann ich mich z.B. nicht davon abhalten, die ganzen 2 Vorlesungsstunden am Stück das Notebook anzuhaben (und wenn man davor schon 2 Stunden Informatik hatte, wird das mit dem Akku auch bei meinen Centrino knapp...).

EDIT: DukeNUkem war schneller...

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7182
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon anonymus » 11.04.2005 19:32

zur Lautstärke kann ich sagen:
wenn alles ruhig ist, dann ist es relativ laut.

Nur in einem Hörsaal garantiert immer irgendein "Hintergrundgeräusch"
vorhanden, so dass der Lüfter darin untergeht.

Ausserdem sind zumindest bei uns die Lüfter vom Beamer deutlich lauter :-)
(sind aber scho recht alte Teile)

Akkulaufzeit wurde schon angesprochen:
Such dir am besten einen Platz, wo ne Steckdose daneben ist
anonymus
 
Beiträge: 13
Registriert: 04.02.2005 11:33

Beitragvon M@gg! » 11.04.2005 20:50

Also in einem leisen Raum wirkt das Notebook im vergleich zu Anderen (z.B. ThinkPad etc.) tatsächlich sehr laut. Ist aber erträglich, vor allem wenn man an die Leistung denkt.

Im Hörsaal geht es aber im allgemeinen Geräuschpegel unter, da brauchst du dir keine Sorgen machen. In einer kleinen Konferenz würde ich es aber nicht auspacken.

Die Akkuzeit ist mit in der Regel 1 1/2 Stunden recht gering. Zum Mitschreiben einer zweitstündigen Vorlesung nur beschränkt geeignet. Aber toll wenn man eine Steckdose in der Nähe hat wie meist nach der Vorlesung.

Das Teil ist recht groß, was man beim Kauf einer Tasche bedenken sollte.

Als Desktop Ersatz ist es in der Tat sehr gut geeignet, wobei mittlerweile die Grafikkarte auch nicht mehr ganz das Neueste ist.

Der Kartenleser ist toll, da er Speicherkarten fast jeden Formates schluckt.

Die FN Taste ist dämlich angebracht, sonst ist die Tastatur aber sehr angenehm.

Der Bildschirm ist genial groß und man kann getrost Filme drauf schauen. Auch der Blickwinke ist sehr groß.

Bei Shootern ist der Bildschirm aber ein wenig zu langsam so dass, das Bild unruhig wirkt und bei schnellen Drehungen das Bild leicht verschwimmt.

Die Boxen sind zu leise, dafür hat man aber an den anderen Ausgängen auf Wunsch 5.1 Sound, der bei weitem aber nicht mit meiner externen Audigity2 mithalten kann.

Toll ist dass, das Ding ein eigebautes Microfon hat.

Suse Linux 9.2 läuft nach Installation tadellos und hat fast alles erkannt. Sogar die 64bit Version funzt gut.
In jedem Forum gibt es eine Suchen-Funktion!!!

Ihr versteht mein Fachchinesisch nicht? Einfach weiter Fragen!

Ihr wollt was über mich wissen?
http://ichbei.blogspot.com
Benutzeravatar
M@gg!
 
Beiträge: 267
Registriert: 11.04.2005 13:38

Beitragvon Riddip » 16.04.2005 16:59

hallo,

also ich habe mir kürzlich ein amilo a 1640 notebook gekauft und das hat einen knopf bei dem die rechenleistung gedrosselt wird aber dafür der lüfter komplett ausgeht! evtl wäre das ja was für dich. oder haben auch andere amilos diese funktion?
. o 0 O ° ' ° O 0 o .
Benutzeravatar
Riddip
 
Beiträge: 67
Registriert: 15.04.2005 08:39

Beitragvon M@gg! » 16.04.2005 17:22

Das 1630er leider nicht. Ist bei der Leistung/Wärmeentwicklung auch kein Wunder.
In jedem Forum gibt es eine Suchen-Funktion!!!

Ihr versteht mein Fachchinesisch nicht? Einfach weiter Fragen!

Ihr wollt was über mich wissen?
http://ichbei.blogspot.com
Benutzeravatar
M@gg!
 
Beiträge: 267
Registriert: 11.04.2005 13:38


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste