amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

amilo m1425 schaltet unter volllast ab. zu heiß, warum?

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

amilo m1425 schaltet unter volllast ab. zu heiß, warum?

Beitragvon ish » 11.04.2005 22:47

Hey leute.
ich bin grade etwas frustriert denn ich hab mir vor ein par Tagen das Fujitsu siemens Amilo M 1425 gekauft.
Intel m 1,7
1gig ram
mobile radeon 9700
80gig hdd

Ich hab das vorinstallierte windows eingerichtet und im office betrieb läuft das notebook stabil und gut. Benchmarks hat es auch verkraftet.

Heut hab ich die Sims 2 installiert und das Spiel läuft echt gut.
Nach einiger Zeit wird das notebook sehr heiß und in folge dessen schaltet es sich ab. Der Lüfter dreht nicht höher. Er läuft so weiter wie im normalbetrieb.

Ich hab das Tool speedswich xp runtergeladen und im netzbetrieb volle leistung ausgewählt was aber an temperatur und lüfter nichts geändert hat.

Der Lüfter sollte sich doch normaler weise von selber regeln sodass eine solche hitzeentwicklung nicht vorkommt(?)

Die Taste für den flüsterbetrieb hab ich auch schon ausprobiert ... natürlich ist der modus deaktiviert.

Ich hab echt keine lust es zum service zu bringen und monatelang zu warten ...... was kann man sonst noch tun?

Für alle antworten bin ich dankbar

-ish
ish
 
Beiträge: 7
Registriert: 11.04.2005 22:38
Wohnort: Siegen

Beitragvon aspettl » 11.04.2005 23:08

Natürlich sollte dein Problem nicht auftreten. Erst mal einige Fragen, um zu sehen, wie dein Lüfter reagiert:
Setze mit Speedswitch die CPU auf "Max. battery". Wenn du nichts machst: Läuft der Lüfter?
Wenn du im Windows-Rechner die Fakultät (!) von 1000000000 berechnen lässt: Geht der Lüfter dann an (gleich oder verzögert, wie lange verzögert)?
Hast du beim Lüfter verschiedene Geschwindigkeitsstufen gehört?

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7182
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon ish » 11.04.2005 23:22

das ging schnell ....

also wenn ich gar nichts mache läuft der lüfter auch nicht.
Ich habe mit speedswich die cpu auf max bat. gesetzt und die blaue fahne mit 2 kästchen erscheint .... frage noch .... in der energieverwaltung der windows systemsteuerung gibt es profiele. Dort war auch nach der installation ein sppedswitch profil .... muss ich es benutzten damit das programm läuft?

Und dann die wohl dümmste frage überhaupt ..... aaaber nicht jeder weiß wie man mit dem windows rechner die fakultät von 1000000000 berechnet. ;) vielleicht steh ich auch damit auf einsamen fuß aber keine ahnung.

zu den stufen des lüfterbetriebes ..... ich hab eigentlich noch nie verschiedene stufen wargenommen. das lauteste hier war meine externe festplatte.
vielleicht läuft der lüfter ja auch überhaupt nicht.... also funktioniert nicht(?)
ish
 
Beiträge: 7
Registriert: 11.04.2005 22:38
Wohnort: Siegen

Beitragvon ish » 11.04.2005 23:37

ok ... ich hab eine website gefunden um die fakultät mittels eines java applets berechnen zu lassen.

In speedswich steigt die cpu auslastung auf 100% und der taskmanager zeigt firefox bei 99% cpu last an ..... ich habs nicht ganz eine halbe minute laufen lassen aber der lüfter springt nicht an ........

vielleicht sollte ich das notebook mal aufschrauben?
Oder besser ..... ich schau morgen mal beim fujitsu siemens menschen rein.
Es gibt hier einen servicepartner.
Der wird das teil bestimmt einschicken, oder?
ish
 
Beiträge: 7
Registriert: 11.04.2005 22:38
Wohnort: Siegen

Beitragvon aspettl » 11.04.2005 23:50

ish hat geschrieben:in der energieverwaltung der windows systemsteuerung gibt es profiele. Dort war auch nach der installation ein sppedswitch profil .... muss ich es benutzten damit das programm läuft?

Muss man nicht, ist aber besser: Dann funktionieren die zusätzlichen Optionen in Speedswitch.

ish hat geschrieben:Und dann die wohl dümmste frage überhaupt ..... aaaber nicht jeder weiß wie man mit dem windows rechner die fakultät von 1000000000 berechnet. ;) vielleicht steh ich auch damit auf einsamen fuß aber keine ahnung.

ish hat geschrieben:ok ... ich hab eine website gefunden um die fakultät mittels eines java applets berechnen zu lassen.

Der Windows-Rechner hätte es auch getan mit der Option "Fortgeschritten" und dann der Taste "!".

ish hat geschrieben:zu den stufen des lüfterbetriebes ..... ich hab eigentlich noch nie verschiedene stufen wargenommen. das lauteste hier war meine externe festplatte.
vielleicht läuft der lüfter ja auch überhaupt nicht.... also funktioniert nicht(?)

Dann mache mal auf maximale Frequenz, lasse wieder die CPU rechnen und schau dann, ob Luft beim Lüftungsschacht herauskommt. Eigentlich sollte der Lüfter auch hörbar sein...

ish hat geschrieben:Es gibt hier einen servicepartner.
Der wird das teil bestimmt einschicken, oder?

Ja, wahrscheinlich.

ish hat geschrieben:In speedswich steigt die cpu auslastung auf 100% und der taskmanager zeigt firefox bei 99% cpu last an ..... ich habs nicht ganz eine halbe minute laufen lassen aber der lüfter springt nicht an ........

Das ist noch normal, dass nach einer halben Minute der Lüfter noch nicht angeht. Eigentlich sollte es sogar so sein, dass es bei 600 MHz noch sehr lange dauert, bis der Lüfter angeht. Bei 1700 MHz wird er bei voller CPU-Auslastung schon nach wenigen Sekunden anspringen, je nachdem wie warm die CPU schon vorher war. Das macht er, oder? (Hab ich ja schon weiter oben gefragt.)

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7182
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon ish » 12.04.2005 00:23

also folgendes:
die letzten minuten hab ich rumgetestet und bei voller cpu power erst die fakultät rechnen lassen wobei das notebook nur handwarm wurde. Da muss ja der lüfter nicht angehn. Danach hab ich die sims2 gestartet und es wurde richtig heiß ..... bis es wieder ausging.
Wärend den ganzen tests war der lüfter definitiv nicht einmal an ......

verdammt will man sagen .... und ich hab mich schon gewundert warum das notebook so leise ist. ;)

Ich nehme an sonst gibts nicht viel mehr das man tun kann oder?
Wie sieht es aus wenn ich nun das notebook zum servicehändler bringe?
Bekomm ich für die zeit wo es weg ist ein ersatz?
Wie lange kann sowas dauern???

hey echt vielen dank für die schnellen antworten! :)
ish
 
Beiträge: 7
Registriert: 11.04.2005 22:38
Wohnort: Siegen

Beitragvon mirage81 » 12.04.2005 00:26

Probier mal RM CLock 1.4

Vielleicht funzt dein Notebook dana richtig.

mfg
mirage81
 

Beitragvon ish » 12.04.2005 00:39

hey mirage ....das tool hab ich runtergeladen und dann mit voller cpu geschwindigkeit wieder rechnen lassen. Nach wie vor keine veränderung.

gibt es spezielle einstellungen für das programm die du mir empfehlen kannst?
Ich denke da wie beim desktop pc an das erhöhen der spannung .... (?)

Also ... dass der lüfter nicht läuft kann doch nicht an der betriebsart des notebooks liegen, oder?
ich hab das netzteil an ne blitzschutzsichere steckdose angeschlossen und der akku ist auch eingesteckt. aber sollte es zu wenig spannung bekommen würde es gar nit erst angehn.
ish
 
Beiträge: 7
Registriert: 11.04.2005 22:38
Wohnort: Siegen

Beitragvon aspettl » 12.04.2005 00:45

Wenn dein Lüfter gar nicht angeht, wirst du es Einschicken müssen (bzw. Abholen lassen).
Siehe auch topic,1431,-Komplettabsturz-durch-ueberhitzung.html .

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7182
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon ish » 12.04.2005 00:56

ja .... den beitrag hab ich vorhin schon gelesen ...

ich geh morgen zum servicepartner und dann schaun wir.
Ne sehr dumme sache natürlich .... aber das problem scheint ja verbreiteter zu sein :?

vielen dank für die schnelle hilfe. echt gutes forum!
ish
 
Beiträge: 7
Registriert: 11.04.2005 22:38
Wohnort: Siegen

Beitragvon ish » 12.04.2005 11:00

Leute ich glaubs nit!!!!

Heute morgen schraube ich mein notebook auf und ..... es ist einfach nicht zu glauben ..... der Lüfter war GAR NICHT EINGESTECKT ..... er hatte nie strom bekommen!!!
Warscheinlich ein produktionsfehler oder sowas.

Jedenfalls hab ich ihn dann direkt mal getestet und er läuft wunderbar.

Jetzt bin ich echt erleichtert. :lol:
ish
 
Beiträge: 7
Registriert: 11.04.2005 22:38
Wohnort: Siegen

Beitragvon mirage81 » 12.04.2005 11:18

ish hat geschrieben:Leute ich glaubs nit!!!!

Heute morgen schraube ich mein notebook auf und ..... es ist einfach nicht zu glauben ..... der Lüfter war GAR NICHT EINGESTECKT ..... er hatte nie strom bekommen!!!
Warscheinlich ein produktionsfehler oder sowas.

Jedenfalls hab ich ihn dann direkt mal getestet und er läuft wunderbar.

Jetzt bin ich echt erleichtert. :lol:


Diese Probleme hatten doch mehrere Leute im Forum. Das ist eine die Härte, was bei FSC abgeht.

So froh, dass dein Notebook wieder funktioniert.

Wegen RM CLock. Da stelle ich immer auf automatic Management und setze die untere Grenze auf 600MHz @0.7V und die obere Grenze ist bei mir 1GHz @0.988V. So reicht das zum Surfen und arbeiten mit Wechselstrom und der Lüfter läuft kaum mal an.

mfg
mirage81
 


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste