amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo 7640 nervender Lüfter!

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

Amilo 7640 nervender Lüfter!

Beitragvon kullo » 22.12.2004 20:17

Hallo Leute,
habe ein Amilo 7640 xp-m 3000+ und mich nervt der Lüfter, weil er ständig läuft und sich nur mit der Taste für den halben Speed abschalten lässt, hab schon alles ausprobiert und mit der Service Hotline telefoniert (Dumpfbacken) keine Ahnung von nix.
Hat jemand ne Idee oder ist das normal und ich muß mich damit abfinden? :cry: :cry: :cry:
Bitte Bitte helft mir

Gruß kullo


nodh: Du brauchst Hilfe??? Wirklich??? - Topic angepasst
kullo
 
Beiträge: 10
Registriert: 22.12.2004 20:01

Beitragvon Rudolf » 24.12.2004 10:17

Hallo Kullo,
ich befürchte, du mußt dich damit abfinden, es sei denn der Lüfter selbst ist defekt (Lüfterlager ausgeschlagen, unrunder Lauf etc.)
Es sei denn, du regelst deinen Prozessor herunter.
Ich weiß nicht ob das bei dir überhaupt geht.
Dieser Superprozessor produziert so viel Abwärme, daß es nur mit laufendem Lüfter geht.
Wenn du denn abschaltest oder ganz ohne fährst, ist in sehr kurzer Zeit dein
Prozessor "verbruzzelt".
Darüberhinaus geben auch andere Bauteile (Festplatte etc) wärmebedingt eher ihren Geist auf.
Grüße
Rudolf
Rudolf
 
Beiträge: 143
Registriert: 27.11.2004 14:49

Beitragvon kullo » 24.12.2004 10:35

Hi Rudolf,
Danke für Deine Antwort.
Mein NB ist erst ein paar Wochen alt, deshalb ist der Lüfter noch nicht kaputt, aber ich befürchte das er es nicht lange macht, da er wie ich finde konstant ziemlich schnell läuft.
Mit der "Flüstertaste" läuft er dann gar nicht an, glaube das er ganz ohne Lüfter, zwar mit halber Leistung eher verbruzzeln kann.
Festplatte ist in ner ganz anderen Ecke vom NB und wird nicht vom Lüfter
gekühlt.
Werde aber nicht aufgeben, muß doch irgend wie hinzubekommen sein das der Lüfter dynamisch läuft, wie bei anderen NB auch.

Grüße kullo
kullo
 
Beiträge: 10
Registriert: 22.12.2004 20:01

Beitragvon aspettl » 25.12.2004 11:36

Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

lauter Lüfter

Beitragvon axel01 » 02.02.2005 12:02

Hallo!

Meine Freundin hat sich auch so einen Amilo-Laptop mit lautem Lüfter und Flüster-Taste gekauft.
Was ist eigentlich, wenn die Flüster-Taste immer benutzt, was ich bei der Lautstärke bevorzugen würde, kann die CPU dann zu heiß werden?
Also zu langsam ist er mit jedenfalls mit Flüstertaste nicht!
Und kann man sich da nicht vielleicht einen leiseren Lüfter einbauen lassen?
Habt ihr da vielleicht einen Tipp?

Beste Grüße
Axel
axel01
 
Beiträge: 1
Registriert: 02.02.2005 11:57
Wohnort: Dorsten

Beitragvon stefan1100 » 02.02.2005 12:34

Der Lüfter spricht immer beim gleichen Schwellwert an, wenn der Prozessor aber nur bei halber Leistung oder noch weniger läuft, hat er deutlich weniger Verlustleistung sprich Abwärme. Damit gehst du in keinem Fall ein höheres Risiko ein, als von FSC freigegeben.
Einen leiseren Lüfter wirst du wohl nicht bekommen, da ich annehme, daß du den Lüfter gar nicht hörst.
Wie hört sich dein Lüftergeräusch an, ist es ein Blasen oder ein mechanisches Geräusch?
Normalerweise hörst du nur den Luftstrom, wobei dieser je nach Architektur ganz schön laut werden kann.
stefan1100
 
Beiträge: 139
Registriert: 31.01.2005 23:22
Wohnort: Mittelbayern

Beitragvon Tibou » 02.02.2005 13:35

Das ist leider nicht ganz richtig.
Bei meinem A7640 ist es so und ich nehme an bei anderen auch, dass der
Luefter immer laueft, mal schneller mal langsammer aber immer gut hoerbar.
Das ist voellig unabhaengig von der Taktzahl ob bei mir 800 oder 2000 Mhz
und in sofern finde ich die Frage durchaus berechtigt.
Wenn ich die Fluestertaste benutze geht der Luefter aus aber vorher war der Prozessor auch nicht langsamer als 800 mhz also wo ist der Unterschied, warum geht er nicht von alleine aus oder braucht er auch den Luefter bei dieser niederen Taktzahl?
Wenn ja da muesste ich ihm auf Dauer zwangsweise Schaden zufuegen mit ausgeschaltetem Luefter, sprich Fluestertaste :!: :?:
Tibou
 
Beiträge: 93
Registriert: 10.01.2005 12:50

Beitragvon stefan1100 » 03.02.2005 07:45

Wie ist denn diese Flüstertaste seitens FSC-Handbuch oder Hotline beschrieben?
Was bewirkt sie genau?
Mir ist diese Taste leider nicht bekannt, ich kann mir aber von der Funktion her nur eine Art Zwangsruntertaktung vorstellen.

Stell dir vor, er würde damit zu heiss, FSC würde erschlagen von der Rücknahmeflut....
stefan1100
 
Beiträge: 139
Registriert: 31.01.2005 23:22
Wohnort: Mittelbayern

Beitragvon Tibou » 03.02.2005 08:46

Ja, da hast Du wohl Recht und ja es ist ein Zwangsruecktaktung...hmmm..
aber wie gesagt, diese Zwangsruecktaktung auf 800 Mhz kann ich auch sehr leicht Software maessig erreichen bzw. XP oder besser der AMD Treiber macht das im Laptopmodus von ganz alleine, nur ausgehen tut da der Luefter nicht daher ist es schwer dieses zu verstehen...
Tibou
 
Beiträge: 93
Registriert: 10.01.2005 12:50

Beitragvon stefan1100 » 03.02.2005 13:10

Vielleicht hat da FSC zusätzlich noch eine Schwellwertveränderung vorgenommen, wodurch der Punkt des Lüftereinschaltens rausgezögert wird.....
stefan1100
 
Beiträge: 139
Registriert: 31.01.2005 23:22
Wohnort: Mittelbayern

Beitragvon Tibou » 03.02.2005 17:40

Wer weis ab er ganz ehrlich, ich habe nach Betaetigung der Fluestertaste noch nie gemerkt dass sich der Luefter wieder eingeschaltete haette...
Tibou
 
Beiträge: 93
Registriert: 10.01.2005 12:50

Beitragvon Dargor » 22.04.2005 08:19

Also, vielleicht hilfts ja, aber meines wissens nach schaltet die Flüstertaste den Lüfter komplett weg....
Amilo A7640 AMD XP-M 3000+ HDD 40 GB SiS 760 On-Board bis 128MB Shared Mem SiS 900 NW-Card NEC ND 6500-A Win XP Home SP 2
Benutzeravatar
Dargor
 
Beiträge: 15
Registriert: 20.04.2005 10:46

Beitragvon meyster » 22.04.2005 19:21

meine Freundin hat den Vorgänger, 7620, und den habe ich mich Crystal CPU ID (http://crystalmark.info/download-e.html) zur Ruh gestellt. In dem Programm gibt es ganz nette dynamische Taktfunktionen.
meyster
 
Beiträge: 26
Registriert: 22.04.2005 19:18


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron