amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Display, OSD,

Gehäuse, Tastatur/Touchpad, Sound/Mikrofon, nicht durch andere Hardware-Foren abgedeckte Bereiche

Display, OSD,

Beitragvon An-Dr.Zej » 10.03.2007 21:41

Hallo, wusste nicht wohin mit den verschiedenen Fragen, also hierher damit:
Und zwar hab ich die SuFu benutzt, wie immer eben, aber diesmal nichts gefunden.
1. Kann man beim 1437 die Displayhelligkeit irgendwie so "festtackern" das sie beim WinStart immer auf Maximale Helligkeit steht? Das nachstellen nervt langsam, bei den HP's usw gehts doch auch....
2. Zum oben genannten, gibt es ein Tool welches mir die Helligkeit in Stufen anzeigt, da es ja mit aspettls OSD für die Lautstärke auch geht. Würde sich jemand bereit erklären sowas zu programmieren?

Sollte mir noch etwas einfallen, so edit ich das noch.
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Re: Display, OSD,

Beitragvon Geric » 10.03.2007 21:50

An-Dr.Zej hat geschrieben:1. Kann man beim 1437 die Displayhelligkeit irgendwie so "festtackern" das sie beim WinStart immer auf Maximale Helligkeit steht? Das nachstellen nervt langsam, bei den HP's usw gehts doch auch....
2. Zum oben genannten, gibt es ein Tool welches mir die Helligkeit in Stufen anzeigt, da es ja mit aspettls OSD für die Lautstärke auch geht. Würde sich jemand bereit erklären sowas zu programmieren?

Sollte mir noch etwas einfallen, so edit ich das noch.


zu 1. Kannst du im Bios deaktivieren.
zu 2. Keine Ahnung ist mir noch Keines begegnet.

Gruß Geric
Geric
 

Beitragvon aspettl » 10.03.2007 21:50

Das ist fast unmöglich... In der DSDT sind meines Wissens in der Hinsicht gar keine Informationen, und die benötigten Adressen zu raten ist eigentlich hoffnungslos. Eine technische Dokumentation für das M1437 wird hier keiner haben - und wenn man diese hätte, braucht man noch einiges an Programmierkenntnissen in Bezug auf Kernel-Treiber.

Wenn man die Helligkeit setzen könnte (auslesen wäre toll, aber setzen alleine würde eigentlich reichen), dann müsste man noch den Druck der Fn-Tasten abfangen - damit man überhaupt merkt, wenn sich etwas ändert. Das ist aber auch nicht einfach, weil das auch keine normalen Ereignisse sind.

Bei HPs, Lifebooks oder sonstwas geht es, weil dort der Hersteller entsprechende Tools mitliefert (und der die benötigten Daten hat und die Tools meist für mehrere Serien über Jahre verwendet).

Gruß
Aaron

PS: Für die Lautstärke ist es extrem einfach, weil die Tasten normale Keycodes liefern und die aktuelle Lautstärke in Windows leicht auslesbar ist.
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D

Beitragvon An-Dr.Zej » 10.03.2007 22:12

Ach so ok.
Und was meint geric mit im bios anschalten?
wie soll das gehen?
egal was ich einstelle, es geht immer dunkler.
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron