amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Samsung 120GB HM120JC im Amilo 1667g..Erfahrungen?

Probleme mit der Festplatte, CD/DVD-Laufwerk, Firmware-Updates, USB-Sticks, Kartenleser...

Samsung 120GB HM120JC im Amilo 1667g..Erfahrungen?

Beitragvon serioussven » 12.03.2007 20:33

Hallo,

ich plane mein Amilo 1667g ein wenig aufzurüsten.
Dabei möchte ich die vorhandene 60GB (4200er) FujitsuSiemens Platte gegen eine Samsung 120GB HM120JC IDE 5400U/min 8MB tauschen.

Ist der Geschwindigkeitsvorteil "fühlbar"? Ich finde die vorhandene 4200er Platte einfach eine Zumutung.

Desweiteren werden dann wohl noch eine Geforce Go6800 und 2x 1GB MDT PC 400 RAM in das Amilo 1667g Einzug finden.

Mal abgesehen von der Frage mit der Festplatte...Hat jemand Verbesserungsvorsschläge was mein Amilo Notebook betrifft?

Wäre über Anregungen dankbar.

P.S. Bin froh, auf dieses Forum gestossen zu sein. :)
serioussven
 
Beiträge: 31
Registriert: 07.03.2007 17:33

Beitragvon Heimatloser » 17.03.2007 21:26

Warum willst Du überhaupt eine "alte" M60 nehmen, wenn es denn um Geschwindigkeit geht ?

DerHeimatlose
Heimatloser
 
Beiträge: 58
Registriert: 25.11.2006 16:11

Beitragvon serioussven » 18.03.2007 10:39

Heimatloser hat geschrieben:Warum willst Du überhaupt eine "alte" M60 nehmen, wenn es denn um Geschwindigkeit geht ?

DerHeimatlose


Welche Festplatte schlägst du vor?
serioussven
 
Beiträge: 31
Registriert: 07.03.2007 17:33

Beitragvon Heimatloser » 18.03.2007 22:18

Wenn Samsung dann die M80 Serie.

Gibt es im Moment leider nur mit 80 oder 160GB.

Die mit 80GB hat dank Perpendicular Recording sogar nur einen Platter - echt top.

Die haben einen Durchsatz von ca 36MB - Deine dürfte so bei 19-23MB liegen.

Ansonsten sind wenn es um Geschwindigkeit geht noch die Hitachis (Travelstar) der 5K160 Reihe mit 5400U oder der 7K100 Reihe mit 7200U zu nennen.

Bei denen sind die Kopfgeräusche aber für manche Leute recht unangenehm - jeder empfindet sowas nun halt mal anders.

Ach und nimm auf keinen Fall eine E7K100 !!!

Die Hitachis mit dem E davor sind zwar für den 24h Einsatz gebaut und äußerst haltbar, aber die saugen den Notebookakku merklich schneller leer, als die ohne E.

Aber eine 7200er Platte ist bei 2.5" eigentlich eh nicht nötig, da die Mehrleistung gegenüber den neuen 5400er Modellen (z.B. M80) mit 1-3GB den Mehrverbrauch an Strom und die Erhöhung der Laufgeräusche nicht aufwiegen.

Die Seagate Momentus der neusten Baureihe (auch mit Perpendicular Rec.) sind auch recht flott, aber auch teuer.

Aber man kann es drehen und wenden wie man will.

Das beste Gesamtpaket ( nur bei 2.5" ! ) kommt im Moment von Samsung.

Leider gibt es die wie gesagt im Moment nur als 80 (HM080HC) und 160GB (HM160JC) Ausgabe.

DerHeimatlose
Heimatloser
 
Beiträge: 58
Registriert: 25.11.2006 16:11

Beitragvon mazek » 18.03.2007 23:56

Also ich habe einen aus der Samsung M80 Serie, und zwar die HM160JC, und ich muss sagen im Vergleich zu alten Seagate Momentus ist der Geschw.zuwachs der Wahnsinn!
Man merkt es v.a. wenn man das Notebook in den Ruhezustand fährt, bzw. wieder aus dem Ruhezustand hochfährt, da ist er ca. 4mal so schnell!!

Die alte Momentus war nicht schlecht, und ich hätte die wahrscheinlich heute noch, nur ist mir mal im Betrieb ein Atlas aus dem Regal aufs Notebook gefallen, und das war der Anfang vom Ende der Platte!
Benutzeravatar
mazek
 
Beiträge: 639
Registriert: 16.09.2005 23:10
Notebook:
  • Fujitsu-Siemens 1667g


Zurück zu Laufwerke: Festplatte, DVD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste