amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo A7600 ruckelt mit neuer WLAN Karte (DWL-G650)

LAN/WLAN und natürlich Internet

Amilo A7600 ruckelt mit neuer WLAN Karte (DWL-G650)

Beitragvon stoschi » 14.04.2005 18:34

Hi,
habe mir eine WLAN Karte von D-Link gekauft. Nur wenn ich sie einstecke, ruckelt der Mausanzeiger Extrem. Er bewegt sich nur noch verzögert. Wenn ich sie herausnehme ist wieder alles Ok. Wodran kann das denn liegen?

Mfg Maik
stoschi
 
Beiträge: 16
Registriert: 21.03.2005 17:43
Wohnort: hamburg

Beitragvon 1101011 » 14.04.2005 20:03

wie ist die karte angeschlossen,
ich tippe auf USB ?
1101011
 
Beiträge: 1078
Registriert: 24.03.2005 16:05

Beitragvon stoschi » 14.04.2005 20:08

nein, es ist eine PCMCIA karte. ich mache gerade eine neuinstallation, vielleicht wurden die treiber von der zuvor verwendeten karte nicht richtig gelöscht? den anderen PCMCIA slot habe ich auch schon ausprobiert. im task manager geht die cpu-auslastung auf knappe 100% sobalt ich die karte hineinstecke. sobalt ich sie herausnehme geht sie auf ca. 5% herrunter.

maik
stoschi
 
Beiträge: 16
Registriert: 21.03.2005 17:43
Wohnort: hamburg

Beitragvon PappaBaer » 14.04.2005 20:18

Es gibt auf www.fsc-pc.de im Download-Bereich für Dein Notebook einen CardBus-Treiber und ganz wichtig einen CardBus ATA Patch.

Erst den Treiber installieren, dann Notebook neu starten und dann den Patch hinter installieren.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-6120

Beitragvon stoschi » 15.04.2005 12:30

und dann klappt das auch mit dem d-link treiber, oder sollte ich diesen athena treiber nehmen?

hatte es gestern abend schon mal versucht, habe vergessen erst den treiber zu installieren (vom patch).
habe danach den athena treiber installiert. beim reinstecken der netzwerkkarte war auch alles in ordnung, netwerk hat er auch erkannt, aber verbinden wollte er sich nicht.
habe dann den d-link treiber installiert und wieder das gleiche probelm: cpu-auslastung bei 100%.
habe das dann auch nicht mehr wegbekommen. installiere daher gerade mal wieder neu. werde dann den card bus treiber so installieren wie beschrieben. soll ich es dann mit dem athena treiber oder dem d-link treiber versuchen?

Maik
stoschi
 
Beiträge: 16
Registriert: 21.03.2005 17:43
Wohnort: hamburg

Beitragvon PappaBaer » 15.04.2005 12:59

Ich würde es schon mit dem original Treiber versuchen, allerdings würde ich vorher mir aus dem Internet von D-Link nochmal den aktuellsten ziehen.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-6120

Beitragvon prophet » 15.04.2005 13:07

Wenn es eine G650 (ohne Plus Zeichen) ist, dann ist eine Atheros chipset PCMCIA Karte.. probiere mal

www.yellowbloc.com/drivers/330156.zip

das ist die letzte Version von Atheros Treiber (benutze ich selbst mit G650, keine Probleme), stammt von Atheros, nicht Dlink.
prophet
 
Beiträge: 3
Registriert: 15.04.2005 13:02

Beitragvon stoschi » 16.04.2005 07:34

mit dem aktuellen card-bus treiber und pcmcia karten treiber wird die wireless karte erkannt, die cpu-auslastung geht nicht mehr auf 100%. Es wird auch eine verbindung hergestellt.
nur komme ich nicht ins internet damit. muss ich da noch irgendwo was einstellen?

maik
stoschi
 
Beiträge: 16
Registriert: 21.03.2005 17:43
Wohnort: hamburg

Beitragvon PappaBaer » 16.04.2005 09:28

Wie sieht es mit der Verschlüsselung aus? Hast Du die korrekt eingetragen?
Bekommst Du eine IP-Adresse vom Router oder arbeitest Du mit einer statischen IP-Adresse (d.h. per Hand eingetragen)? Wenn letzteres: Hast Du auch Gateway und DNS eingetragen? Kannst Du den Router anpingen?
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-6120

Beitragvon stoschi » 16.04.2005 21:38

hi,
ja. verschlüsselung ist korrekt eingetragen. wollte mit vom router zugewiesener arbeiten.
stoschi
 
Beiträge: 16
Registriert: 21.03.2005 17:43
Wohnort: hamburg

Beitragvon PappaBaer » 16.04.2005 22:07

Hast Du vom Router denn eine IP-Adresse zugewiesen bekommen? Kannst Du den Router anpingen?
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-6120

Beitragvon stoschi » 16.04.2005 22:29

kenne mich damit nicht so aus. wie mache ich das?
stoschi
 
Beiträge: 16
Registriert: 21.03.2005 17:43
Wohnort: hamburg

Beitragvon PappaBaer » 16.04.2005 22:35

Start->Ausführen->cmd

Code: Alles auswählen
ipconfig


Poste mal, was unter "Drahtlose Netzwerkverbindung" steht

Router anpingen:

Code: Alles auswählen
ping Router-Adresse


Die Router-Adresse ist die, die Du im Browser als Adresse eingibst, um den Router zu konfigurieren (192.168.X.Y).
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-6120

Beitragvon stoschi » 17.04.2005 06:34

hi,
ipconfig
ip-adresse (autoconfig) :169.254.139.43
subnetmaske :255.255.0.0
standardgataway:

ping 192.168.0.1
zielhorst nicht erreichbar

im verbingunssymbol steht nun auch eingeschränkte oder keine konnektivität. das stand da vorher noch nicht, habe da wohl was verstellt.

maik
stoschi
 
Beiträge: 16
Registriert: 21.03.2005 17:43
Wohnort: hamburg

Beitragvon stoschi » 17.04.2005 07:50

habe noch weiter rumprobiert. verbindung ist jetzt hergestellt. kann aber noch immer nicht ins internet, weder e-mail... habe jetzt adressen vergeben, wie im benutzerhandbuch beschrieben.
ipconfig
ip-adresse :169.168.0.52
subnetmaske :255.255.255.0
standardgataway: 192.168.0.1

ping 192.168.0.1
zeituberschreitung der anforderung

was mach ich nun?
maik
stoschi
 
Beiträge: 16
Registriert: 21.03.2005 17:43
Wohnort: hamburg

Nächste

Zurück zu Netzwerk / Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste