amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

M7400 RAM UPDATE

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

M7400 RAM UPDATE

Beitragvon Talamarus » 23.03.2007 14:59

Hallo erstmal,
ich weiß, dass das Thema schon mehrfach behandelt wurde jedoch bin ich immer noch unsicher und möchte euch mal um Rat fragen.

Also,
ich hab ein M7400 mit 512MB RAM, und möchte dieses erweitern.

EVEREST:

Informationsliste__________Wert
Arbeitsspeicher___________Eigenschaften
Modulname______________Infineon 64D64020GBDL6B
Seriennummer___________02146915h
Herstellungsdatum Woche__7 / 2004
Modulgröße______________512 MB (2 ranks, 4 banks)
Modulart________________Unbuffered
Speicherart______________DDR SDRAM
Speichergeschwindigkeit___PC2700 (166 MHz)
Modulbreite______________64 bit
Modulspannung___________SSTL 2.5
Fehlerkorrekturmethode____Keine
Auffrischungsrate_________Reduziert (7.8 us), Self-Refresh

Speicher Timings
@ 166 MHz_____________2.5-3-3-7 (CL-RCD-RP-RAS)
@ 133 MHz_____________2.0-3-3-6 (CL-RCD-RP-RAS)

Speichermodulbesonderheiten
Early RAS# Precharge______________Unterstützt
Auto-Precharge___________________Nicht unterstützt
Precharge All_____________________Nicht unterstützt
Write1/Read Burst_________________Nicht unterstützt
Buffered Address/Control Inputs_____Nicht unterstützt
Registered Address/Control Inputs___Nicht unterstützt
On-Card PLL (Clock)_______________Nicht unterstützt
Buffered DQMB Inputs_____________Nicht unterstützt
Registered DQMB Inputs___________Nicht unterstützt
Differential Clock Input____________Unterstützt
Redundant Row Address___________Nicht unterstützt

Speichermodulhersteller
Firmenname__________________Infineon Technologies AG
Produktinformation____________ http://www.infineon.com/cgi-bin/ifx/por ... do?tabId=1


- Fujitsu-Support meint, dass maximal 2x512 DDR266 reinpassen würden
und ich doch zum Saturn/MediaMarkt gehen solle um
Inkompabilitätsprobleme zu vermeiden (NA DANKE!)
- Ein Ebay Händler gab mir die Auskunft, dass maximal "2x 1GB DDR266
oder 333 PC2100 oder PC2700" eingesetzt werden können
- Kingston Technology gibt auf der Supportpage auch an, dass 2 ihrer
1 GB KFJ-FPC50/1G Module einsetzbar wären.

So,
gerne würde ich jetzt dem EbayHändler und Kingston glauben, aber Fujitsu-
Support klang, auch nachdem ich denen die oben genannten anderen
Meinungen geschrieben hatte, äußerst überzeugt (sollten sie ja wohl auch).

Eure Meinung? Wer hat Recht? Wieviel bekomm ich maximal rein?

Außerdem: Was heißt Dual-Channel fähig? Hab hier irgendwo gelesen,
dass ein M7400 dies nicht sei.

Sorry nochmal falls ich hier ein altes abgehandeltes Thema aufgegriffen
haben sollte, aber ich bin mir halt ziemlich unsicher.
Dank euch schon mal im Vorraus.
Talamarus
 
Beiträge: 1
Registriert: 23.03.2007 14:06

Beitragvon MaximL » 23.03.2007 15:43

Hi,
zum FSC-Support sage ich mal soviel:

Notebook1: Amilo M3438G --> lt. FSC max 2GB (2x 1GB)
Notebook2: Amilo M1437/9G --> lt. FSC max 1GB (2x 512MB)

Beide Notebooks haben exakt das selbe Mainboard, und es gibt hier im Forum genug 1437/9G Besitzer, die ihr 1437/9G mit 2GB betreiben.

Der FSC-Support hat selber oft keine Ahnung.

mfg
max
Benutzeravatar
MaximL
 
Beiträge: 205
Registriert: 23.01.2007 12:31

Beitragvon Gicmo » 23.03.2007 19:07

Hi

Das ist genau das richtige für dich.
htopic,9150,m3438g.html
Ich hab die Corsair und die funktionieren super.
Gicmo
 
Beiträge: 20
Registriert: 25.01.2007 20:01
Notebook:


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste