amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

CPU komplett nutzbar?

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

CPU komplett nutzbar?

Beitragvon andinaut » 24.03.2007 19:18

Hello, hello!!

Schon öfters habe ich festgestellt, dass manche Programme scheinbar den Core2Duo nicht unterstützen, bspw. winrar. Hatte dort immer nur 50% Auslastung. Die aktuelle Version pendelt sich so bei 94-96% ein.

Viele Spiele tuen dies nicht. Dort sind es oft nur ca. 75%.
Auch bei www.srtest.com wird die CPU (t5500 - 2x1.66GHz) nur mit 2.49GHz gewertet [was wiederum ca. 75% entspricht].
>>edit: die haben ihre software wohl auch mal geupdated und nun bekomm ich da auch 3,37GHz angezeigt<<

Kann man das irgendwo einstellen ist das rein Anwendungsabhängig?

Thx schonmal,
bye a.
Zuletzt geändert von andinaut am 24.03.2007 20:39, insgesamt 1-mal geändert.
Mehr Käse = Mehr Löcher
Mehr Löcher = Weniger Käse

=> Mehr Käse = Weniger Käse
andinaut
 
Beiträge: 128
Registriert: 07.01.2007 00:11
Notebook:
  • Xi 1546

Beitragvon Sheggy » 24.03.2007 20:08

Doppelkern heißt nich gleich doppelte Leistung! Ist aber schon lange bekannt...
Sheggy
 
Beiträge: 350
Registriert: 16.02.2007 08:54
Wohnort: Gießen
Notebook:
  • Amilo Pa 1510

Beitragvon andinaut » 24.03.2007 20:19

Jop, das weiß ich auch, aber es scheint ja doch zu gehen, dass fast die ganze Leistung genutzt wird - siehe winrar.

Wie ist das denn eigentlich mit schnelleren Prozessoren?
1/4 der "nominellen" Leistung entspricht bei mir ca. 800MHz (ungenutzte Leistung).
Angenommen ein T7200 mit 2*2GHz - bleibt bei der CPU unter gewissen Anwendungen ein ganzes GHz auf der Strecke??
Das würde ja bedeuten, dass desto schneller eine CPU ist je mehr der Leistung würde nicht genutzt werden....
Das kann's ja auch nicht sein.
Mehr Käse = Mehr Löcher
Mehr Löcher = Weniger Käse

=> Mehr Käse = Weniger Käse
andinaut
 
Beiträge: 128
Registriert: 07.01.2007 00:11
Notebook:
  • Xi 1546

Beitragvon Sheggy » 24.03.2007 20:40

andinaut hat geschrieben:Jop, das weiß ich auch, aber es scheint ja doch zu gehen, dass fast die ganze Leistung genutzt wird - siehe winrar.


Ne eben nicht... 100% sind nich 1.6+1.6 sondern irgendwas darunter. Wahrscheinlich deine 2.49 GHz. Da der zweite Kern nie ganz ausgelastet werden kann, muss die Leistung ja zwangsweise unter dem echten Wert liegen.
Sheggy
 
Beiträge: 350
Registriert: 16.02.2007 08:54
Wohnort: Gießen
Notebook:
  • Amilo Pa 1510

Beitragvon andinaut » 24.03.2007 21:02

hmmm. und was macht winrar dann da? (s. attachment)

oder reden wir aneinander vorbei? also das du sagst, dass meine cpu maximal 2.49GHz hergibt? umso schlimmer :oops: !!

aber wie bekomme ich dann eine höhere auslastung als ~75% bei irgendwelchen games??

>>edit: die haben ihre software wohl auch mal geupdated und nun bekomm ich da auch 3,37GHz angezeigt<<
Dateianhänge
tama.JPG
winrar@94%
Mehr Käse = Mehr Löcher
Mehr Löcher = Weniger Käse

=> Mehr Käse = Weniger Käse
andinaut
 
Beiträge: 128
Registriert: 07.01.2007 00:11
Notebook:
  • Xi 1546

Beitragvon Dexter » 24.03.2007 21:08

Moin,
ihr redet an einander vorbei!!!!
Die 94% ist die Prozessor Auslastung, sprich wieviel % beansprucht das Programm die Cpu!!!!!!
Deine Cpu taktet mit 1,6 ghz in deinem Fall.
Unter Windows Xp wird nur ein Prozessorkern beansprucht bzw. benutzt!!

Was ich seltsam finde, Winrar beansprucht die Cpu so dolle!?!?! Oder kompremierst du irgendwas??
M.f.G
Dexter
Dexter
 
Beiträge: 75
Registriert: 26.02.2007 16:24
Notebook:
  • Amilo 1667 (BlackEdition)

Beitragvon andinaut » 24.03.2007 21:29

nee nee, das war schon beim kompriemieren ;) alles andere wäre echt fies :D
aber in wiefern beutzt xp nur einen kern?
sowohl der taskmanager und auch CPUCool zeigen mir beim komprimieren an, dass beide benutzt werden. Der eine fast konstant 100%, die zweite so zw 75-90% :schulterzuck:
Mehr Käse = Mehr Löcher
Mehr Löcher = Weniger Käse

=> Mehr Käse = Weniger Käse
andinaut
 
Beiträge: 128
Registriert: 07.01.2007 00:11
Notebook:
  • Xi 1546

Beitragvon Geric » 24.03.2007 21:35

andinaut hat geschrieben:nee nee, das war schon beim kompriemieren ;) alles andere wäre ja schon echt fies :D
aber in wiefern beutzt xp nur einen kern?
sowohl der taskmanager und auch CPUCool zeigen mir an, dass beide benutzt werden. Der eine fast konstant 100%, die zweite so zw 75-90% :schulterzuck:


Och Jungs, XP benutzt beide Kerne, WINRAR soweit ich weis auch. Wenn ein Programm nicht für die Benutzung mehrere Kerne optimiert ist werden die Kerne auch nicht genutzt. Und das sind im Moment leider noch die Wenigsten. Jetzt klarer?

Gruß Geric
Geric
 

Beitragvon andinaut » 24.03.2007 21:48

endlich mal tacheles :thumbs up:

siehe:
Kann man das irgendwo einstellen ist das rein Anwendungsabhängig?


dann kann ich ja jetzt gediegen Samstagabend einläuten ;)


Trotzdemkomisch, dass viele Progs Doppelkerne nicht unterstützen.... die gibt es ja auch nicht erst ne woche :roll:

ok, programmieren dauert auch etwas

schönen abend noch, danke,

a.
Mehr Käse = Mehr Löcher
Mehr Löcher = Weniger Käse

=> Mehr Käse = Weniger Käse
andinaut
 
Beiträge: 128
Registriert: 07.01.2007 00:11
Notebook:
  • Xi 1546

Beitragvon as » 24.03.2007 22:11

Hallo andinaut

Das Updaten der entsprechenden Prgramme war aber bisher auch nicht nötig! ;)

Sei' doch froh' dass nicht 100% ausgelastet wird! :lol:

Mal ganz abgesehen davon kann kaum ein Programm jemals eine CPU zu vollen 100 % auslasten...! :) ;)

Wenn du z.B. komprimierst wird die komprimierungsgeschwindigkeit von dr lahmen 5'200 RPM Festplatte bestimmt...! ;)
Mein Prozessor hat ei Spielen auch nur ca. 55 - 60 % Auslastung.
Wenn dann die DirectX 10 spiele da sind wird aber auch zu vollen 100 % ausgelastet werden! :mrgreen:
;)

Denn dann ist meine Direct X 9.0c GPU nicht mehr genug und dann muss mein Prozessor den Rest übernehmen.
Also das Update auf die DirectX 10 Version nehmen.
Mein alter LapTop hatte irgendwie DirectX7 oder sowas - da musste auch der Prozessor her! :mrgreen: *gg*^^ ;)

Alles klar?

Zudem wäre es so, würde dein Prozessor wirklich voll durchlaufen bei spielen würden die dann. z.B. auch gleich um so viel schneller laufen.
Wenn es nicht mehr zu berechnen gibt, gibt es nicht mehr zu berechnen.
Mehr als 60 Bilder pro Sekunde kannste eh nicht erwarten.
Der Prozessor liefert eh eigentlich die ganze Zeit nur der Grafikkarte die Daten und errechnet die nächsten Ereignisse! ;)

Alles Klar? :?: :roll:

Gruss Howard
as
 
Beiträge: 427
Registriert: 15.11.2006 21:53
Notebook:
  • Toshiba Satellite P100-344


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron