amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilio 1425

Wo sind bestimmte Notebooks am billigsten und welche Ausstattung ist enthalten?

Amilio 1425

Beitragvon Flyingfox » 16.11.2004 20:23

Hallo, Leute,

ich habe vor das Amilio 1425 Notebook vom Media markt zu kaufen:

hier der Link:

http://mitglied.lycos.de/georghollenstein/Laptop.htm

was haltet ihr von dem??


und was für eine Festplatte wurde darin verbaut? mit wieviel Umdrehungen?

die genaue Bezeichnung vom Media Markt ist Amilio M 1424 1104CZ ZY
Flyingfox
 
Beiträge: 3
Registriert: 16.11.2004 20:17

Beitragvon BuZzer » 16.11.2004 21:24

Hi, ich meine da ist eine 4200rpm HDD eingebaut. Schlagt mich wenn ich mich irre :)
BuZzer
 
Beiträge: 9
Registriert: 16.11.2004 18:08

4200 Umdrehungen HDD in M1424

Beitragvon aspettl » 16.11.2004 23:17

Nein, hier schlägt niemand :-) Aber es stimmt: Es muss eine 4200er sein, da ich diese auch bei mir drin habe und ich bis jetzt noch keine schnelleren in Amilo Ms gesehen habe.

Ist die Bezeichnung wirklich M1424 oder ist das ein Tippfehler?

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon Flyingfox » 17.11.2004 14:36

ja ist ein tippfehler :roll:

hab ich übersehen...

ich habe aber nichts gutes von den Notebooks gehört... denn die sollen ganz und garnicht leicht zu raparieren sien wenn etwas wäre.

z.B. Wenn die Biosbaterie leer ist kann man sie nicht wechseln dennn sie ist eingelötet!!! das ganze MAinboard muss gewechselt werden.

und die Grafik karte wird viel zu heiß, - das auf dem Bildschirm ist nur noch ein weißes wirr-warr zu erkennen.

also alles in allem, die komponenten passen irgendwie nicht richtig zusammen.

und die 4200 RMP für ein Notebook find ich lächerlich...
die sollten mindestens 7200 haben..

ich werd mir nicht mehr kaufen. Die inofrmationen stammen alle von einem zertifizierten Fujitsu-Siemens Service Techniker!!!!!

ich schau mich um ein anderes Notebook um!!
Flyingfox
 
Beiträge: 3
Registriert: 16.11.2004 20:17

Beitragvon aspettl » 17.11.2004 15:43

Hallo

Betreffs Reparatur:
topic,12,-Amilo+Serie+auf+guenstig+getrimmt+Reparatur+fast+unmoeglich.html

Aber in einem muss ich FSC verteidigen: 4200 Umdrehungen sind bei Festplatten ganz normal und auch meist erwünscht.
Je schneller sie drehen, desto lauter und heißer werden die Platten. Ebenso steigt wahrscheinlich der Stromverbrauch. Zumindest in der M-Serie würde sich ein 5400 oder 7200 (gibt es das überhaupt in 2,5 Zoll-Ausführung?) nicht gut machen. Die Hitzeentwicklung und Akkulaufzeit sind so schon nicht die besten...

und die Grafik karte wird viel zu heiß, - das auf dem Bildschirm ist nur noch ein weißes wirr-warr zu erkennen.

Woher hast du das? Oder selbst erlebt? (Ich habe bis jetzt noch nichts davon gehört.)

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon BuZzer » 17.11.2004 15:53

Ugg, ich glaub ich nehm doch ein anderes Notebook als das FSC :\

Wie ist der unterschied zwischen einer Radeon 9600 64 MB und einer Radeeon 8700 128 MB? gibts da vergleiche in fps, 2dmark o.ä. ?
BuZzer
 
Beiträge: 9
Registriert: 16.11.2004 18:08

Beitragvon Flyingfox » 17.11.2004 16:05

das mit dem Bildschirm stammt von einem entäuschten Besitzer diese oben genannte Notebooks.

übrigens: 30% der verkauften Amilio Notebooks vom Media Markt werden wieder zurück gebracht!!

die Kühlung ist nahezu bei null und alle Bauteile passen überhaupt nicht zueinander, sodass alles einwand frei funktioniert.

Der Laptop sollte einiges aushalten und nicht schon in einer Woche den geist aufgeben. denn ich werde das Notebook tätich in der Schule (HAK) verwenden. 8 Stunden dauerbetrieb täglich.

und da kann man nicht so ein total wartungs intensives Notebook auswählen, das fast den Tisch in brand setzt vor lauter Hitzeentwicklung.

achja, 2,5" 7200RMP festplatten gibt es.
ich werd mir das neue Notebook von Gaedata (Deutsche Firma, in der nähe von München) kaufen. ist zwar etwas teure und die Grafik karte ist nicht so besonders gut, aber dafür passen die Komponenten perfekt zusammen.

und das ist absolut wartungs freundlich da alle teile ausgewechselt werden können, und weitaus stabiler ist mit einem Magnesiumgehäuse mit Aluminium Umrandung, Gewicht 2,9 kg alles komplett zusammen.
Flyingfox
 
Beiträge: 3
Registriert: 16.11.2004 20:17

FSC Sorgenkind M1425

Beitragvon aspettl » 17.11.2004 18:41

@Flyingfox

Ja, man muss sich teilweise entscheiden: Mehr Geld für weniger Rechen-, dafür mehr andere Leistungen. Und FSC zerstört sich mit dem Amilo M1425 seinen Ruf. Mit der Austauschbarkeit sind zwar alle Amilos nicht so toll, aber immerhin funktionierten sie, wenn man sie kaufte...

Wenn man darauf angewiesen ist, ist es wahrscheinlich wirklich besser, die Prioritäten anders zu verteilen. Auf 7200 rpm HDDs werden ich trotzdem verzichten :-)

@BuZzer
Die Mobility Radeon 9700 ist natürlich besser als die 9600er (von der gibt es auch eine Pro), aber nicht die Welt. Die 9800er ist dafür eine ganze Galaxie weg :lol:
Mehr Details zu den Grafikkarten:
ATI Mobility Radeon 9200/9600 - ATI Mobility Radeon 9700 - ATI Mobility Radeon 9800

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon BuZzer » 17.11.2004 20:42

Ach mist, ich kanns wohl mit dem Notebook vergessen.
Zuviele Leute sagen einfach, dass man schon bald nedmehr vernünftig damit spielen werden kann :\

Dann werd ich wohl lieber weniger Geld ausgeben und mir das ASUS holen. Hat ne mr9600 64..aber ich geb keine 300 Euro mehr aus, wenn ich eh bald nedmehr druff zocken kann :\
BuZzer
 
Beiträge: 9
Registriert: 16.11.2004 18:08

Beitragvon IcemanDA » 06.12.2004 00:20

Hi. Bin neu hier und habe schon gleich eine Frage. :D
Habe im Chip-Forum die vielen Probleme mit dem 1425 gelesen.
Hat schon jemand das 1425 mit dem geänderten Board oder hat sich jemand schon eine neues gekauft??

Gruß Oli
IcemanDA
 
Beiträge: 1
Registriert: 06.12.2004 00:15
Wohnort: Darmstadt

Beitragvon mrmaus » 09.12.2004 22:01

mich würde es auch interessieren ob die Probleme mit der Spule und dem Stromverlust bei allen amilo m 1425 vorhanden sind oder ab wann (welcher baureihe , datum seriennummer oder ähnliches) der fehler eventuell behoben wurde.

Wie erkennt man es falls es so ist?

was genau hat es mit dem amilo m 1425 se auf sich. wiso ist das langsammer? berichte habe ich ja gelesen die sagen mir aber wenig.

Wird ein neues Amilo M erwartet? (Vermutungen zum Datum?)

:?:
mrmaus
 
Beiträge: 2
Registriert: 09.12.2004 21:44

Beitragvon t10ottoo » 09.12.2004 22:08

mrmaus hat geschrieben:Wie erkennt man es falls es so ist?

Also erkennen tust du es, wenn das NB aus ist und du mal dein Ohr ganz nah an der Unterseite des NBs ranhälst. Hörst du dort dann ein leises "knistern", dann hat es den Fehler. Aber ich find den Fehler gar nicht so schlimm, einfach Akku raus und gut ist :) Kann mir nicht vorstellen, dass es was negatives hat, wenn man dann den Akku bei Nichtbetrieb einfach rausnimmt.

Gruß
Thomas
t10ottoo
 
Beiträge: 56
Registriert: 06.12.2004 14:20
Wohnort: Berlin

Beitragvon aspettl » 10.12.2004 10:32

mrmaus hat geschrieben:mich würde es auch interessieren ob die Probleme mit der Spule und dem Stromverlust bei allen amilo m 1425 vorhanden sind oder ab wann (welcher baureihe , datum seriennummer oder ähnliches) der fehler eventuell behoben wurde.

Irgendwo habe ich gelesen, dass im "neuen" 1425 ein ganz anderes Mainboard (anderer Hersteller) verbaut ist. Mehr weiß ich nicht.

mrmaus hat geschrieben:was genau hat es mit dem amilo m 1425 se auf sich. wiso ist das langsammer? berichte habe ich ja gelesen die sagen mir aber wenig.

Ein 1425 SE kenne ich nicht. Meinst du das 1425 mit Mobility Radeon 9700 SE Grafikkarte? Die ist scheinbar langsamer als die 9600er. (Ein Besitzer derselbigen sollte mal einen Benchmark machen.)

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon mrmaus » 10.12.2004 11:51

He,

das mit dem 1425 se war ein Shreibfehler sorry.
Ich meinte das 1424 mit Radeon9700SE das es bei Promarkt (online) gibt.
Dazu schrieb jemand in discountfan-forum:
-------------------------------------------------------------------------------------
habe FSC angeschrieben und mich noch dem 1424 erkundigt, hier die Antwort:

"(...) Der AMILO M-1424 ist ein nahezu identisches Gerät zum M-1425.
Das Problem beim M-1425 war eine uns defekt gelieferte Stromspule in der Nähe des Subwoofers. Aus diesem Grund vernahm man dort das Brummen zuerst. Diese Fehler wurden erkannt und in der neuen Produktionslinie beseitigt. Leider wird das M-1425 aber aus anderem Grund nicht mehr lange produziert werden können. Dies liegt leider daran das ATI momentan keine Radeon 9700 Chips liefern kann und extra für FSC einen Radeon9700SE Grafikadapter entwickelt hat. Dieser wird mit 200MHz Memory Clock und 250MHz Engine Clock getaktet, also mit verringerter Leistung, aus diesem Grund M-1424. (...)"

------------------------------------------------------------------------------------
nur was sagt mir das?


Ich würde mir ja sofort das (kleine) Amilo 1425 M holen das es unter anderem in MM-Onlineshop gibt. Es entspricht derzeit als einziges NB meinen Vorstellungen von Ausstattung, Preis usw. .

Allerdings habe ich nicht vor mir ein Notebook zu kaufen das ich gleich zur reparatur einschicken kann.

Selber auf der Homepage von "fujitsu-siemens" lassen sich ja eine menge negative Berichte über das 1425 er Modell nachlesen (bezüglich des "wohl Spulenproblehms").

Nur wie groß ist das Problem und ab wann wurde es/oder wurde nicht/wird es behoben oder wie siehts mit neuen Modellen aus? :?: :?: :?:
mrmaus
 
Beiträge: 2
Registriert: 09.12.2004 21:44


Zurück zu Einkauf von Notebooks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron