amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo Pi 1505: Akku verliert an Kapazität wenn ausgeschaltet

Alle Probleme mit Mainboard, BIOS, BIOS-Updates, Akku, Netzteil

Amilo Pi 1505: Akku verliert an Kapazität wenn ausgeschaltet

Beitragvon MatthewP » 30.03.2007 04:11

Hi,
ich habe einen ganz neuen Amilo Pi 1505 und folgendes Problem damit:
ich lade das Ding auf 100%. Dann gehe ich mit Vista in den Ruhezustand (NICHT Standby, das Ding ist also ganz sicher abgeschaltet, keine LED-leuchtet mehr). 12 Stunden später schalte ich wieder ein und die Akkuanzeige liegt bei schlappen 92% (Lagerung zwischendurch nur bei Zimmertemperatur). Ich konnte noch nicht testen, ob die tatsächliche Arbeitszeit dadurch auch um 8% gekürzt wird, aber ich habe ein ungutes Gefühl bei der Sache. Hat jemand vielleicht eine ähnliche Erfahrung gemacht? Liegt sowas eher am Gerät, der SOftware oder am Akku selbst?
Und noch etwas: ich habe das Notebook vor knapp zwei Wochen im T-Punkt gekauft. In einem der Forumsbeiträge habe ich gelesen, dass man Sachen innerhalb von 14 Tagen auf jeden Fall problemlos tauschen kann (Frist endet heute für mich). Ist das immer so? Ich habe nämlich keine Lust auf lange Reperaturzeiten o.ä. vor allem, wenn es auch am Notebook selbst liegen könnte.

Bin über jede Antwort froh+dankbar,
Matthias
MatthewP
 
Beiträge: 3
Registriert: 30.03.2007 03:37

Re: Amilo Pi 1505: Akku verliert an Kapazität wenn ausgescha

Beitragvon aspettl » 30.03.2007 10:10

Hast du eine IR-Fernbedienung dabei?
Wenn ja, dann tippe ich auf dem Empfänger im Notebook, der Strom verbraucht. Lässt sich (hoffe ich) im BIOS ausschalten.

MatthewP hat geschrieben:Und noch etwas: ich habe das Notebook vor knapp zwei Wochen im T-Punkt gekauft. In einem der Forumsbeiträge habe ich gelesen, dass man Sachen innerhalb von 14 Tagen auf jeden Fall problemlos tauschen kann (Frist endet heute für mich). Ist das immer so?

Nein, das gilt nur bei Fernabsatz.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D

Beitragvon MatthewP » 30.03.2007 11:12

Nein, es ist keine IR-Fernbedienung dabei. Habe zwischenzeitlich irgendwo im Forum einen Beitrag gefunden (Titel: "Akku entläd sich", kann leider nicht linken), in dem es sinngemäß heißt, dass das zumindest beim 3438G womöglich ein Design-Problem ist. Das wäre natürlich katastrophal und für mich Rückgabegrund!
MatthewP
 
Beiträge: 3
Registriert: 30.03.2007 03:37

Beitragvon aspettl » 30.03.2007 11:52

Beim 3438 lässt es sich im BIOS einstellen (dort lag es an der Fernbedienung).
Wake-on-LAN gibt es bei dir im BIOS wahrscheinlich gar nicht?

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D

Beitragvon MatthewP » 30.03.2007 12:14

Nein, es gibt überhaupt keine IR Schnittstelle und auch kein Wake-on-Lan. Was mich mal interessieren würde ist, ob andere Besitzer des Amilo Pi1505 die gleichen Erfahrungen gemacht haben, wie ich. Beim 3438G war das Phänomen ja offenbar kein Einzelfall. Bin mal gespannt, ob der Support von Fujitsu Siemens sich noch mal meldet.
Bei meinem Lüfterproblem ging das ja recht schnell und durchs neue Bios ist das zum Glück auch behoben...
MatthewP
 
Beiträge: 3
Registriert: 30.03.2007 03:37

Beitragvon Spider21_de » 21.04.2007 10:38

Moin,

ich hab das 3438g und da ist es besonders krass. Akku voll Notebook ausgeschaltet, nach 6-7 Tagen einschalten, denkste....kann es dann nur mit Netzteil starten. In Windows siehe an 0% Akku. Hab im BIOS alles aus was Strom fressen könnte, Support angerufen, die wissen nicht was es ist. Ich soll es einschicken....toll wenn die nicht wissen was es ist, brauche ich es nicht einschicken. Sonst bin ich zufrieden und es geht alles wunderbar. Bevor die nachher nen neues Mainboard einbauen und ich Probleme (Laging Issue) bekomme...neeeee dann bleibt es lieber so. Habe ja 3 Jahre Garantie auf das Teil.
Amilo M3438G 2Ghz,2x100GB,2GBRAM --> bisher OHNE irgendeine Macke !! Toi toi toi... :o)
Spider21_de
 
Beiträge: 69
Registriert: 19.02.2006 12:19
Notebook:


Zurück zu Mainboard / BIOS / Akku

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste