amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

M3438 dämlichster Firewire Anschluss?

Probleme mit der Festplatte, CD/DVD-Laufwerk, Firmware-Updates, USB-Sticks, Kartenleser...

M3438 dämlichster Firewire Anschluss?

Beitragvon Pesche_be » 03.04.2007 11:16

Liebe Freunde der gepflegten Unterhaltung, lasst mich etwas jammern... Da das Amilo 3438 ja bekanntlich mit seiner HD nicht gerade die Terrabyte-Grenze sprengt, dachte ich mir, kauf dir doch ne externe HD. Gute Idee, würde manch einer so sagen. Aber kauf dir nicht eine billige mit nur USB-Anschluss. Firewire heisst das Zauberwort, 70% schneller im Praxistest als USB 2.0 usw.

Nun gut, denkt sich der mittellose Student. Investiere in die Zukunft und kurble die Wirtschaft an, beruhige ich mein Gewissen. Kaufe ich also eine HD, Western Digital, Mybook Pro 500 GB. Nettes Teil - echt. Slick, würde der Ami sagen... Nun gut, voller Freude packe ich das Ding aus (also die HD) und sehe den Firewire Stecker... Der ist ja gross... Wow... riesig... Wo soll der denn hin? Das M3438 hat doch einen Firewire Anschluss, oder? Ja, sicher aber was für einen... Einen mini-wini-Würstchen-Kette Anschluss... Einen asiatischen Kleinkaliber-Winzling, kein Wunder fühlen die sich minderwertig (also die Stecker).

Das Ende der Story: Ich schliesse die HD mittels USB an und sehe vor dem geistigen Auge die 100 Euro davonfliegen, die ich für die extra Firewire Ausgabe bezahlt habe. Und wer schon mal (dauerhaft) knapp bei Kasse war weiss, was man mit 100 Euro alles anfangen kann. Sie fliegen weg, weit fort, um am Ende in der Tasche eines hässlichen Managers zu landen, der sie wahrscheinlich als Trinkgeld in einem Puff liegen lässt. Das Leben ist manchmal ungerecht...

In dem Sinne wünsche ich euch einen guten Tag, Community

Peach, wie die Frucht

Ach ja, fast vergessen... Wenn jemand einen guten Tipp hat, wie ich den grossen Stecker ohne Löten, Schrauben, Sägen oder Schmelzen in mein Amilo reinkriege, bitte melden...
Benutzeravatar
Pesche_be
 
Beiträge: 10
Registriert: 20.03.2007 01:01
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon marv_8811 » 03.04.2007 11:38

Hab zwar keinen Tipp, aber einen Link:

http://www.21byte.de/10061001/Firewire_ ... Path=31_43

nur so als Hinweis...
marv_8811
 
Beiträge: 24
Registriert: 22.10.2006 21:26
Notebook:
  • M3438G

Beitragvon MaximL » 03.04.2007 11:40

Hi,
bei FireWire gibt es 2 verschiedene Anschlüsse.
Der beim 3438 ist ein 4 Polliger, deine HD hat wahrscheinlich einen 6 polligen. Es gibt zB expresscards mit 6 polligen FireWire Anschlüssen, andere Möglichkeiten sehe ich jetzt nicht.

mfg
max
Benutzeravatar
MaximL
 
Beiträge: 205
Registriert: 23.01.2007 12:31

Beitragvon MaximL » 03.04.2007 11:40

marv_8811 hat geschrieben:Hab zwar keinen Tipp, aber einen Link:

http://www.21byte.de/10061001/Firewire_ ... Path=31_43

nur so als Hinweis...


oder so
Benutzeravatar
MaximL
 
Beiträge: 205
Registriert: 23.01.2007 12:31

Beitragvon Morpheus_ » 03.04.2007 11:46

jup kauf dir einfach einen adapter und dann passt des alles schon ^^ aber die geschichte von dir war sehr unterhaltsam ^^ :lol:
Morpheus_
 
Beiträge: 52
Registriert: 16.03.2007 13:55
Notebook:
  • Amilo Pi 1556

Beitragvon frankp » 03.04.2007 11:47

Adapter, so etwas gibt es!

Dem externen Laufwerk liegt ein 6-pol. => 6-pol Firewire-Kabel bei.
Dieser 6-pol. Firewireanschluss ist bei den meisten Desktop-PC`s Standard.

Dein Notebook hat einen 4-pol. Anschluss, was bei Notebooks ebenfalls Standard ist.

Hättest Du vorher die Handbücher gelesen, dann hätte Dir das als Student auffallen müssen.

Also, entweder Adapter oder ein neues Firewire-Kabel 6-pol => 4-pol.

Kostet nicht die Welt und hör auf zu jammern, bist selber Schuld.
Das externe Laufwerk ist ok.
frankp
 
Beiträge: 62
Registriert: 30.08.2005 17:23
Wohnort: Berlin
Notebook:
  • M3438G

Beitragvon Morpheus_ » 03.04.2007 12:10

frankp hat geschrieben:Adapter, so etwas gibt es!

Dem externen Laufwerk liegt ein 6-pol. => 6-pol Firewire-Kabel bei.
Dieser 6-pol. Firewireanschluss ist bei den meisten Desktop-PC`s Standard.

Dein Notebook hat einen 4-pol. Anschluss, was bei Notebooks ebenfalls Standard ist.


Das externe Laufwerk ist ok.


Perfekt ausgedrückt.
Morpheus_
 
Beiträge: 52
Registriert: 16.03.2007 13:55
Notebook:
  • Amilo Pi 1556

Beitragvon Pesche_be » 03.04.2007 12:14

Liebe Freunde

Ja, einen Adapter... Das könnte mich aus meiner Misere befreien... Und für 4.90 Euro kann ich mich echt nicht beklagen!

Schön, wie einem das Leben dann doch wieder zulächelt

:)
Benutzeravatar
Pesche_be
 
Beiträge: 10
Registriert: 20.03.2007 01:01
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon tobibeck80 » 03.04.2007 12:16

aber erstmal meckern ne? :evil:

weiß auch beim besten willen nicht wo man denn den großen Firewire Anschluss noch hätte einbauen können.....es ist ein Notebook und die haben meistens nicht viel Platz.
Und selbst wenn der große Anschluss dranwäre, gäbs bestimmt wieder jemanden dem das auch nicht passt!

gott sei gepriesen für die erschaffung des adapters.... :roll:
tobibeck80
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.08.2006 19:16
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon cosi » 03.04.2007 14:46

Bevor du das nächste Mal auf die Nase fällst:
Hat deine Festplatte eine externe Stromversorgung? Die zwei zusätzlichen Pins beim 6poligen Kabel sind nämlich Stromversorgung.
Beim 4poligen werden nur Daten übertragen. Der Strom für die Festplatte muss extra angeschlossen werden.
Viele Trilliarden Zyklen nach der Initialisierung nimmt die Gesamtzahl der möglichen Zustände erstmals drastisch ab, während die Summe der rückverfolgbaren Kausalfaktoren die Bandbreite des Verarbeitungsfensters übersteigt.

TF/CPU 10 D0 EF AA
Benutzeravatar
cosi
 
Beiträge: 360
Registriert: 09.01.2006 13:13
Notebook:
  • FSC Amilo M3438G

Beitragvon Pesche_be » 05.04.2007 10:44

Ja, die HD hat nen Stromanschluss. Danke für den Tipp... Jetzt möchte ich aber diesem Thread doch noch ein kluges Dasein ermöglich... Schreibe ich eben über meine neue HD.

Also die Western Digital MyBook Pro sieht erstmal schick aus, wie ein Buch (wer hätte das gedacht beim Namen MyBook - hätte auch wie ein Stück Pizza aussehen können). Mittels neuem Firewire-Anschluss zieht sie mir regelrecht die Daten aus der Nase raus - ein extremes Tempo legt sie vor. Habe einen Firewire 400 Anschluss angesteckt und 1.5 Giga (kleine und grosse Dateien) herumgeschoben. Ca. 40 Sekunden! Unglaublich. Das macht um die 35 MB/s. Finde ich auf alle Fälle sehr anständig, CHIP ist meiner Meinung. Die Platte ist Testsiegerin. Ausser bei kleinen Dateien kommt sie etwas ins Schwitzen. Habe sogleich STALKER darauf installiert und gespielt - problemlos.

Also, wenn jemand ne externe HD will (denn wer will schon sein Gehäuse aufschrauben, einen HD - Bausatz reinmechen uns so) kann ich die WD nur empfehlen.

So, noch Fragen? ;o)
Benutzeravatar
Pesche_be
 
Beiträge: 10
Registriert: 20.03.2007 01:01
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon frankp » 05.04.2007 12:28

@ Pesche_be

So so, Du willst diesem Thread doch noch ein kluges Dasein ermöglichen.

Wie denn, wenn man vorher Deinen ersten Beitrag gelesen hat?

Mangelnden Sachverstand kann man doch nicht mit überproportionaler Dummheit ausgleichen.

Und die "CHIP" ist Deiner Meinung!?

Ähem??? *kopfkratz*

Na gut, bis auf den Adapter.
frankp
 
Beiträge: 62
Registriert: 30.08.2005 17:23
Wohnort: Berlin
Notebook:
  • M3438G

Beitragvon aspettl » 05.04.2007 13:57

@frankp
Halte dich zurück! Lese die Forenregeln in Bezug auf Beleidigungen und Umgangsformen.

@Pesche_be
Wenn ich die Beleidigung seitens frankp löschen soll, melde dich bei mir per PN.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D

Beitragvon Becksman » 07.04.2007 04:43

du hast 100 euro für die kiste bezahlt? das isn schnäppchen selbst für studenten, die 250er kostet bei ebay schon 120 €

mein urteil über studenten und Praktik erspar ich mir mal an dieser stelle (ironie..;))
Bild
Benutzeravatar
Becksman
 
Beiträge: 496
Registriert: 28.01.2007 13:03
Notebook:
  • FSC Amilo M 3438G

Beitragvon midisam » 07.04.2007 08:23

Becksman, das war anders gemeint :-D
Die externe Platte wird angeschlossen per FireWire was zum normalen USB Pendanten 100 Euro Mehrkosten bedeutete. Wenn man Pesche_be glauben darf sind die Transferraten tatsächlich sehr schnell und der Preis ist somit gerechtfertigt.

Fazit: Erst informieren und dann kaufen. So bleibt einem doch was erspart.

Meine einer hat sich zur USB 2.0 Variante entschieden. 65 Euronen für eine schnelle 2,5" 120GB Samsung Platte sind OK und kaufbar.

Gruß MidiSam
----------------------------------------------------
..:: FSC Amilo A3667G Turion64 ML-37 ::..
----------------------------------------------------
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (A.Einstein)
Benutzeravatar
midisam
 
Beiträge: 1015
Registriert: 18.09.2006 13:22
Wohnort: Siegen
Notebook:
  • FSC Amilo A3667G

Nächste

Zurück zu Laufwerke: Festplatte, DVD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast