amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

bin ich zu blöd für usb 2.0 ?

Probleme mit der Festplatte, CD/DVD-Laufwerk, Firmware-Updates, USB-Sticks, Kartenleser...

bin ich zu blöd für usb 2.0 ?

Beitragvon a1667g » 03.04.2007 21:16

Hi Leute,

habe folgendes Problem. Ich habe mir einen neuen Usb-2.0-mp3-player geholt, gab übrigens keine extratreiber. Leider habe ich sehr langsame datenübetragungsraten 100Mb brauchen ca 4 Minuten.
ich habe einen amilo 1667g, der unterstützt usb 2.0, everest zeigt auch an, dass usb 2.0 treiber installliert sind.
Ist die Geschwindigkeit normal?
Woran könnte mein Problem liegen, habt ihr Lösungsvorschläge?

Vielen Dank im Voraus
a1667g
 
Beiträge: 50
Registriert: 09.12.2005 12:17

Beitragvon aspettl » 03.04.2007 21:20

Gehen andere USB 2.0-Geräte?
Unterstützt der MP3-Player auch USB 2.0 High-Speed (nicht nur Full-Speed)?

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D

Beitragvon a1667g » 03.04.2007 21:24

usb-full-speed, aber ist doch trotzdem zu langsam oder.
andere usb- geräte habe ich nicht.
a1667g
 
Beiträge: 50
Registriert: 09.12.2005 12:17

Beitragvon ogstyle » 04.04.2007 10:11

USB Full speep hat eine Datenrate von 1,5MByte/s
Bei 100 MB sollte es theoretisch cs 67 Sek dauern.
Wie gesagt - ine theoretischer Wert.
Beim Übertragen von mehreren MP3-Dateien auf den Player verringert sich die Geschwindigkeit nochmal, da jede Datei neu angelegt werden muss (Player). Auch der Zugriff auf die nächste zu übertragende Datei wirkt sich verzögernd aus.

Versuche mal eine einzelne Datei die z.B 100 Mb groß ist auf den Stick zu schieben und beobachte die Dauer dabei.

ogstyle
-------------------
Amilo Pro V2085
ogstyle
 
Beiträge: 16
Registriert: 16.10.2006 15:31
Notebook:
  • FSC Amilo Pro V2085

Beitragvon cosi » 04.04.2007 13:32

Im Gerätemanager kannst du bei den Eigenschaften vom Gerät -> Richtlinien noch den Eintrag "Für Leistung optimieren" auswählen. Das aktiviert den Schreibcache auf dem Gerät.
Dann solltest du aber vorm Abziehen auf jeden Fall "Sicher entfernen".
Viele Trilliarden Zyklen nach der Initialisierung nimmt die Gesamtzahl der möglichen Zustände erstmals drastisch ab, während die Summe der rückverfolgbaren Kausalfaktoren die Bandbreite des Verarbeitungsfensters übersteigt.

TF/CPU 10 D0 EF AA
Benutzeravatar
cosi
 
Beiträge: 360
Registriert: 09.01.2006 13:13
Notebook:
  • FSC Amilo M3438G


Zurück zu Laufwerke: Festplatte, DVD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste