amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo PI1556 & Windows XP Professional x64

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

Amilo PI1556 & Windows XP Professional x64

Beitragvon rak » 05.04.2007 11:54

Hallo zusammen,

mein Versuch die 64 Bit - Version von Windows XP auf dem Notebook brauchbar zum Laufen zu bekommen scheitert momentan am Grafikkartentreiber für die verbaute GeForce Go 7600. Zwei Fehler kann ich feststellen: Nach der Eingabe von Benutzername und Passwort zur Anmeldung am System verläuft alles prinzipiell normal. Allerdings blockiert das System zwei Mal über wenige Sekunden vollständig (nicht einmal der Mauscursor reagiert) und der Bildschirm wird mindestens ein Mal komplett schwarz. Danach lässt sich das System wieder bedienen. Der Fehler tritt mit dem Standard VGA-Treiber nicht auf.
Beim Ausführen eines 3D-beschleunigten Spiels (Half Life 2 - Lost Coast) bricht die Bildwiederholrate nach ein Paar Minuten ein und bleibt bei schätzungsweise weniger als 10 FPS.

Die Hardware an und für sich ist offensichtlich in Ordnung, da unter Verwendung des vorinstallierten Windows XP Home keine derartigen Fehler auftreten.

Folgende inoffiziellen Forceware-Treiberversionen von www.laptopvideo2go.com habe ich ausprobiert:
91.36, 97.92 und 100.95

Leider existiert dort kein Treiber für Windows x64 mit der Versionsnummer (84.71), die von FSC für Windows XP Home und Media-Center-Edition angeboten wird, daher habe ich jeweils die nächst höheren Versionen gewählt, welche WHQL-signiert waren.

Kann mir jemand mit diesem Problem weiterhelfen?
Hat jemand schonmal x64-Version von Windows auf einem PI1556 zum Laufen gebracht?

Danke im Voraus!

rak
rak
 
Beiträge: 7
Registriert: 05.04.2007 10:22

Beitragvon rak » 07.04.2007 12:13

Problem gelöst! Falls sich jemand daran versuchen will die Lösung nachzuvollziehen, so macht er dies auf eigene Gefahr :!:

Mit einem an das Installationsskript der original FSC-Treiber für Windows-XP Home (bzw. Media Center Edition) angelehnten Installationsskript (nv_disp.inf) für 64-Bit Forcewaretreiber hat sich das Problem lösen lassen. Dazu muss man das FSC-Installationsskript derart modifizieren, dass es anstatt der original 32-Bit Treiber 64-Bit Treiber installiert. Für die entsprechenden Modifikationen ziehe man das Installationsskript der 64-Bit Treiber zu Rate.

Mit dem modifizierten Skript ersetzt man nun das Skript eines 64-Bit-Treiberpaketes. Danach lässt sich dieses für die GeForceGo 7600 installieren. Momentan benutze ich die Treiberdateien, aus dem folgenden Paket: NGO NVIDIA Optimized Driver 1.8456. Dieses basiert auf Forceware 84.51, welches nur ein wenig älter ist als die Version von FSC (84.7x).

Auf jeden Fall habe ich nun ohne Probleme Half-Life 2 - Lost Coast im 64-Bit Modus spielen können. Die zuvor von mir beschriebenen Fehler bei der Anmeldung treten nicht auf und auch andere 3D-Applikationen (OpenGL + Direct3D) funktionieren ohne Murren.

:D

ps: Das Installationsskript findet sich im Anhang. Die Verwendung geschieht in Eigenverantwortung des Benutzers.

Installation: Oben genanntes Paket herunterladen und ausführen. Installationsprogramm entpackt die Dateien und beschwert sich daraufhin, dass das Paket keinen passenden Treiber für die GeForce Go 7600 enthält. Installation Abbrechen. Nun den Ordner Suchen, in den der Installer die Treiberdateien entpackt hat und darin die Datei nv4_disp.inf lokalisieren. Diese dann durch die im Anhang dieses Beitrags enthaltene nv4_disp.inf ersetzen und setup.exe ausführen. Computer neu starten - Fertig.
Dateianhänge
nv4_disp.zip
Modifiziertes Installationsskript
(4.69 KiB) 201-mal heruntergeladen
rak
 
Beiträge: 7
Registriert: 05.04.2007 10:22


Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste