amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Bios beschädigt ?

Alle Probleme mit Mainboard, BIOS, BIOS-Updates, Akku, Netzteil

Bios beschädigt ?

Beitragvon meichsner » 17.04.2005 22:14

Nach dem ich in den Optionen Coputer ausschalten mit Standby Taste deaktiviert hatte und die Einstellungen übernommen habe, der Rechner neu gebootet hat, läuft der CPU Lüfter permanent vollgas.
Ich denke das da irgendetwas am BIOS beschädigt wurde.
Kann mir jemand die Version 1.09 auf die E-Mail Adresse schicken, ich werde sie dann mal neu Flashen. Danke schon mal
Auf der F-S Internetseit konnte ich keine Tools finden.
meichsner
 
Beiträge: 2
Registriert: 17.04.2005 22:00

Beitragvon PappaBaer » 17.04.2005 22:40

Wir können hier leider alle nicht Hellsehen und erfühlen, welches Notebook Du hast.

Ich rate jetzt mal: Amilo A CY 26.

Wenn das richtig geraten ist, sag bescheid, dann schicke ich Dir die Version.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-6120

Beitragvon meichsner » 18.04.2005 22:27

Sorry, ein cy26 7600 richtig geraten.
Jetzt brauche ich nur noch V1.09, und es muß mir jemand "idiotensicher" erklären wie ich das Zeug neu drauf bekomme.
Habe nämlich nirgendwo ne Anleitung gefunden wie man ein cy26 neu flasht, hier im Forum auch nicht.
Habe z.B. kein Flashprogramm.
Bei FSC gibts nur V1.10 , soll nicht so gut sein.
Wäre euch sehr verbunden wenn ihr mir weiterhelfen könntet, denn der Lüfter raubt mir den letzten Nerv.
meichsner
 
Beiträge: 2
Registriert: 17.04.2005 22:00

Beitragvon PappaBaer » 18.04.2005 22:52

Ich hoffe mal, Du hast das Amilo A mit integriertem Diskettenlaufwerk.

Ich schicke Dir gleich die 1.09er per Email. Das ZIP-Verzeichnis entpacken. Dort ist eine .exe-Datei drin. Diese ausführen und damit eine Diskette beschreiben (ist selbsterklärend).

Diskette drin lassen, Notebook neu starten. Beim Fujitsu-Siemens-Logo die ESC-Taste drücken, dann kommst Du ins Boot-Menü.

Diskettenlaufwerk auswählen und abwarten. Wenn das DOS geladen ist,
Code: Alles auswählen
flash

eingeben.
Das BIOS wird nun geflasht. Am Ende wird der Rechner automatisch neu gestartet. Beim FSC-Logo F2 drücken und im BIOS einmal die Default-Werte laden und speichern.

Wichtig: Achte darauf, dass während des Flash-Vorgangs das Netzteil angeschlossen ist und der Vorgang nicht unterbrochen wird.

Diese Anleitung war jetzt aus dem Kopf. Ich hoffe ich habe das alles richtig in Erinnerung.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-6120


Zurück zu Mainboard / BIOS / Akku

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste