amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo 7400 geht nicht mehr an

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Amilo 7400 geht nicht mehr an

Beitragvon Lord_Helmchen » 24.12.2004 11:18

Gestern normal runtergefahren.
Heute drück ich auf den On-Knopf,danach brennt das grüne Lämpchen der Lüfter läuft für 5 Sekunden und das Notebook schaltet sich aus bevor man irgendwas auf dem Schirm erkennen kann.

Könnte es was mit der Grafik zu tun haben?
Lord_Helmchen
 
Beiträge: 11
Registriert: 17.12.2004 06:45

Beitragvon Rudolf » 24.12.2004 13:09

Netzkabel steckt?
Halte mal den Powerknopf für mindestens 5 Sek ständig gedrückt.
Dann noch einmal versuchen.
Rudolf
 
Beiträge: 143
Registriert: 27.11.2004 14:49

Beitragvon flaphead » 24.12.2004 15:16

Na dann fröhliche Weihnachten!

Hatte das selbe Problem mit dem M 7425 (Von MediaMarkt...) Da das Gerät erst eine Woche alt war (!) hab ich es sofort zum MM zurückgebracht, und die haben mir ohne auch nur in den Kasten zu schauen ein neues gegeben... Dennoch war ich schockiert wie wenig überrascht die waren, es war wohl definitiv nicht das erste gerät das die zurückbekommen haben...

Weiss eigentlich jemand, ob die viele Fehler des m1425 sich auch im 7425 weiderfinden? Haben die das selbe Board (ich schätze schon, da das BIOS-Update fürs 1425 auch fürs 7425 gehen soll...) Mit dem Akku hab ich keine Probleme, allerdings besitzt mein NB auch keine Subwoofer der den Akku entladen könnte...

Bei meinem neuen Gerät ist übrigens direkt nach einer Woche die LED fürs WLAN ausgefallen, was die Qualität angeht bin ich wirklich etwas enttäscht... mal abwarten wie es sich hält, wegen der LED werd ichs jedenfalls nicht gleich einschicken, trotzdem isses n unding, nach einer Woche!

Naja,
Fröhliche Weihnachten allerseits,
Florian
flaphead
 
Beiträge: 4
Registriert: 16.12.2004 01:20

Beitragvon Lord_Helmchen » 24.12.2004 16:55

Da geht nichts
5 Sekunden Lüftergeräusch dann geht er aus

Vielleicht ist das Bios defekt oder die Festplatte.


Wie gibt man sein Notebook im Garantiefall ab?
Da ist immerhin eine Festplatte voller Daten drin.
Lord_Helmchen
 
Beiträge: 11
Registriert: 17.12.2004 06:45

Beitragvon Lord_Helmchen » 24.12.2004 20:57

Jetzt hab ich es nochmal probiert
und da springt das Ding auf einmal an.

Danach wieder aus gemacht und wieder an.
Das 3 mal wiederholt und bis jetzt geht es.

Jetzt wüsste ich nur noch gerne warum es denn ganzen Mittag nicht ging.
Lord_Helmchen
 
Beiträge: 11
Registriert: 17.12.2004 06:45

Beitragvon Rudolf » 25.12.2004 00:07

Wenn du wichtige Daten auf der festplatte hast, ist es immer gut, dir regelmäßig z.B mit einer externen USB Platte ein Image zu ziehen.
Rudolf
 
Beiträge: 143
Registriert: 27.11.2004 14:49

Beitragvon juergen10092002 » 25.12.2004 01:07

Rudolf hat geschrieben:Wenn du wichtige Daten auf der festplatte hast, ist es immer gut, dir regelmäßig z.B mit einer externen USB Platte ein Image zu ziehen.

Hallo,

..... und dazu die Daten, die andere nicht sehen sollten, auf dem NB nur in einem Safe-Laufwerk ablegen. Ich verwende dafür den Steganos Security Suite Safe.

Gruß und weiterhin schöne Feiertage,

Jürgen

Ergänzt am 25.12.2004 um 18:45

Eben fand ich in der PC-WELT 1/2005 die Steganos Security Suite 6 mit dem Safe.
juergen10092002
 
Beiträge: 13
Registriert: 12.12.2004 14:59
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon Lord_Helmchen » 25.12.2004 22:26

Nicht lachen

Ich glaube ich weiß jetzt woran es lag.
Der Nippel der es ausschaltet wenn man das Notebook zuklappt kam beim Aufklappen nicht mehr ganz herraus.
Erst als ich es heute mit einem Stift nach oben hob ging es wieder an.


Also frohe Weihnachten noch :)
Lord_Helmchen
 
Beiträge: 11
Registriert: 17.12.2004 06:45

Beitragvon DuNDy » 09.01.2005 17:44

Lord_Helmchen hat geschrieben:Nicht lachen

Ich glaube ich weiß jetzt woran es lag.
Der Nippel der es ausschaltet wenn man das Notebook zuklappt kam beim Aufklappen nicht mehr ganz herraus.


Und lag es bei dir daran? Also bei mir ist dies wohl nicht der Fall, hatte das Gerät eben mal wieder anbekommen nach zig Versuchen. Nach einem Neustart (ohne schliessen des Deckels) ist er wieder nicht hochgefahren.
Das Gerät bleibt entweder ganz schwarz oder der FSC Startschirm kommt mit der Möglichkeit ins Bios zu gehn, wobei das schon nicht mehr möglich ist.

Mirco
DuNDy
 
Beiträge: 5
Registriert: 08.01.2005 18:37

Beitragvon Lord_Helmchen » 10.01.2005 16:37

Bei mir lag es an dem Nippel,weil seither gab es keine Probleme mehr.

Wenn es bei mir nicht ging hat ich nie die Möglichkeit ins Bios zu gehen weil er vorher abgeschaltet hatte (alles schwarz).


Wenn es nicht mehr geht dann bring es zum Händler,dürfte doch noch Garantie drauf sein.
Lord_Helmchen
 
Beiträge: 11
Registriert: 17.12.2004 06:45

Beitragvon DuNDy » 10.01.2005 21:43

Ja habe ncoh ca. 8 Monate Garantie, daher werde ich vermutlich den Support die Tage mal kontaktieren wenn ich Zeit finde. Oder halt zum Händler gehen, mal schauen was schneller/einfacher geht.
DuNDy
 
Beiträge: 5
Registriert: 08.01.2005 18:37

vielleicht der akku?

Beitragvon trishkat » 16.01.2005 13:49

bei mir ist es mehrmals vorgekommen, dass sich mein Notebook nicht mehr einschalten ließ. Es lag aber meines Erachtens daran, dass der Akku vorher vollständig entleert worden war. Ich hatte es nicht mehr geschafft, nach der Warnmeldung rechtzeitig den NEtzstecker anzuschließen. Mehrere Stunden ging der Computer daraufhin nicht mehr an.
Erst als ich den Akku kurz rausgenommen habe, ging es wieder. Habe gehört, dass es sowieso besser sein soll, den Akku bei Netzbetrieb herauszunehmen ...
trishkat
 
Beiträge: 1
Registriert: 16.01.2005 13:36


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste