amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Wie gut ist der Pi1556?

Wo sind bestimmte Notebooks am billigsten und welche Ausstattung ist enthalten?

Wie gut ist der Pi1556?

Beitragvon ratchet » 18.04.2007 16:39

Hallo,
bin seit ca. 2002 zufriedener Amilo D7820 Benutzer. :!:
Das Teil hat mich nie im Stich gelassen und ich hatte keine Reparaturen! :!:

Nun wird es aber Zeit, einen neueren Anzuschaffen, der vor allem folgende Attribute hat: große Festplatte (> 60GB), DVD-Brenner, gute Grafikkarte, nicht zu teuer (< € 800,-) oder gebraucht.
Bei meiner Suche bin ich auf den Pi1556 gestoßen, der zur Zeit bereits um 799,- zu haben ist. Der hat eigentlich alles worauf ich Wert lege, und dazu eine sehr vernünftige Grafikkarte, welche in keinem in dieser Preisklasse zu finden ist. Leider kann ich aber im Netz keinen Test zu dem Notebook finden, daher seid ihr gefragt! :D
Wie gut ist der wirklich? Ist der Preis okay? Was kann die Grafikkarte?
Ich spiele nicht so oft, aber wenn, dann schon aufwändigere Spiele wie Anno, CoD, FarCry und so; vor allem aber Flugsimulationen (MS FSX, X-Plane,...).
Also, ist der Pi1556 dafür geeignet?
ratchet
 
Beiträge: 8
Registriert: 27.05.2006 18:16

Beitragvon Freeman » 19.04.2007 09:21

HAllo

hab auch vor 2 wochen eins gekauft. ich würds mir gleich nochmal bestellen :-)
habs bei notebooksbilliger.de mit expressversand gekauft für 850 (+1 GB extra ram (ca 100€, empfehle ich weil 512 schon wenig ist), +25 Euro Expressversand)

Spiele:
bisher gespielt hab ich wenig aber des neue Comander&Conquer überall auf Maximum(wirklich alles, +Anitalising)
CoD/anno, denk ich kannst du auch auf voll spielen, mei MS FSX/andere kann ich nichts sagen weil ich sowas leider nicht besitze

Hitze und Lüfter:
Schau nicht jeden Forumsbeitrag genau an, viele reden viel zu schlecht über das Notebook, was Hitze und Lüfter angeht (kann sein dass es bei denen so ist)
meine Erfahrung:
Hitze: Handballenauflage wird schon heiß nach 3 STD zocken :-9 aber verbrennen tuste dich schon nicht :-)

Lüfter:
also wenn der Lüfter angeht, also volle stärke, ist er schon laut, aber das kommt nicht oft vor, vorallem nicht wenn du eine gut wärmeaufnahmefähige Unterfläche hast (Holztisch); wenn du darauf achtest, dann geht der Lüfter wirklich (fast) nie los, und wenn geht er nur kurz an(wenn du mit Ton spielst dann ist das eh wurscht denk ich mal)

Hardware ausstattung:
Brenner: nun ja, soviel hab ich nicht gebrannt aber es ging schnell, ich denk der ist standardmäßig
CPU/RAM: CPU super, Ram mit 512 wenig (deswegen hab ich 1GB extra eingebaut
HDD: 80GB finde ich aussreichend, aber sollte es eng werden kannst du ja eine externe zusätzlich kaufen, oder eine andere einbauen.

Wenn du noch fragen hast, dann schreib sie einfach. (übrigens: RAM wurde selber eingesetzt)

Grüße
Gordon
Amilo Pi 1556
Freeman
 
Beiträge: 2
Registriert: 19.04.2007 08:56

Beitragvon ratchet » 19.04.2007 14:10

Hi,

danke für die schnelle und ausführliche Antwort! Hab es eben auch dort im Onlineshop gefunden; ist echt ein sehr guter Preis für die gebotene Hardware.
Wenn man vergleichbare Produkte sucht, werden die meist um 200,- Euros höher oder mehr angeboten. Vor allem die Kombination mit der Grafikkarte.
Gut, die eine oder andere Schwachstelle wird er schon haben, aber die hat so gut wie jedes Notebook. Mein treuer Amilo bläst so ziemlich immer (dem P4 wird schnell warm), aber das stört mich nicht so gewaltig...

Grüße,
ratchet
ratchet
 
Beiträge: 8
Registriert: 27.05.2006 18:16

Beitragvon Freeman » 19.04.2007 14:36

Bitte :-)

ich habs gestern auf so einem Plastiktisch (Gartentisch) mit so einer Plastik tischdecke (wasser sowie wärmereflektierend!) betrieben... des war schon blöd weil dann der Lüfter angeganen ist (mehr Impulsweise mit Pausen dazwischen)
jez achte ich halt auf ne gute unterlage und ich überleg mir ob ich mir auch ein Cooling Pad kaufen soll (mit schräglage damit der Luftstau unter dem NB abziehen kann)

naja und sonst kannst du ja immernoch mit der Silent-Taste den CPU runtertakten, dann geht der lüfter noch seltener an (also eigentlich NIE, was ich auch hammer find)

Naja Nachteile:
Die handballen, sag ichmal aber sonst ist mir noch nicht so viel aufgefallen
Eins noch, meine Linkstaste bei den Cursorn wird bissl locker wenn man ganz am rand draufdrückt, aber ich denk des kann bei dir anders sein

mfg
Gordon
Amilo Pi 1556
Freeman
 
Beiträge: 2
Registriert: 19.04.2007 08:56

Beitragvon Thomaso » 02.06.2007 16:33

Ich habe das Pi1556 nun etwa ein Jahr und habe gemischte Gefühle:
Ich spiele schon des öfteren mal damit und hatte anfangs dass Problem dass es immer abgestürzt ist. Das lag an Überhitzung. Ein allgemeines Problem, dass so ziemlich jedes Pi1556 hat.
Nachdem ich es eingeschickt hab und der Kühler und die CPU ausgetauscht wurden läuft es stabil.
Ich habe derzeit Vista darauf laufen, und es geht einwandfrei.
Spielen is nach wie vor so eine Sache. High End ist es halt nicht. Aber die meisten Sachen gehen schon. Derzeit spiele ich STALKER, aber nur auf mittleren Details.
Was mir auch nicht so recht gefällt, ist die etwas "billige" Tastatur. So verweigert die Leertaste schonmal ihren Dienst, wenn man sie zu sehr abseits von der Mitte antippt.
Was außerdem höchst gewöhnungsbedürftig ist, ist die Tatsache, dass die FN Taste links unten auf der Tastatur ist. Also da wo bei jeder anderen Tastatur die STRG Taste ist. Es passiert mir ab und zu immernoch dass ich statt STRG + C, FN + C drücke...

Um auf den Preis zurück zu kommen; Es gibt, soviel ich weiß mehrere Konfigurationen des Notebooks. Sprich, unterschiedliche CPUs, RAM Größe, Graka usw.
800 finde ich schon sehr günstig. Ich hätte den Wert meines Notebooks auf etwa 1000-1100 geschätzt.
Thomaso
 
Beiträge: 11
Registriert: 06.01.2007 13:27


Zurück zu Einkauf von Notebooks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron