amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

PC laesst sich nicht mehr hochfahren

Probleme mit der Festplatte, CD/DVD-Laufwerk, Firmware-Updates, USB-Sticks, Kartenleser...

PC laesst sich nicht mehr hochfahren

Beitragvon cristal_ballena » 18.04.2007 21:09

Bekomme immer diese Fehlermeldung:

Acction Network Boot
Client MAC ADDR: ************
Guid: 00000000 - 0000 - 0000 - 0000 - ************
PXE - E53: No Boot Filename received
PXE - MOF: Exiting Acction PXE ROM Operating System not found

ab und zu aber auch diese:

Acction Network Boot
PXE - E61: Media test failure, check cable
PXE - MOF: Exiting Accton PXE ROM operating system not found
--------------------------------------------------------------------------

Angefangen hat das Problem eigentlich schon mit der Installation von Windows XP. Der Laptop "FSC Amilio - D, CY 23, SNR. 3512270002" ist selber nicht meiner sonder der von meinem Boss, der mir mitteilte das sein Laufwerk seid der Installation von Windows XP Professional Software mäßig nicht mehr existiert. Daraufhin hab ich mich schlau gemacht und auch gleich eine Problemlösung bei Microsoft und dem Produkthersteller gefunden welche eine Eintrag Löschung in der Registry für das Laufwerk darstellte.

Unabhängig aber davon ist das Problem schon vorher aufgetaucht. Meine erste Annahme war das das Laufwerk den Fehler verursacht. Hab schon alle mögliche Foren durch gestöbert aber nur ähnlich Problemfälle gefunden und auch keine Lösung. Das witzige ist das mein Boss den Laptop am Abend ausschaltet und am nächsten morgen wieder hochfahr bar ist aber wenn man ihn unter tags ausschaltet ist er nicht rebootbar.
cristal_ballena
 
Beiträge: 3
Registriert: 18.04.2007 15:30

Beitragvon nordic09 » 19.04.2007 00:00

sieht aus als versucht das notebook vom netzwerk zu booten. schau doch mal im bios ob da noch irgendwo eine festplatte erkannt wird. wenn ja, stell sie als first-boot-device ein, wenn nicht is sie wohl im eimer (was auch immer sie dort machen mag :D )
Benutzeravatar
nordic09
 
Beiträge: 1131
Registriert: 16.08.2006 14:16
Wohnort: zuhause
Notebook:
  • Amilo Si1520
  • XV941

Beitragvon cristal_ballena » 19.04.2007 01:44

Ja, sieht wirklich fast so aus das die Festplatte im a ist. Hab mal die Windows CD eingelegt und die sagte mir dass ich gar keine Festplatte habe. Aber warum springt sie dann ab und zu an??? Ist sie vielleicht kurz vorm eingehen weil der Rechner anscheinend nur anspringt wenn er kühl ist oder hat vielleicht der Lüfter was das der zu wenig kühlt wegen Verstäubung...

Hab da mal so was gelesen dass der Lärm macht wie ne Boeing 767 und das dass nach einer Reinigung wesentlich besser war... logisch :)

Andere Festplatte war und ist definitiv nie angesteckt gewesen...

Wollte mal en BIOS update versuchen, sagt mir aber bei dem Versuch des von Toshiba empfohlenen BIOS 1.30

"Phoenix plash error“

“Open failed on BIOS image file"
cristal_ballena
 
Beiträge: 3
Registriert: 18.04.2007 15:30

Beitragvon nordic09 » 19.04.2007 09:42

könnte sein dass die festplatte einfach den löffel abgegeben hat, könnte aber auch der kontroller sein oder ganz banal ein lockeres kabel.
schau doch einfach mal rein ob da drinne alles sauber angesteckt ist und häng testweise mal ne andere festplatte ran - dann hast ruck zuck gewissheit
Benutzeravatar
nordic09
 
Beiträge: 1131
Registriert: 16.08.2006 14:16
Wohnort: zuhause
Notebook:
  • Amilo Si1520
  • XV941

Beitragvon cristal_ballena » 19.04.2007 14:37

Danke für die Ratschläge, werde das mal versuchen und die Daten versuchen zu retten.
cristal_ballena
 
Beiträge: 3
Registriert: 18.04.2007 15:30


Zurück zu Laufwerke: Festplatte, DVD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast