amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo xi 1554: Kann man Vista und XP gleichzeitig haben???

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

Amilo xi 1554: Kann man Vista und XP gleichzeitig haben???

Beitragvon Kirill » 19.04.2007 09:34

Hy,
habe das Amilo xi 1554. Nach der Anleitung hier im Forum habe ich eine Win XP CD erstellt und Windows XP installiert. Aber nach der Installation geht das Laptop sofort ins Win XP.
Bei meinem letzten Desktop-Systhem kam am Anfang eine Maske, in der man Vista oder XP auswählen konnte.
Gibts das beim Laptop nicht? Oder habe ich was falsch gemacht?
Gruß
Kyrailli
Kirill
 
Beiträge: 3
Registriert: 16.04.2007 10:17

Beitragvon Sheggy » 19.04.2007 09:36

Du hast bestimmt die ganze Festpatte formatiert und Vista is nun weg.

Oder bei dir is die boot.ini kaputt gegangen...
Sheggy
 
Beiträge: 350
Registriert: 16.02.2007 08:54
Wohnort: Gießen
Notebook:
  • Amilo Pa 1510

Beitragvon Kirill » 19.04.2007 09:40

Ne , Vista ist nicht weg.
Wenn ich die Recovery CD von Vista einlegen und Probleme beim Satart von Vista anklicke , repariert das Laptop es Und beim Neustart startet jetzt das Vista immer. Wie könnte ich die boot.ini kaputgemacht haben, und wie repariere ich das Wieder?
P.S.: ich habe zwei Partitionen und wenn ich z.B. in Vista bin, kann ich auf die Festplatte (die Dateien.Z.B. D:\Windows)von XP draufgreifen. Auch umgekehrt.
Kirill
 
Beiträge: 3
Registriert: 16.04.2007 10:17

Beitragvon nordic09 » 19.04.2007 09:45

die boot.ini regelt den bootvorgang doch gar nimmer wenn vista drauf ist.

bei microsoft gilt als faustregel: bei mehreren windows betriebssystemen auf einem rechner immer erst das älteste installieren, also windows xp in deinem fall. danach vista aufspielen.
Benutzeravatar
nordic09
 
Beiträge: 1131
Registriert: 16.08.2006 14:16
Wohnort: zuhause
Notebook:
  • Amilo Si1520
  • XV941

Beitragvon borgfish » 19.04.2007 15:02

Vista und XP Bootloader

Windows Vista bringt einen neuen Bootloader mit, der ein vor der Vista Installation vorhandenes XP importiert.
Wird nun das XP neu installiert, so überschreibt XP den Vista Bootloader.
Um den Vista Bootloader wiederherzustellen, legen Sie die Vista DVd ein und starten von dieser.
Innerhalb des nun folgenden Setups wählen Sie zuerst Ihre Sprache und das Tastaturlayout, danach kann man als kleinen Unterpunkt die Reparatur anwählen.
In meinem Fall musste 3 mal neu gestartet werden:

* beim erstenmal wurde nachdem der Festplattencontrollertreiber von einem USB Stick geladen wurde neu gebootet nach Entdeckung der Vista Partition.
* beim zweitem Male wurde dann in der Liste der zu reparierenden Vista Instanzen mein Vista angezeigt und ich konnte dieses explizit zur Reparatur auswählen. Der Reparaturmechanismus stellte den Bootloader wieder her.
* beim drittem Neustart wurde in der Liste der zu reparierenden Vista Instanzen mein Vista angezeigt und ich konnte dieses explizit zur Reparatur auswählen. Der Reparaturmechanismus aktivierte nun den Vista Bootloader.


Wiederherstellung des XP Bootloaders
Nachdem nun der Vista Bootloader wieder aktiv ist fehlt dort der XP Eintrag. diesen rüstet man folgendermaßen nach:
http://www.microsoft.com/technet/window ... af778.mspx

* starten Sie eine DOS-Eingabeaufforderung mit Administrator Rechten
* Führen Sie folgende Befehle aus:

Bcdedit /create {legacy} /d “Description”

Bcdedit /set {legacy} device boot

Bcdedit /set {legacy} path \ntldr

Bcdedit /displayorder {legacy} /addlast
borgfish
 
Beiträge: 193
Registriert: 15.12.2006 11:01


Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron