amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Automatischer USB-Transferring bei MP3-Speicherstick Samsung

Probleme mit der Festplatte, CD/DVD-Laufwerk, Firmware-Updates, USB-Sticks, Kartenleser...

Automatischer USB-Transferring bei MP3-Speicherstick Samsung

Beitragvon Rocco711 » 19.04.2007 11:45

Hallo Leute,
habe mir kürzlich einen Samsung MP3-Speicherstick YP-F1 zugelegt und habe das Problem, dass das Notebook A1655, sobald ich den Stick anschließe, einen automatischen USB-Transfer startet, der das ganze Notebook lahmlegt...erst wenn ich dann den Stick entferne, läuft alles wieder normal.
So kann ich natürlich keine mp3s oder Dateien darauf speichern, weil ich gar keinen Zugriff auf das Wechselmedium bekomme.

Gibt es vielleicht irgendwelche Einstellungen, die diesen Automatismus stoppen können?

Vielen Dank im Voraus.

Viele Grüße
Marko
Rocco711
 
Beiträge: 6
Registriert: 19.04.2007 11:23

Beitragvon aspettl » 19.04.2007 19:33

Was meinst du denn mit "USB-Transfer"? Laufen da irgendwelche Tools, die automatisch etwas synchronisieren wollen?

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7180
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D

Beitragvon Rocco711 » 20.04.2007 09:23

...wahrscheinlich ist es so, denn sobald ich den mp3 anschließe, connected er sich mit dem notebook (soweit so gut) und dann startet automatisch ein usb-transfer (steht im display des mp3) zum notebook und alles steht still...nichts passiert mehr, bis ich den mp3 dann wieder rausziehe, schon läuft das notebook wieder wie immer...nur kann ich so natürlich nicht auf den mp3 zugreifen bzw. dort etwas speichern etc. ???

Was kann das nur sein?

Viele Grüße
Marko
Rocco711
 
Beiträge: 6
Registriert: 19.04.2007 11:23

Beitragvon borgfish » 20.04.2007 11:56

ich würde als erstes mal versuchen autostart zu verhindern, denke da gibt es ne taste für dass du beim anstecken des stickt was gedrückt hälst. ich weiss leider eben nicht welche lässt sich bestimmt schnell googlen vielleicht wars shift oder strg
borgfish
 
Beiträge: 193
Registriert: 15.12.2006 11:01

Beitragvon aspettl » 20.04.2007 14:12

Der Autostart hat nichts mit dem BIOS zu tun - und es ist auch nur ein "Autostart" in dem Sinn, dass Windows versucht festzustellen, was es damit machen soll. Es schaut einfach nach, was für Dateien sich auf dem Datenträger befinden - ob man das mit gedrückter Shift-Taste umgehen kann, weiß ich nicht.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7180
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D

Beitragvon borgfish » 20.04.2007 14:16

nun ich denke halt wenn windows hängt dann startet es vielleicht irgendwas vom stick oder versucht es zumindest.

das im stick der transfer angezeigt wird heisst nur dass der stick erkannt hat dass er wo angestöpselt wurde - der stick macht da noch nichts ausser vom spielmodus in den "ich bin ein usb stick" modus zu wechseln
borgfish
 
Beiträge: 193
Registriert: 15.12.2006 11:01

Beitragvon Wallace » 20.04.2007 14:21

aspettl hat geschrieben:Der Autostart hat nichts mit dem BIOS zu tun - und es ist auch nur ein "Autostart" in dem Sinn, dass Windows versucht festzustellen, was es damit machen soll. Es schaut einfach nach, was für Dateien sich auf dem Datenträger befinden - ob man das mit gedrückter Shift-Taste umgehen kann, weiß ich nicht.

Gruß
Aaron


Um diesen Autostart zu umgehen muss man (unter XP, Vista weiss ich nicht) in der Computerverwaltung den Dienst "Shellhardwareerkennung" deaktivieren. Ich würde es einfach mal probieren, ich kann mir vorstellen dass es was bringt.
Nixe Pizza, nur Khlav Kalash!
Benutzeravatar
Wallace
 
Beiträge: 136
Registriert: 16.02.2007 08:11
Notebook:
  • Toshiba Satellite P100-354
  • FSC Amilo M3438G doch noch repariert


Zurück zu Laufwerke: Festplatte, DVD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste